Folgen Sie uns auf:

Lexikon

Abgeld

Das Abgeld ist ein in Prozent ausgedrückter Wert, um den ein bestimmter Normpreis verringert ist.

Der Gegensatz zum Abgeld, das oft auch als Disagio bezeichnet wird, ist das Aufgeld (oder Agio).

Die Bezeichung "Abgeld" wird u.a. im Wertpapierhandel (z.B: Abgelder von Optionen bzw. Optionsscheinen) oder bei Anlagemünzen (Abgeld auf den Edelmetallpreis = Ankaufspreis) verwendet.


Kategorie: Münzen

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Der Taler (frühere Schreibweise: Thaler) war eine bedeutende europäische Großsilbermünze, die ihren Ursprung im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation hatte. Er wurde erstmals noch unter anderem Namen 1486 in Hall in Tirol geprägt und breitete sich nach anfänglicher Ablehnung als Zahlungsmittel  ab 1500 allmählich in ganz Europa und [...]
    Kategorie: Münzen

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2023.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"