Suche
 
Northern Star Resources Ltd.
Bergbau
A0BLDY / AU000000NST8
Minengesellschaft


Forumsbeiträge aus Goldseiten-Forum.com
geöffnet Thema Antworten Letzte Antwort
09.01.2019 Northern Star Resources / NST (ASX) 43 18.12.2019

Diskussion: Northern Star Resources / NST (ASX)

  • 18.12.2019 11:40:45 von Nebelparder

    Nebelparder schrieb:

    Es wird jetzt ordentlich verwässert werden. Der Ausgabepreis beträgt 9 A$. Deutlich nachgebende Kurse sind vermutlich gute Kaufgelegenheiten.

    Nichts mit deutlich nachgebenden Kursen.

    Schlusskurs am Freitag: 9,65 A$
    Eröffnung nach TH: 9,50 A$ = Tagestief und anschließend nur noch gestiegen.

    Bei NST laufen die Übernahmen irgendwie anders ab als bei den Kanadiern. :thumbsup:

    Schon bei der Pogo-Übernahme stieg der Kurs rasant an, eröffnete sogar mit einem Gap nach oben.

  • 18.12.2019 11:34:18 von PatronaLupa
    Wenn der Drecksack Beamont normal kaufen müsste könnte ihm Anton ja den Rest des EkJV zu 150 Mio abkaufen...Ironje aus.

    cu DL

  • 18.12.2019 11:26:29 von nicco
    Die Reaktion ist positiv.

    [Link: Northern Star rises on Super Pit cash]

    Auszug
    "The offer, lead managed and underwritten by Macquarie and Canaccord Genuity, was heavily oversubscribed."

    goldseiten-forum.com/attachmen...38dec2f3afddbdc762dc449f9

  • 17.12.2019 09:52:51 von Nebelparder
    800 Mio. $ kostet die Übernahme der hälftigen Super-Pit.

    [Link: nsrltd.com/wp-content/uploads/...-Super-Pit-17-12-2019.pdf]

    Ich habe Echo Resources und die Super-Pit provisorisch in meine Tabelle integriert. (Die jeweiligen Kaufpreise zum EV hinzugezählt - die shares stimmen noch nicht, aber durch die provisorische Erhöhung des EV stimmt es dennoch recht genau)

    Der EV/oz ist von über 1.000 $ vor wenigen Monaten auf jetzt 530 $ zurückgekommen. Allerdings kauft NST Projekte, die nicht so gut sind, wie die ursprünglichen Projekte von NST es sind.

    Man hat jetzt eine ordentliche Reservenbasis für knapp 10 Jahre. Aber man ist eben nicht mehr die NST, die man einmal war. Bei steigenden Goldpreisen stellt das jedoch m.E. kein Problem dar.

    Es wird jetzt ordentlich verwässert werden. Der Ausgabepreis beträgt 9 A$. Deutlich nachgebende Kurse sind vermutlich gute Kaufgelegenheiten.

  • 16.12.2019 10:56:42 von Nebelparder
    Dann ist die Super-Pit Mine jetzt jeweils hälftig im Besitz von Saracen und Northern Star Resources?

    Das könnte zusätzlich bedeuten, dass mittelfristig die beiden Hälften, Saracen u. Northern Star, wieder zusammenfinden könnten.

    Wie romantisch! <3

    ^^

  • 16.12.2019 10:35:27 von nicco
    Wieder ein Kauf, die Kapitalerhöhung könnte den Kurs belasten.

    [Link: Northern Star halts trade among Super Pit rumours]

    miningweekly
    Auszug

    Gold miner Northern Star Resources went into a trading halt on Monday, pending the announcement of a potential significant transaction, as reports swirled that the company would buy major Newmont Goldcorp's interest in the Super Pit mine, in Kalgoorlie.
    ...

    With Newmont reportedly on the cusp of signing a sales agreement with Northern Star, the Super Pit would revert to a fully Australian-owned operation.
    The Financial Review on Monday reported that Northern Star was likely to raise capital to fund the acquisition, with the offer size estimated at around $700-million.
    The Super Pit currently has an estimated reserve of 7.3-million ounces, and has produced an average of 660 000 oz/y at an all-in sustaining cost of around A$1 100/oz over the last five years.
    Northern Star in November gained control of fellow listed Echo Resources through a A$242.6-million takeover deal, gaining control of that company's Yandal gold project, in Western Australia.
    At the tail end of last year, Northern Star also spent $260-million to acquire the 4.1-million ounce Pogo underground gold mine, in Alaska, which produced 45 594 oz in the June quarter of this year."

  • 16.12.2019 09:09:06 von Nebelparder
    NST seit heute im Trading Halt.

  • 22.11.2019 20:13:06 von nicco
    Ich habe die Zahlen nur kopiert. Ich hoffe, sie stimmen.

  • 22.11.2019 20:08:18 von vatapitta
    Hallo nicco,

    deine Tabelle: NST im Vergleich.

    Ergänzung KGV 2020 ist bei NST/RRL nicht so unterschiedlich und 2021 fast gleich.
    NST hat m. E. die besseren Wachstumsaussichten.

    Die Zahlen sind ok - ich kenne keine anderen.
    Mein Fehler beim flüchtigen Lesen war, dass ich die Jahreszahl 2021 auf das KGV von NST bezogen habe.
    Ein 2020er KGV von 21 hat NCM. Deshalb habe ich gefragt, ob Du die Zeilen verwechselt hast. :whistling:

    Sorry Vatapitta

  • 22.11.2019 20:03:40 von nicco

    vatapitta schrieb:

    kann es sein, dass Du bei der PE für 2020 die Zeile von NCM erwischt hast?
    PE NST 2020 hast Du mit 13,4 in deiner Tabelle.
    Die Tabellen habe ich nicht erstellt, sondern nur kopiert.

    Zum Wachstum: NST hat vermutlich mehr Potential als Regis.

  • 22.11.2019 19:56:09 von vatapitta

    nicco schrieb:

    Moin vatapitta, Regis finde ich von der Bewertung und der Dividendenrendite zurzeit interessanter.
    Prognose Dividendenrendite 2021 : Ca. 5 %

    [Link: NST im Vergleich]

    goldseiten-forum.com/attachmen...38dec2f3afddbdc762dc449f9
    Danke @nicco,

    kann es sein, dass Du bei der PE für 2020 die Zeile von NCM erwischt hast?
    PE NST 2020 hast Du mit 13,4 in deiner Tabelle.

    Ob bzw. was die ehemalige Echo Res. 2020 oder 2021 zum Ergebnis von NST liefert, weiß ich nicht.

    Ich sehe mehr Wachstum bei NST.

    LG Vatapitta

  • 22.11.2019 19:46:45 von nicco
    Moin vatapitta, Regis finde ich von der Bewertung und der Dividendenrendite zurzeit interessanter.
    Prognose Dividendenrendite 2021 : Ca. 5 %

    [Link: NST im Vergleich]

    goldseiten-forum.com/attachmen...38dec2f3afddbdc762dc449f9

  • 22.11.2019 19:17:17 von PatronaLupa
    Ganz einfach....das EKJV macht 200.000 Unzen plus im Jahr....das ist die Perle.

    Und Beamont der Schwanzlutscher bot 150 Mio Ozeretten dafür....das verdienen TBR/Rnd daran in nicht mal 2 Jahren.

    cu DL....Reserven und Ressourcen so um die Mio aber da liegt Gold ohne Ende

  • 22.11.2019 16:56:15 von vatapitta
    Moin moin @nicco,

    habe mir gerade die aktuelle Präsentation von NST angesehen.
    Bei Pogo wird fleißig auf die Ziele hingearbeitet - Produktion hoch ASCI runter.

    Gesamte Produktion aus allen drei Minen von NST: 800 - 900.000 oz Gold zu ASCI von 1200 - 1300 A$

    Die Übernahme von Echo ist mit über 98% ebenfalls durch und man hat sich angrenzend an Jundee große Gebiete gesichert plus 0,8 Mio oz Reserven und 1,7 Mio oz Ressourcen.

    Enthalten in der [Link: Präsentation] ist sicher auch der Tausch von Gebieten mit Horizon Minerals, was ich geografisch nicht einordnen kann. (Beitrag 22)

    NST hat 372 Mio. A$ Cash und keine Schulden. Da sollte es kaum Druck zu Vorwärtsverkäufen geben, hoffe ich.

    Das Management ist äußerst erfolgreich, fleißig und wachstumsorientiert. Dabei hat es geschickt Möglichkeiten genutzt, ohne sich zu verschulden. NST ist in Australien mein aktueller Favorit. Bin noch nicht investiert.

    East Kundana Joint Venture

    [Link: Randmining schrieb:]

    Dividenden
    Die im Geschäftsjahr gezahlten Dividenden stellen sich wie folgt dar:
    Eine Dividende von 10 Cent pro Stammaktie, die am 14. September 2018 an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Eine Sonderdividende von 1,25 US-Dollar pro Stammaktie, die am 12. Oktober 2018 an die Aktionäre ausgeschüttet wurde.

    Überprüfung der Geschäftstätigkeit
    Konsolidiert
    30. Juni 2019 30. Juni 2018 $$$$
    6,014,848 - 75,185,594 -
    81,200,442 -
    Der Gewinn der Gruppe nach Rückstellung für Ertragsteuern betrug 67.388.360 US-$ (30. Juni 2018: 22.103.235 US-$).

    Ost-Kundana Joint Venture
    Das East Kundana Joint Venture ("EKJV") befindet sich 25 km westlich nordwestlich von Kalgoorlie und 47 km nordöstlich von Coolgardie.
    Die EKJV besteht zwischen Rand Mining Limited ("Rand") (12,25%), Tribune Resources Limited ("Tribune") (36,75%) und Gilt- Edged Mining Pty. Limited (51%). Am 1. März 2014 wurde Gilt-Edged Mining zu einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Northern Star Resources Ltd ("Northern Star").

    Übersetzt mit [Link: DeepL.com/Translator]
    Die restlichen 49% vom East Kundana Joint Venture, auf die NST scharf ist, gehören Tribune Resources (Marktkap. 236 Mio. EUR) und Rand Mining (Marktkap. 92 Mio. EUR). Der Einstieg dort ist eine Alternative zu NST.

    Leider habe ich nicht herausgefunden, wie hoch bei dem Jointventure die Reserven/Resourcen sind, bzw ob das JV identisch mit Kalgoorlie von NST ist. Falls das so ist, müssten TRB und Rand 2020/21 zusammen ca. 350.000 oz zu ASCI von 1320 A$ produziert.

    Oder ist das Kundana Projekt eine Erweiterung/Ergänzung von Kalgoorlie? - Wer weiß Genaueres?
    Kann bitte jemand eine Anfrage hinsichtlich der Reserven/Ressourcen zu Kundana an NST stellen?

    LG Vatapitta

  • 14.11.2019 09:27:43 von nicco
    Erster Rückkauf, Pogo hat den Kurs belastet.
    Die Schätzungen für 2020 sind aber positiv.
    Zurzeit währungsgesichert über EUR/AUD long.

    Vom 17.10.
    [Link: Northern Star Resources takes hit from poor Pogo result]

    goldseiten-forum.com/attachmen...38dec2f3afddbdc762dc449f9

    goldseiten-forum.com/attachmen...38dec2f3afddbdc762dc449f9
    [Link: kitco.com/commentaries/2019-10...gs-Estimates-Seniors.html]

  • 30.10.2019 12:17:43 von vatapitta
    Moin moin,

    [Link: NST verlängert die Übernahmefrist] für Echo Ressources.

    "Sehr geehrte Damen und Herren
    Übernahmeangebot von Northern Star für Echo - Verlängerung der Angebotsfrist
    Northern Star Resources Limited ACN 092 832 892 892 (Northern Star) fügt eine Mitteilung gemäß Abschnitt 650D des Corporations Act 2001 (Cth) bei, in der das empfohlene Übernahmeangebot vom 13. September 2019 (Angebot) in Höhe von 0,33 AUD pro Aktie (Angebotspreis) für alle ausgegebenen Aktien von Echo Resources Limited ACN 108 513 113 (Echo) durch Verlängerung des Stichtages (Mitteilung über die Änderung) geändert wird.
    Gemäß der Änderungsmitteilung wird das bedingungslose Angebot von Northern Star nun am Montag, den 11. November 2019, um 19.00 Uhr (Sydney-Zeit) geschlossen.
    Die Verlängerung erfolgte im Anschluss an die Zusage in der Second Supplementary Bidder's Statement von Northern Star vom 18. Oktober 2019, das Angebot auf die ASX-Anforderungen im Zusammenhang mit dem möglichen Delisting von Echo zu erweitern.
    Wie am 18. Oktober 2019 angekündigt, ist der Angebotspreis endgültig und wird nicht erhöht. Northern Star hat heute etwa 3% der Anteile an Echo durch Käufe auf dem Markt erworben. Mit freundlichen Grüßen
    Hilary Macdonald
    General Counsel & Firmensekretär Northern Star Resources Limited"

    Übersetzt mit [Link: DeepL.com/Translator]

    LG Vatapitta

  • 17.10.2019 12:44:04 von GoldmanSachse
    Hinsichtlich der AISC & Gewinne sollte man bei den Aussies übrigens auch immer ein Auge auf das AUD/USD Verhältnis werfen. Der AUD hatte zuletzt massiv gegenüber dem USD verloren, wodurch der POG in AUD von ATH zu ATH rannte und bei den Minen in Down Under bis einschl. des abgelaufenen Quartals (trotz Hedgings von teilweise bis zu 1/3 der Produktion zu viel zu niedrigen Preisen) zu massiven Gewinnen führte.

    Der AUD, in dem ich selber long bin, ist m.M. nach längst für eine starke Erholung überfällig (heute könnte die Wende eingeläutet worden sein, s. Bewegung).

  • 17.10.2019 11:35:32 von PatronaLupa
    Die Großen liefern nicht so richtig...man sieht es an den Kursen

    cu DL...fuck Bill Beamont

  • 17.10.2019 11:31:34 von GoldmanSachse

    Nebelparder schrieb:

    Jedenfalls eine herbe Enttäuschung bei NST!
    In der Tat. Wobei Jundee mit 105,265 oz zu AISC von A$985/oz (US$676/oz) eigentlich ein herausragendes Quartal hatte und über Plan liegt. Kalgoorlie liegt gute 10% hinter den Planungen zurück (hochgerechnet auf die FY 2020er Guidance), von Pogos Produktionszahlen und AISC (28,962 oz zu AISC von US$1,919/oz) ganz zu schweigen. Man plant auf Pogo mit 200,000-240,000 oz zu AISC von US$850-US$925/oz und hat davon nach den ersten 3. Monaten gerademal 12-14% zu 100% höheren AISC produziert. Ob die Optimierungen ausreichen, um die Planzahlen zu erreichen, wird man sehen.

    Glücklicherweise hatte ich mich vor 2-3 Wochen von meinem gesamten Bestand getrennt. Auch, weil man schon ankündigte, dass das 1. Halbjahr schwächer als das zweite wird. Bleibe hier zunächst außenvor und warte die weitere Entwicklung (insb. bei Pogo) ab.

  • 17.10.2019 10:30:36 von Nebelparder

    vatapitta schrieb:

    Moin moin,

    nur Link Q 1 2020.

    Heute - 8%?

    VG Vatapitta

    AISC Pogo Mine in Q3 = 1.919 USD
    AISC Gesamt in Q3 = 1.024 USD

    Sieht ein wenig danach aus, als ob man vielleicht doch kein so gutes Schnäppchen mit der Übernahme der Pogo-Mine gemacht hätte.

    Vielleicht hinkt man aber auch nur ein wenig im Zeitplan hinterher und die Fortschritte dauern noch ein wenig.

    [Link: nsrltd.com/wp-content/uploads/...port-Final-17-10-2019.pdf]

    Jedenfalls eine herbe Enttäuschung bei NST!


Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"