Lexikon

Nennwert

Der Nennwert einer Münze oder eines Geldscheins ist der Wert, den die verantwortliche Institution, beispielsweise die Nationalbank, für das Zahlungsmittel festlegt und darauf druckt. Der Nennwert einer 1-Euro-Münze ist somit 1 Euro.

 

Der Nennwert eines Wertpapiers ist das Grundkapital einer Aktiengesellschaft, aufgeteilt auf die herausgegebenen Aktien.


Kategorie: Münzen
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Das Prägezeichen (engl.: Mint mark), welches oft auch als Münzzeichen bezeichnet wird, befindet sich als kleines Zeichen auf vielen Münzen in Form eines Symbols, als Zahl oder als Buchstabe.Allerdings muss grundsätzlich zwischen einem Münzstättenzeichen (abgekürzt Mzz.), einem Münzmeisterzeichen (Name des Münzmeisters, abgekürzt Mmz.) oder einer [...]
    Kategorie: Münzen

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"