Lexikon

IFRS

Die "International Financial Reporting Standards", Abkürzung: IFRS, sind die internationalen Rechnungslegungsvorschriften für Unternehmen, die losgelöst von nationalen Rechtsvorschriften die Aufstellung international vergleichbarer Jahres- und Konzernabschlüsse regeln.

Das IFRS-Regelwerk wird in zahlreichen Ländern zumindest für kapitalmarktorientierte Unternehmen vorgeschrieben und vom International Accounting Standards Board (IASB) herausgegeben.

Neben den International Financial Reporting Standards (IFRS) gelten die US-GAAP-Regeln als ein weiterer international anerkannter Rechnungslegungsstandard.


Kategorie: Wirtschaft
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Edward Hammond Hargraves (* 7. Oktober 1816; † 29. Oktober 1891) wurde in Gosport, einer Hafenstadt in der Grafschaft Hampshire im Süden Englands, geboren.In den Vierzigern des 19. Jahrhunderts wanderte er nach Nordamerika aus. Hargraves versuchte während des kalifornischen Goldrauschs sein Glück als Goldgräber. Er scheiterte jedoch nach [...]
    Kategorie: Personen

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"