Agosi Palladiumbarren

© Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG

Agosi Palladiumbarren

Deutschland
Palladium
999,5
100 g, 1 oz, 10 g
DE: 19 %, AT: 20 %, CH: 8 %
k.A.
Die im baden-württembergischen Pforzheim ansässige Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG stellt unter dem Markenamen "Agosi" drei Anlagebarren in Palladium her.

Das Agosi-Logo, welches ein kreisendes Metallion symbolisieren soll, ziert die Vorderseite der Palladiumbarren.. Die englische Aufschrift "Fine Palladium" verweist auf die Metallart sowie auf dessen Feinheit ("995,0" = 99,5%). Ferner sind auf den Barren das Gewicht und eine fortlaufende Seriennummer, bestehend aus einem Buchstaben und 6 Ziffern, zu finden.

Eine Angabe des Produktions- bzw. Prägejahres ist, analog zu allen anderen Barrenherstellern, nicht vorhanden. Die Rückseite der Palladiumanlagebarren ist blank.

Die geprägten Barren sind in folgenden Stückelungen erhältlich: 10 Gramm und 100 Gramm. Dazu kommt ein 1-Unzen-Barren, wobei das Gewicht hier mit 31,1 Gramm metrisch angegeben ist. Alle drei Palladiumbarren werden in einer stabilen Schutzfolie verpackt und mit beiliegendem Echtheitszertifikat geliefert.

Gegossene Palladiumanlagebarren oder Sondereditionen wurden bis dato von Agosi weder produziert, noch angeboten.

Neben den hier aufgeführten Palladiumbarren stellt das Unternehmen zudem Barren aus den Edelmetallen GoldSilber und Platin sowie den Basismetallen Messing, Bronze, Kupfer, Aluminium und Titan her.

In Deutschland unterliegen alle Palladiumprodukte dem vollen Mehrwertsteuersatz. Anleger können Agosi Palladiumbarren über Händler/Banken erwerben oder alternativ direkt über den Webshop des Barrenherstellers.

Aktuelle Produkt-Übersicht: Agosi Palladiumbarren

Feingewicht Bezeichnung Herstellungsart Feinheit Gesamt Abmaße
10 g Agosi Palladiumbarren geprägt 999,5 10,01 g 31,00 x 18,00 x 1,90 mm
1 oz Agosi Palladiumbarren geprägt 999,5 31,11 g 42,00 x 24,00 x 2,90 mm
100 g Agosi Palladiumbarren geprägt 999,5 100,00 g 55,00 x 31,00 x 5,50 mm

Produzent
  • Agosi, Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG, im baden-württembergischen Pforzheim gehört zu den führenden Scheideanstalten in Europa. Das Logo der Agosi symbolisiert ein kreisendes Metall-Ion, ein Symbol für den immerwährenden Recyclingkreislauf der Edelmetalle.
    Barrenproduzent, Deutschland


Hinweis und Info: Für die angezeigten Kurs-, Preis-, Chart- und Performanceangaben sowie Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Historische Daten stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Wertentwicklungen dar. Schwankende Wechselkurse können die Rendite zusätzlich positiv wie auch negativ beeinflussen. Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich der Information und stellt generell keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung eines Wertpapiers dar.

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"