Lexikon

Degussa Goldhandel GmbH

Nachdem die Edelmetallherstellung der „Deutschen Gold- und Silber Scheideanstalt“ bereits 2000 ausgegliedert worden war, folgten in den 2000er Jahren weitere Auslagerungen, beispielsweise der Verkauf der Bauchemie an BASF. 2007 wurde die Degussa in den Evonik Industries Konzern eingegliedert und von der Börse genommen. Im Jahr 2011 entstand dann die Degussa Goldhandel GmbH, die sich schnell zu einem der führenden Edelmetallhändler Deutschlands entwickelte.



Kategorie: Organisationen

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Quecksilber (,flüssiges Silber‘, davon abgeleitet das lat. Wort hydrargyrum (Hg), Name gegeben von Dioskurides) ist ein chemisches Element im Periodensystem der Elemente mit dem Symbol Hg und der Ordnungszahl 80. Obwohl es eine abgeschlossene d-Schale besitzt, wird es häufig zu den Übergangsmetallen gezählt, im Periodensystem steht es in der [...]
    Kategorie: Rohstoffe

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"