Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Rapier Gold Inc.
Bergbau
Februar 2018
Übernahme


Das Bergbauunternehmen ist seit Februar 2018 nicht mehr an einer Börse gelistet. Das Delisting von Rapier Gold Inc. fand aufgrund einer Übernahme durch GFG Resources Inc. statt.

Ältere Artikel von und über die Gesellschaft befinden sich im Archiv.

Nachrichten, deutsch zu Rapier Gold Inc.

  • Rapier Gold Inc. gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Übernahmevereinbarung mit GFG Resources Inc. geschlossen hat. Demnach wird GFG alle ausstehenden und ausgegebenen Stammaktien von Rapier zum Preis von 0,15 GFG-Aktien je Rapier-Aktie kaufen. Das Tauschverhältnis entspricht einem Preis von 0,08 C$ je Rapier-Stammaktie (basierend auf dem [...]
    11.12.2017
  • Rapier Gold Inc. teilte am Freitag mit, dass eine Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung vorbereitet wurde. Es handelt sich sowohl um Flow Through Einheiten zu einem Preis von 0,065 $ je Einheit als auch Non Flow Through Einheiten zu einem Preis von 0,05 $ je Einheit für einen Ertrag von insgesamt 550.000 $. Jede Einheit (Non-/Flow Through [...]
    02.12.2013
  • Rapier Gold Inc. veröffentlichte gestern die Ergebnisse der ersten neun von 13 Borhlöchern, die das Unternehmen im Rahmen seines Diamantbohrprogramms beim Pen-Gold-Projekt angerfertigt hat. Die Pen-Gold-Liegenschaft umfasst mehr als 16.000 Hektar Fläche, welche sich etwa 75 km südwestlich des Timmins-Golddistriktes befindet. Bei seinen Bohrungen [...]
    25.06.2013
  • Rapier Gold gab am Donnerstag bekannt, dass das Unternehmen die ersten Bohrungen auf dem Pen-Gold-Projekt abgeschlossen hat. Das Bohrprogramm umfasst 13 Bohrlöcher über insgesamt 4.350 m und konzentriert sich vor allem auf die Gebiete Porphyry Hill, Midway, Westgate sowie das Gebiet der Talc-Mine. Bei letzterem wurden bereits in den Jahren 2008 und [...]
    25.05.2013

weitere Meldungen


Nachrichten, englisch zu Rapier Gold Inc.


weitere engl. Meldungen


Versenden

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"