Lexikon

Pforzheim

Die Stadt Pforzheim, die für ihre Goldschmiedetradition über die Ländergrenzen bekannt ist und den Beinamen "Goldstadt" trägt, kann auf eine lange Tradition zurück blicken. Markgraf Karl Friedrich von Baden legte 1767 mit einer Taschenuhrenfabrik den Grundstein für die Schmuckindustrie im heutigen Enzkreis.


Referenz: Wikipedia.org
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Eine Medaille ist eine Gedenk- oder Schauprägung, die zu besonderen Gelegenheiten geprägt, als Ehrenauszeichnung vergeben oder als Schmuck- oder Kunstobjekt geschaffen wird.Das Wort Medaille stammt aus dem Französischen, der Begriff geht auf das mittellateinische Wort medallia für eine Kleinmünze zurück. Sie ähnelt der Plakette und wird [...]
    Kategorie: Münzen

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"