Lexikon

Commonwealth

Einige der ehemaligen Kolonien des britischen Weltreichs bilden heute das Commonwealth of Nations. Anfang des 20. Jahrhunderts war Großbritannien der wichtigste und größte Kolonialherrscher der Welt. Anfangs sollte der Bund des Commonwealths dazu dienen, die autonom werdenden Staaten weiterhin an Großbritannien zu binden.

Mittlerweile ist es allerdings nicht mehr nötig, die Treue zur Britischen Krone zu schwören. Wichtige Commonwealth-Mitgliedsstaaten sind beispielsweise Australien, Kanada, Neuseeland und Südafrika. Münzprägungen in Commonwealth-Staaten tragen gewöhnlich das Portrait der aktuellen Königin oder des Königs auf der Rückseite.


Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Dun & Bradstreet ("D&B") (zur Webseite) ist der größte Dienstleister für Business-to-business Wirtschaftsinformationen der Welt. Die Aktiengesellschaft wurde 1841 gegründet, hat heute ihren Hauptsitz in New Jersey (USA) und ist an der NYSE börsennotiert.Die Kunden von Dun & Bradstreet können weltweit Firmendaten- und Bewertungen (z.B. [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"