Lexikon

Mittelkurs

In der Finanzbranche ist der Mittelkurs das arithmetische Mittel zwischen dem Geld- und dem Briefkurs, den ein Makler bzw. der Market Maker bestimmt.

Die Differenz zwischen beiden wird als Geld-Brief-Spanne oder Spread bezeichnet.


Kategorie: Wirtschaft
Diesen Eintrag Bookmarken: 

Aktuellste Einträge
Populäre Einträge
Zufälliger Begriff
  • Total-Return-Produkte sind Finanzanlagen, die – im Gegensatz zur traditionellen Orientierung an einer Benchmark, absolute Ertragsziele unabhängig von der Marktentwicklung anstreben. [...]
    Kategorie: Wirtschaft

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"