Lexikon

Forint

Der Forint ist die offizielle Währung Ungarns. Durch die Eingliederung Ungarns in die EU wird der Forint durch den Euro ersetzt werden. Hierfür muss das Land allerdings zunächst die entsprechenden Konvergenzkriterien erfüllen.

Erstmals gab es den Forint bereits 1325 und auch als Ungarn zu Österreich gehörte, blieb er zunächst offizielle Währung. Erst 1892 wurde er durch die Krone ersetzt. 1946 wurde der Forint dann wieder offiziell eingeführt.

Untereinheit des Forint ist der Heller, welche allerdings keine Bedeutung mehr hat.

Kategorie: Devisen
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"