Folgen Sie uns auf:

Lexikon

Stempelglanz

Stempelglanz (Abkürzung: "st", "stgl.", Englisch: "BU" für Brillant Uncirculated ) ist eine Bezeichung für den Erhaltungsgrad einer Münze.

Unter den Begriff fallen jene Münzen, die mit bloßem Auge keine sichtbaren Fehler aufweisen. Allerdings gibt es in der Praxis fast keine derartigen Münzen, die diesen Erhaltungszustand auch tatsächlich aufweisen. Meist besitzen so genannte "Stempelglanz"-Münzen nur die Qualität "unzirkuliert" - wenn sie auch häufig von besserer Qualität sind als gewöhnliche unzirkulierte Münzen.

Da es im Gegensatz zu den USA in Europa keine zentrale Organisation gibt, welche die Bewertungsskala exakt festlegt und überprüft, werden teils von den Ausgabestellen bzw. Prägestätten Münzen anstatt "Unzirkuliert" als "Stempelglanz" geführt.

Weitere Begriffe, die den Erhaltungsgrad wie auch das Herstellungsverfahren bestimmen, sind "Polierte Platte" (PP oder Englisch: Proof) und "Spiegelglanz" (sp oder Englisch: Proof like).
Kategorie: Münzen

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Einlagensicherung ist die Bezeichnung für die gesetzlichen und freiwilligen Maßnahmen zum Schutz der Einlagen (Bankguthaben) von Kunden bei Kreditinstituten im Falle der Insolvenz.   Wertpapiere (auch Investmentfondsanteile) sind keine Einlagen. Sie stehen vielmehr im Eigentum des Kunden und werden für diesen von der Bank nur verwahrt. Bestände [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2024.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"