Lexikon

ECU

Die ECU war ein künstlicher Währungskorb, der sich vor Einführung des Euros aus feststehenden Anteilen von den damaligen zwölf der fünfzehn EU-Währungen zusammensetzte.

Die Abkürzung ECU stand für "European Currency Unit".

Der ECU fungierte u.a. als Recheneinheit im Europäischen Währungssystem (EWS), als Zahlungsmittel zwischen den nationalen Zentralbanken sowie als offizielle Reservewährung. Am 1. Januar 1999 wurde der ECU im Verhältnis 1:1 durch den Euro ersetzt.


Kategorie: Münzen
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  •  Die Isle of Man ist eine Insel zwischen Großbritannien und Irland. Die Insel gehört weder zum Vereinigten Königreich noch zur EU, hat eine eigene Währung und ist direkt der britischen Krone, zur Zeit Königin Elisabeth II. in ihrer Funktion als Lord of Mann, unterstellt. Seit den 1980er Jahren gibt die Pobjoy Mint Ltd. für die Isle of Man die [...]

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"