Lexikon

Emittent

Ein Emittent bzw. eine Emittentin ist eine Institution, die zum Zwecke der Kapitalbeschaffung Wertpapiere bzw. Effekten an den Kapitalmärkten ausgeben oder mit Hilfe eines Bankenkonsortiums emittieren.

Bei Aktien handelt es sich dabei um Unternehmen, bei Optionsscheinen und Zertifikaten um eine Bank. Anleihen können von Unternehmen, öffentlichen Körperschaften, dem Staat und von anderen Institutionen ausgegeben werden. Auch eine Notenbank wird gelegentlich bei der Geldausgabe als gesetzlichem Zahlungsmittel als Emittent bezeichnet.


Kategorie: Wirtschaft
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Eine Komplementärwährung (franzöisch: complément, zu deutsch "Ergänzung") ist eine zusätzliche Währung, die zum offiziellen staatlichen Geld eines Landes als Tauschmittel existiert.Die Komplementärwährung kann auch eine ausländische, stärkere Währung sein. So übt beispielsweise der US-Dollar diese Funktion als Leitwährung in weiten Teilen der Welt [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"