Folgen Sie uns auf:

Kroatischer Kuna

Kroatischer Kuna
Die Kroatische Kuna (Croatian Kuna) ist die offizielle Währung von Kroatien. Ins Deutsche übersetzt bedeutet Kuna "Marder". Der Name beruht auf der Verwendung von Marderfellen als Zahlungsmittel im Mittelalter.

Eingeführt wurde der heutige Kuna 1994. Es gab bereits früher Versuche den Kuna einzuführen, aber sich häufig ändernde Autonomieverhältnisse verhinderten dies und führten dazu, dass die Währungen des Landes recht häufig wechselten.

Die kroatische Währung wird unterteilt in Kuna (kn) und Lipa, wobei 100 Lipa eine Kuna ergeben. Münzen gibt es im Wert von 1, 2, 5, 10, 10, 20 und 50 Lipa sowie von 1, 2 und 5 Kuna. Die 1 und 2 Lipa-Münzen befinden sich meist nicht mehr in Gebrauch. Von den Münzen gibt es jeweils zwei Varianten. In ungeraden Jahren wird der Name der abgebildeten Pflanze oder des abgebildeten Tieres in kroatischer Sprache herausgegeben, in geraden Jahren in lateinischer Sprache. Banknoten gibt es zu 10, 20, 50, 100, 200, 500 und 1.000 Kuna.
Kroatien
Kroatien
kn
100 Lipa
Hinweis und Info: Für die Richtigkeit, Vollständigkeit wie auch Aktualität der Kurs-, Preis-, Chart- und Performanceangaben kann der Betreiber dieser Website keine Gewährleistung übernehmen. Historische Daten stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Wertentwicklungen dar. Schwankende Wechselkurse können die Rendite zusätzlich positiv, wie auch negativ, beeinflussen. Sämtliche Informationen und Aussagen auf dieser Website stellen generell keine Anlageberatung oder Handlungsempfehlungen dar. Beachten Sie bitte auch unsere AGB bzw. Disclaimer!
Versenden

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"