Sparkasse Goldbarren

© Sparkasse Pforzheim Calw

Sparkasse Goldbarren

Gold
9999
1.000 g, 500 g, 250 g, 100 g, 50 g, 1 oz, 20 g, 10 g, 5 g, 1 g
DE: 0 %, AT: 0 %, CH: 0 %
k.A.
Seit Jahrtausenden hat Gold den Status eines sicheren Hafens inne. Es steht für Beständigkeit, da es sich, anders etwa als Papiergeld, nicht in beliebiger Weise vervielfältigen lässt. Goldinvestments sind daher seit jeher die Nummer eins im Edelmetallsektor.

Seit September 2014 bieten die deutschen Sparkassen auf bundesweiter Ebene eine eigene Goldbarrenserie an, nachdem bislang lediglich die Kinebarren mit dem Sparkassen-Logo aus dem Hause Heraeus sowie eine Reihe von regional vertriebenen Goldbarren der Sparkasse Pforzheim erhältlich waren.

Produziert werden die Barren von der in Pforzheim ansässigen Umicore-Tochter Agosi (Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG), deren Logo am unteren Ende der Goldbarren aufgeprägt bzw. eingestanzt ist.

Darüber befinden sich das Logo der deutschen Sparkassen sowie die Angabe zum Feingewicht und der Schriftzug "Feingold", der die Metallart benennt und die Feinheit des Edelmetalls garantiert, die zugleich als exakte Angabe "999,9" (99,99%) zusätzlich vorhanden ist.

Die Serie umfasst verschiedene Barren in einer Größenordnung von einem Gramm bis hin zu einem Kilogramm, wobei die kleineren Barren bis zu 100 Gramm im Präge-, alle weiteren Barren im Gussverfahren, hergestellt werden. Die charakteristischen Eigenschaften der beim Gussverfahren verwendeten Gussteile (konische Form, Rundungen und dergleichen) können dabei zu geringen Abweichungen zwischen den Barren.

Alle Sparkassen-Goldbarren sind, unabhängig von der Größe und der Herstellungsart, mit einer sechsstelligen Seriennummer versehen, die neben dem Agosi-Firmenlogo zu finden ist. Teils zusätzlich ist die Seriennummer auch auf der Verpackung zu finden. Die Rückseite aller Goldbarren ist blank.

Die geprägten Barren werden in einer Blisterverpackung in Scheckkartenformat geliefert, die gegossenen in eine durchsichtige Folie eingeschweißt. In Deutschland unterliegen Goldbarren, die zu Anlagezwecken erworben werden, generell keiner Umsatzsteuer.

Aktuelle Produkt-Übersicht: Sparkasse Pforzheim Calw Goldbarren

Feingewicht Bezeichnung Herstellungsart Feinheit Gesamt Abmaße
1 g Sparkasse Goldbarren geprägt 9999 1,00 g 42,00 x 24,00 x 1,80 mm
5 g Sparkasse Goldbarren geprägt 9999 5,00 g 24,00 x 14,00 x 1,00 mm
10 g Sparkasse Goldbarren geprägt 9999 10,00 g 18,00 x 11,00 x 1,00 mm
20 g Sparkasse Goldbarren geprägt 9999 20,00 g 39,00 x 22,00 x 2,00 mm
1 oz Sparkasse Goldbarren geprägt 9999 31,11 g 42,00 x 24,00 x 1,80 mm
50 g Sparkasse Goldbarren geprägt 9999 50,00 g 46,00 x 26,00 x 2,40 mm
100 g Sparkasse Goldbarren geprägt 9999 100,00 g 55,00 x 31,00 x 3,30 mm
250 g Sparkasse Goldbarren gegossen 9999 250,00 g ca. 54,00 x 25,10 x 10,50 mm
500 g Sparkasse Goldbarren gegossen 9999 500,00 g ca. 62,80 x 33,30 x 14,50 mm
1.000 g Sparkasse Goldbarren gegossen 9999 1.000,00 g ca. 89,00 x 39,00 x 17,30 mm

Produzent
  • Unter der Bezeichnung "Produzenten, diverse" führen wir Barrenproduzenten, Scheideanstalten, private wie auch staatliche Prägestätten, die im Auftrag Dritter Münzen, Medaillen und Barren in den vier Edelmetallen fertigen. In einigen Fällen handelt es sich dabei um Auftragsprägungen von Banken, die eine eigene Barrenreihe unter dem Logo der Bank vertreiben.
    Prägestätte


Hinweis und Info: Für die angezeigten Kurs-, Preis-, Chart- und Performanceangaben sowie Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Historische Daten stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Wertentwicklungen dar. Schwankende Wechselkurse können die Rendite zusätzlich positiv wie auch negativ beeinflussen. Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich der Information und stellt generell keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung eines Wertpapiers dar.

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"