Lexikon

Geregelter Markt

Der Geregelte Markt war bis Oktober 2007 einer von drei gesetzlich regulierten Börsensegmenten, an dem Wertpapiere unter Einhaltung eines bestimmten Regelwerkes an einem deutschen Börsenplatz gehandelt wurden.

Zum 1. November 2007 folgte der Zusammenschluss des Geregelten Marktes und des Amtlichen Marktes zum Regulierten Markt.


Kategorie: Wirtschaft
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Die Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) wird nach dem Umsatzsteuergesetz (UStG) für die Einfuhr von Gegenständen aus dem Nicht-EU-Land erhoben.Die Besteuerung der importierten Waren bzw. die Anpassung des jeweiligen Umsatzsteuer-Satzes an gleichartige inländische Waren hat den Zweck, die Gleichheit der Wettbewerbsverhältnisse zu wahren (Stichworte: [...]
    Kategorie: Dies & Das

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"