Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.

Lexikon

Scheideanstalt

Eine Scheideanstalt ist ein klassischer Recycling- und Handelsbetrieb, der aus den Schrottabfällen von Privat- & Industrieprodukten die werthaltigen Edelmetalle (wie Gold, Silber, Platin, Palladium, aber auch Rhodium, Iridium, Osmium, Rhenium und Ruthenium) recycelt.

Die nach dem Recycling gewonnenen reinen Edelmetalle werden entweder an andere Industrieunternehmen bzw. Scheideanstalten veräußert oder zu weiteren Zwischenprodukten oder zu neuen Legierungen veredelt. Sofern das jeweilige Unternehmen einen eigenen Geschäftszweig betreibt, können auch unmittelbar aus dem recycelten Material neue Anlagebarren oder Granulat für Privatanleger entstehen.

Beim Scheidevorgang kommen unterschiedliche physikalisch-chemischen Scheideverfahren zum Einsatz, mit denen eine Scheideanstalt (die oft auch als Affinerie bezeichnet wird) die unterschiedlichen Legierungen der Altmetalle trennt.

Die Abscheidung bzw. Aufteilung der Legierungsbestandteile kann durch die unterschiedlichen Schmelzpunkte der einzelnen Metalle zustande kommen. Des Weiteren kommt das "nasse Säureverfahren" zum Einsatz, zu dem auch die Königswasserscheidung zählt. Das Königswasser stellt eine 3:1-Mischung aus Salz- und Salpetersäure dar, in der sich viele Edelmetalle ausfällen lassen.

Privatpersonen, die ihr Alt- & Bruchgold, Zahngold, Schmuck aus Gold, Silber und Platin, Tafelgeschirr und Gegenstände aus Silber veräußern möchten, sollten den direkten Weg zu einer Scheideanstalt wählen, da dies einerseits Seriosität garantiert und zweitens, allein durch den Wegfall von Zwischenhändlern (wie die berühmten Altgoldankaufstellen der Tante-Emma-Läden), einen höheren Erlös verspricht.

- Eine Übersicht von Scheideanstalten finden Sie in unserer "Münzen"-Rubrik unter: Produzenten Übersicht


Kategorie: Rohstoffe
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Die Creditsafe Group (zur Webseite) ist eine ist eine international tätige Wirtschaftsauskunftei, die im Jahr 1997 von dem Norweger Magne Jordanger gegründet wurde.Creditsafe sammelt Daten von überwiegend europäischen Unternehmen, die sie an ihre Kunden zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit weiter verkauft. [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"