Suche
 
Ximen Mining Corp.
Bergbau
A2JBKL / CA98420B2003
Minengesellschaft
AuAgPtPdCuNiZn


- Seite 2 -
Diese Tabelle enthält auch historische Informationen von 1986 bis 2011, die von Ximen noch nicht bestätigt wurden, da keine Originalinformationen, einschließlich Bohrprotokolle und Analysezertifikate, verfügbar sind. Die wahren Weiten sind unbekannt, obwohl die Bohrungen im allgemeinen die Zonen stark gewinkelt gebohrt wurden.

Weitere Informationen finden sich im Technischen Bericht "Ximen Mining Corporation, NI 43-101 Technical Report, The Brett Gold Project, British Columbia, Canada" von M. Mroczek, P.Eng., 22. September 2017.



Projekte & Berichte - Gold Drop Projekt


Das Gold Drop Projekt befindet sich im gut mineralisierten Greenwood Bergbaudistrikt, nicht weit von der Grenze zwischen British Columbia und den USA entfernt. Das Projekt bedeckt 5.628 ha geologisch aussichtsreichen Grundes, wovon Ximen ungefähr die Hälfte an GGX Gold Corp. (TSX.V GGX) veroptioniert hat. Als Optionspartner leistet GGX gestaffelte Geld- und Aktienzahlungen an Ximen und finanziert die Projektentwicklung.

Das Gold Drop Projekt beherbergt mehr als acht bekannte, niedrig sulfidierte Adern oder Adersysteme, darunter:

• die C.O.D. Ader - Proben bis 129 g/t Gold und 1.154 g/t Silber;
• die Everest Ader - Proben bis 81,8 g/t Gold und 630 g/t Silber;
• die Gold Drop Ader - Proben bis 3,37 g/t Gold und 43,9 g/t Silber;
• Die Silent Friend Ader - Proben 2017 zeigten 6,98 g/t Gold und 38,6 g/t Silber

Zusätzlich zu den goldhaltigen Adern umfasst das Gold Drop Projekt auch die Providence Mine, die von 1893 bis 1973 unregelmäßig betrieben wurde. Sie brachte 10.427 Tonnen Erz hervor, aus denen 183 kg Gold, 42.552 kg Silber, 183 t Blei und 118 t Zink gewonnen wurden. Außerdem wurde Mischmineral von 11 t gefördert, das 60,34 kg Silber und 654 g Gold enthielt.

Gold Drop befindet sich in einem großen, aktiv bearbeiteten Explorationsdistrikt, wo z.B. Kinross Gold Corp. nach Edelmetallen exploriert.


Entdeckungen 2018

Die C.O.D. Ader wurde 2018 einem Diamantbohrprogramm unterzogen. Über 70 Löcher enthielten hochgradige Abschnitte, darunter 107,5 g/t Gold, 880 g/t Silber und 640 g/t Tellur über 6,90 m und 129 g/t Gold, 1.154 g/t Silber und 823 g/t Tellur über 7,28 m Kernlänge. GGX hat die C.O.D. Ader auch 135 m nach Süden erweitert.

Im gleichen Jahr entdeckte GGX die südliche Ausdehnung der Gold Drop Ader mittels mechanischen Grabenziehungen, die Ergebnisse von 3,37 g/t Gold und 43,7 g/t Silber erbrachten.

Außerdem wurde bei einem Grabungsprogramm an der Silent Friend Ader 30 m dieser Ader freigelegt.


Entdeckungen 2017

Im Jahre 2017 erbrachte ein Grabenprogramm Abschnitte mit hohen Gehalten von 43,2 g/t Gold und 224 g/t Silber. GGX führte auch ein Diamantbohrprogramm durch, wo man in der C.O.D. Ader 4,59 g/t Gold und 38,64 g/t Silber über 16,03 m, darin ein hochgradiger Kern mit 10,96 g/t Gold und 89,86 g/t Silber über 5,97 m, bohrte.

Ebenfalls 2017 wurde die Everest Ader bei Handgrabungen an einem lokalen Quarzfluss entdeckt. Grabenziehungen und Splitterproben zeigten Dichten bis zu erstaunlichen 81,8 g/t Gold und 630 g/t Silber. Anschließend wurden 19 Bohrungen auf der Everest Ader niedergebracht.

Die Region C.O.D. North des Gold Drop Projekts stand 2017 im Mittelpunkt eines umfangreichen Graben-Programms, während man im Folgejahr auf die C.O.D. Ader abzielte. Zu den Höhepunkten gehört Grabprobe 112753 aus einer rostigen Quarzader, die 15,45 g/t Gold, 159 g/t Silber und 114,5 g/t Tellur enthielt und Probe 112759, eine 40 cm breite Splitterprobe, die 21,7 g/t Gold, 216 g/t Silber und 149 g/t Tellur enthielt.



Projekte & Berichte - Treasure Mountain Silberprojekt


Das Treasure Mountain Silberprojekt befindet sich in den New Westminster und Similkameen Bergbaudistrikten im südlichen British Columbia. Das Projekt liegt im Internontane Gürtel, einem einzigartigen tektonischen Gürtel im Nordwesten Nordamerikas, dem entlang sich viele ehemalige, derzeit ehemalige und heute produzierende Gold-, Silber-, Blei-, Zink und/oder Molybdänminen befinden.

Derzeit hat Ximen das Treasure Mountain Silberprojekt an New Destiny Mining Corp. (TSX.V NED) gegen gestaffelte Aktien- und Barzahlungen veroptioniert.

Das Projekt weist mehrere Arten von Mineralisierungen auf, darunter polymetallische Adern, goldhaltige Quarzadern sowie Porphyr- und Porphyr-verbundene Mineralisierung. Dazu gehören mindestens sieben Sichtungen mit Gold, Silber, Kupfer, Blei und/oder Zink sowie zwei Kupfer-Moly-Sichtungen und es gibt Berichte über Kupfer-Nickel-Mineralisierung.


Goldhaltige Quarzadern in der nordöstlichen Region umfassen:

• Die John Bull Ader - historisch untersucht (1913 % 1937) 24 g/t Gold über 0,20 m an Aufschlussprobe, 2018 Grabenprobe mit 11,3 g/t Gold;

• die Spokane Ader - historisch untersucht 4,11 g/t Gold über 0,9 m Grabproben;

• die Marsellaise Ader - historisch untersucht 3,5 g/t Gold über 0,66 m Grabenprobe.


Basismetall- und Silbermineralisierung in den nördlich-zentralen und südwestlichen Regionen umfasst:

• Die Rainy (Cedarflat) Sichtung - historische Grabproben von Halden (2011) mit 6,5%, 7,4% und 11,9% Zink und bis zu 51 g/t Silber mit anomalem Gold und Kupfer;

• Rio Grande Sichtung - 2018 Aufschlussproben mit bis zu 1,45% Zink und 122 g/t Silber mit anomalem Gold, Tellur und Indium;

• Proben aus dem Jahr 2011 in der nördlich-zentralen Region wurden als sulphidhaltige Quarzadern (polymetallisches Adermaterial) identifiziert.


Die Kupfer-, Silber- und Goldmineralisierungen in der östlichen Region umfasst:

• Die Superior (Lucky Todd) Sichtung - historische Proben von Gesteinshalten (2012) mit über 1% Kupfer und bis zu 76 g/t Silber, Proben 2018 mit 8,8 g/t Gold

Zu den in der Nähe des Treasure Mountain Projekts liegenden Projekten gehört das Projekt von Nicola Mining Inc. (TSX.V: NIM), das polymetallische Adern beherbergt, die historische Treasure Mountain Silber-Blei-Zink Mine und das Shovelnose Goldprojekt von Westhaven Ventures Inc. (TSX.V WHN), die einen Bohrabschnitt mit 8,95 g/t Gold und 65,47 g/t Silber über 46,2 m Kernlänge meldeten.



Bildgalerie


Open in new window
Abbildung links: Ximen Projektkarte
Abbildung rechts: Das Brett Projekt verfügt über 459 m Stollen


Open in new window
Abbildung links: Historische Bohrung auf dem Brett Goldprojekt
Abbildung rechts: Bohrloch 2016-1, hochgradiger Abschnitt




Management (Auszug)


Christopher R. Anderson, Präsident, CEO und Direktor. Herr Anderson verfügt über mehr als 30 Jahre unternehmerische Erfahrung und legt großen Wert auf strategische Planung, Kommunikation und kreatives Marketing. Er hat wesentlich dazu beigetragen, viele Millionen Dollar an Finanzierungen für private und börsennotierte Unternehmen aufzubringen. Im letzten Jahrzehnt lag sein Hauptfokus auf der Bergbaubranche und Herr Anderson hat erfolgreich die Gewässer eines der schwierigsten Bärenmärkte der Bergbaugeschichte durchfahren.

Scott Kent, Direktor. Herr Kent bringt über 20 Jahre Vertriebs- und Marketingerfahrung in das Team ein. Er bietet seit vielen Jahren Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit für viele Sektoren an, darunter Bergbau und Fertigung. Er ist derzeit Direktor bei mehreren börsennotierten Unternehmen und berät in Finanz- und Managementangelegenheiten börsennotierte und private Unternehmen.

Roy Davis, Direktor. Herr Davis verfügt über einen ausgezeichneten Abschluss in Bergbau-Ingenieurwesen des Imperial College London und er war Associate der Royal School of Mines. Im Laufe seiner Karriere hatte er leitende Positionen bei privaten und börsennotierten Bergbauunternehmen inne, darunter u.a. UK National Coal Board, New Jersey Zinc Co., Noranda Inc., Inco Ltd. und GoldQuest Mining Corp. Herr Davis war auch in leitenden Agenturpositionen in Werbung und PR bei Burson Marsteller und J. Walter Thompson tätig, die sich auf Texterstellung, Kontenverwaltung und die Entwicklung neuer Geschäftsbereiche spezialisiert haben. Er gründete Short, Curnow and Cuthbert Media, bevor sie fusionierten und Mediaplus International (MPI) bildeten, einen der führenden Medienspezialisten in London. Er war über 10 Jahre Geschäftsführer von MPI.

Wesley Warthe-Anderson, Direktor. Herr Warthe-Anderson besitzt einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der University of Victoria. Er hat auch eine formale Ausbildung für börsennotierte Unternehmen, Finanzierung und Richtlinieneinhaltung an der Simon Fraser University, Vancouver, erhalten. Herr Warthe-Anderson verfügt über umfangreiche Kenntnisse in Marketing und statistischen Analysen. Seit 2010 hat er an verschiedenen Bergbauprojekten in Kanada gearbeitet.

Nicole Keith (CGA), CFO. Frau Keith verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Rechnungswesen und Management im öffentlichen und privaten Sektor. Sie war zuvor CFO bei an der TSX Venture Exchange notierten Unternehmen und hatte leitende Positionen im Rechnungswesen für ein an der NYSE notiertes Unternehmen inne. Zu den Schwerpunkten von Frau Keith zählen regulatorisches Berichtswesen, Kapitalmanagement, Verbesserungen der Geschäftsprozesse, Systemoptimierung, interne Kontrollen und Management-Berichtswesen. Sie erwarb einen Bachelor in Kunst und Wissenschaft an der University of Victoria und erhielt dann die Zulassung als CGA.

Matt Ball (Ph.D, P.Geo), Vizepräsident für Exploration. Dr. Ball verfügt über mehr als 30 Jahre geologische Erfahrung auf der ganzen Welt, einschließlich der Durchführung von Untertage-Minenentwicklungsprogrammen für Edelmetallminen. Dr. Ball ist derzeit Interim CEO, COO und Chefgeologe von Golden Dawn Minerals mit Sitz in Greenwood, B.C. Zuvor hatte er Positionen als Präsident und COO in der Bralorne Goldmine in British Columbia inne. Dr. Ball verfügt über eine Fülle an praktischer Erfahrung und Kenntnisse in den Bereichen von Ader- und Epithermal-Lagerstätten von Gold und Silber, Kupfer-Gold Porphyre und verwandte Skarn-Lagerstätten, die möglicherweise alle auf Ximens drei zu 100% eigenen Projekten in British Columbia vorkommen.

Peter Cooper, Berater. Herr Cooper verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Mineralexploration und im Bergbau, wobei er hauptsächlich für große Produzenten in Nordamerika tätig war. Er war an drei erfolgreichen Goldminen-Starts beteiligt und betreute Projekte von der Explorationsphase bis zur Produktion. Herr Cooper spielte eine wichtige Rolle bei der Exploration, Vorproduktion und Entwicklung von Kinross´ Buckhorn Goldmine, die sich im Norden des Bundesstaates Washington befindet, nahe der Grenze zu British Columbia. Im Jahre 2007 wurde Herr Cooper Chef-Geologe und dann Manager der Operationsstrategie für die Kettle River Operationen von Kinross Gold. Davor arbeitete er mehr als 20 Jahre im Republic Golddistrikt im Bundesstaat Washington.

Mohan R. Vulimiri (M.Sc., P.Geo), Berater. Herr Vulimiri verfügt über langjährige Erfahrung bei börsennotierten Unternehmen und war im Management zahlreicher Junior- und länger etablierter Unternehmen. Als Absolvent des Indian Institute of Technology, Kharagpur, Indien, verfügt er über einen B.Sc. in angewandter Geologie sowie einen M.Sc. in Wirtschaftsgeologie der University of Washington, Seattle. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Exploration und Abgrenzung von Erzlagerstätten mit besonderem Augenmerk auf strukturelle Kontrollen und Vorkommensarten von Mineralien.



Börsen- und Finanzdaten


Open in new window

Open in new window

Quartals- und Jahresberichte


Quartalsberichte 2018
4. Quartal
3. Quartal
2. Quartal
1. Quartal




Weitere Informationen


Youtube Video

Adresse:
Ximen Mining Corp.
888 - 888 Dunsmuir St.
Vancouver, BC
Kanada, V6C 3K4

Tel: (604) 488-3900
Mail: office@ximenminingcorp.com
www.ximenminingcorp.com

IR-Kontakt:
William Sattlegger
Mail: ir@XimenMiningCorp.com
Tel.: (604) 488-3900



Aktueller Stand: April 2019
Versenden

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"