Lexikon

Kursmakler

Der Kursmakler ist ein amtlich bestellter und vereidigter Börsenmakler, der für die amtliche Feststellung von Börsenkursen verantwortlich ist.

Kursmakler müssen von jedem autorisierten Händler (= Broker), der an dem jeweiligen Börsenplatz zugelassen ist, Aufträge entgegen nehmen und zur amtlichen Kursfeststellung mit einbeziehen.

In Deutschland unterliegen Kursmakler einer starken Beschränkung in Bezug auf Eigengeschäfte. Sie werden darüber hinaus von der Börsenaufsichtsbehörde auf Vorschlag des Börsenvorstands bestellt.


Kategorie: Wirtschaft
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • ...durch die Aufteilung der Performance-Rangliste eines Sektors entstehende Einteilungsklasse. Alle Fonds eines bestimmten Sektors können dadurch in vier Quartile (Viertel) aufgeteilt werden (nach Einteilungsschema von Standard & Poor's Fund Services). Beispiel: Ein Fonds, der mit seiner Performance der letzten zwölf Monate im 1. Quartil rangiert, [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"