Folgen Sie uns auf:

Britannia (ab 2013)

© Royal Mint

Britannia

Großbritannien
ab 2013
Silber
999
1 oz
unterschiedlich
DE: Differenzbesteuert, AT: 20 %, CH: 8 %
k.A.
Nachdem die Royal Mint zum zehnjährigen Jubiläum ihrer Goldanlagemünze Britannia im Jahr 1997 erstmals eine gleichnamige Silbermünze prägte, die Vorreiter und über viele Jahre die einzige ihrer Art in Europa war, erschien die Zeit im Jahr 2013 reif für eine Veränderung.

Bislang waren die Silbermünzen mit dem Bildnis der Göttin Britannia, die als Symbol ganz Großbritannien repräsentiert, in einer Feinheit von .958 geprägt worden. Um mit dem Markt Schritt zu halten und wettbewerbsfähig zu bleiben, entschied man sich 2013 und damit einhergehend mit den neuen Britannia-Goldmünzen, die Feinheit auf 999 Tausendstel zu erhöhen.

Im Rahmen dieser Neuerungen wurde zugleich entschieden, die regulären Britannia-Münzen in Stempelglanz-Qualität nur noch mit einem einheitlichen Motiv zu prägen. Hiervon abweichend gibt es diverse Ausführungen der Gold- und Silbermünzen in Polierter Platte (engl. Proof), deren Motiv jährlich wechselt und die zudem in weiteren Stückelungen erhältlich sind.

Auf der Motivseite der Stempelglanzausführung ist die als "Standing Britannia Design" bekannt gewordene und von Philip Nathan geschaffene Darstellung der Göttin zu sehen, in welchem die Britannia, gekleidet in wehenden Gewändern, in der linken Hand einen Schild und einen Ölzweig und in der rechten einen dreizackigen Speer hält. In der Rundschrift, umrandet von einem gezackten Muster, befinden sich der Münzname "Britannia", das jeweilige Prägejahr und das Feingewicht nebst Metallart.

Als aktuelles Oberhaupt des Commonwealth ist auf der Wertseite der Silbermünzen Elisabeth II. abgebildet. Analog zu allen anderen Mitgliedsstaaten wird das Porträt des Throninhabers von Zeit zu Zeit an das jeweilige Erscheinungsbild angeglichen. Das derzeitige Konterfei auf der Wertseite der Britannia wurde vom englischen Bildhauer Ian Rank-Broadley erschaffen und stammt aus dem Jahr 1998.

Umschlossen wird dieses von einer Rundschrift, die neben dem Namen der englischen Königin den lateinischen Schriftzug "D.G. REG FID DEF" ("Dei Gratia Regina Fidei Defensor") beinhaltet. Ins Deutsche übersetzt bedeutet dieser "Durch Gottes Gnade Königin, Verteidigerin des Glaubens". Hinzu kommt die Angabe des Nennwertes in (Britisches Pfund).

Die Auslieferung der in Großbritannien als offizielles Zahlungsmittel zugelassenen Silbermünzen erfolgt wahlweise einzeln verpackt oder in Tubes zu jeweils 20 Stück.

Eckdaten der "Britannia"-Silbermünzen (ab 2013)

Feingewicht Nennwert Bezeichnung Prägejahr Herstellungsart Feinheit Gesamt Abmaße
1 oz 2,00 £ Britannia ab 2013 geprägt 999 31,210 g Ø 38,61 x 3,00 mm
1 oz 2,00 £ Britannia (Diff.) ab 2013 geprägt 999 31,104 g Ø 38,61 x 3,00 mm

Durchschnittliche Kauf- & Verkaufspreise

Fein Name Metall Ø Ankauf Ø Verkauf +/- Hoch / Tief H* Alarm Chart T&S
1 oz Britannia Silber 22,15 € 29,69 € 0,00 € 0,00 % 29,69 - 29,69 1 - 1
1 oz Britannia (Diff.) Silber 23,10 € 26,85 € 0,00 € 0,00 % 26,85 - 26,85 1 - 1

Stand: 05.08.2021, 03:55:05 Uhr

*) Anzahl der Händler, deren Daten in die Ermittlung des Durchschnittspreises eingeflossen sind. (z.B.: "4-8" = 4 Ankaufs- bzw. 8 Verkaufspreise)

Produzent
  • Die Prägeanstalt des Vereinigten Königreichs, die Royal Mint, kann bereits auf eine über 1100-jährige Geschichte zurückblicken. Sie prägt die Kursmünzen Großbritanniens und anderer Länder. Neben dem Sovereign gehört die Britannia, die es in Gold und in Silber gibt, zu den bekanntesten britischen Anlagemünzen.
    Staatliche Münzprägestätte, Großbritannien


Hinweis und Info: Für die angezeigten Kurs-, Preis-, Chart- und Performanceangaben sowie Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Historische Daten stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Wertentwicklungen dar. Schwankende Wechselkurse können die Rendite zusätzlich positiv wie auch negativ beeinflussen. Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich der Information und stellt generell keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung eines Wertpapiers dar.

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"