Lexikon

Aktienzusammenlegung

Bei einer Aktienzusammenlegung werden im Gegensatz zum Aktiensplitting die Anzahl der Papiere verringert. Meist erfolgt dies in einem bestimmten Satz, beispielsweise werden 1/10 der bisherigen Aktien ausgegeben. Am Eigenkapital des Unternehmens ändert sich hierbei nichts, lediglich der Börsenpreis des Wertpapier wird gesteigert.




Kategorie: Wirtschaft

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Die Notstandswährung ersetzt ein fehlendes oder nicht mehr akzeptiertes gesetzliches Zahlungsmittel. Das Notstandsgeld wird von Staaten, Gemeinden oder privaten Unternehmen ausgegeben.In Krisen- und Kriegszeiten ist das Vertrauen in Notgeld oftmals größer als in das offiziell ausgegebene Geld. Es wird meist in inländischer, ausländischer oder [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"