Lexikon

Helvetier

Die Helvetier waren ein keltischer Volksstamm, der im 1. Jahrhundert v. Chr. im heutigen schweizerischen Mittelland sowie in Südwestdeutschland siedelte. Eine wichtige Rolle spielten die Helvetier in den Berichten von Julius Cäsar über den Gallischen Krieg. Vom Volksstamm abgeleitet ist die als weibliche Figur dargestellte Helvetia, die heute die Schweiz versinnbildlicht.


Referenz: Wikipedia
Kategorie: Dies & Das
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Angelsächsisch leitet sich von den Angelsachsen ab, ein germanisches Sammelvolk, das hauptsächlich aus Sachsen und Angeln bestand.Heutzutage wird der "Angelsächsische" Begriff im übertragenen Sinn in Bezug auf die Bewohner der Britischen Inseln (Großbritannien, Irland, Hebriden,  Orkney, Man, Shetland- und Scilly-Inseln sowie Wight.) und auf die [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"