Lexikon

Mündelsicher

Mündelsicher ist ein Sammelbegriff für Vermögensanlagen, bei denen ein Wertverlust der Anlage theoretisch ausgeschlossen ist.

Eine Anlage erfolgt in aller Regel in festverzinsliche Wertpapiere, die vom Gesetzgeber ausdrücklich für mündelsicher erklärt worden sind.

Eine Vermögensanlage in mündelsichere Papiere bzw. Konten wird vom Gesetzgeber für von einem Vormund, Pfleger oder Betreuer verwaltete Vermögen eines Mündels vorgeschrieben (§§ 1806 ff. Bürgerliches Gesetzbuch).

Weitere Informationen, siehe: www.wikipedia.org, www.bundesanzeiger-verlag.de


Kategorie: Dies & Das
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • BVI
    Der Bundesverband Investment und Asset Management, kurz: BVI, wurde 1970 in Frankfurt am Main gegründet. Er vertritt die Interessen der deutschen Fondsgesellschaften und Portfolioverwalter gegenüber Politik und Regulatoren auf nationaler und internationaler Ebene.Die rund 80 Verbandsmitglieder des BVI verwalten derzeit etwa 2 Billionen Euro in [...]
    Kategorie: Organisationen

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"