Lexikon

Kupons

Als Bestandteil eines effektiven Stücks berechtigt der Kupon zum Bezug von Dividenden oder Zinsen.

Kupons werden bei einer Depotverwahrung automatisch und zentral eingereicht.

Im Gegensatz dazu muss bei einer Eigenverwahrung der Anleger in Eigenregie den jeweiligen Kupon abschneiden und bei einer Bank einreichen. Gleiches gilt im Fall einer Veränderung, wie bei einem Aktiensplitting oder einer Kapitalerhöhungen.


Kategorie: Wirtschaft
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Naamloze vennootschap (abgekürzt N.V.) bedeutet übersetzt ins Deutsche Namenlose Partnerschaft. Bezeichnet wird hiermit eine Aktiengesellschaft  nach niederländischem und belgischem Recht. Diese spezielle Bezeichnung hat ihren Ursprung darin, dass hier die Gesellschafter nicht namentlich bekannt sein müssen. Das französiche Äquivalent ist die SA, [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"