20 Euro "Deutscher Wald" - Kastanie

© Bundesministerium der Finanzen

20 Euro "Deutscher Wald" - Kastanie

Deutschland
2014
Gold
9999
1/8 oz
DE: 0 %, AT: 0 %, CH: 0 %
k.A.
Am 20. Dezember 2006 erklärte die UN per Resolution das Jahr 2011 zum Internationalen Jahr des Waldes (UN‑Resolution 61/193 vom 20. Dezember 2006). In diesem Kontext beschloss das Bundesministerium für Finanzen am 27. Januar 2010, in den Jahren 2010 bis 2015 eine insgesamt sechsteilige 20-Euro-Goldmünzenserie "Deutscher Wald" herauszugeben. Sie soll das Gefühl und die Erkenntnis für den Schutz der Vielfalt unserer Wälder wecken und stärken.

Die Kleinen Goldmünzen haben ein Gewicht von 3,89 g (1/8 Unze), einen Durchmesser von 17,5 mm und bestehen aus .9999er Feingold. Der Münzrand ist geriffelt und die Wertseite aller Münzen ist gleichbleibend: der Bundesadler umringt von 12 Sternen, die Aufschrift "BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND" mit Ausgabejahr, der Nominalwert "20 EURO" und das Kürzel der Prägestätte.

Wie schon bei den 100-Euro-Goldmünzen wird die Gesamtauflage (pro Ausgabe 200.000 Stück) zu fünf gleichen Teilen auf  die deutschen Münzstätten (40.000 Stück je Prägestätte: "A" (Berlin), "D" (München), "G" (Karlsruhe), "F" (Stuttgart)und "J" (Hamburg)) verteilt.

Die Motivseiten, die von Heinz Hoyer (Eiche, Kastanie) und Frantisek Chochola gestaltet wurden, zeigen die Blätter bzw. Zweige der beliebten deutschen Bäume, darüber die Bezeichnung der Serie und darunter den deutschen Namen des Baumes. Aufgrund der sehr hohen Auflagen und der ungewöhnlichen Größe sind die Exemplare dieser Serie eher als numismatische denn als Anlagemünzen zu bezeichnen.

Am 26. Juni 2014 wurde die "Kastanie" für einen Erstausgabepreis in Höhe von 169,33 Euro (zzgl. 50 Euro Nebenkosten) ausgegeben und von der Verkaufsstelle für Sammlermünzen an alle Abonnenten versendet.

In den Vorjahren erschienen diese vier Münzmotive: die Eiche (2010), die Buche (2011), die Fichte (2012) und die Kiefer (2013). Mit dem vorletztem Münzmotiv der Kastanie folgt im kommenden Jahr als allerletzte Ausgabe die Linde.

Eckdaten der 20-EURO-Goldmünzenserie "Deutscher Wald", Motiv: Kastanie

Feingewicht Nennwert Bezeichnung Prägejahr Herstellungsart Feinheit Gesamt Abmaße
1/8 oz 20,00 € 20 Euro "Deutscher Wald" - Kastanie 2014 geprägt 9999 3,89 g Ø 17,50 x 1,15 mm

Durchschnittliche Kauf- & Verkaufspreise

Fein Name Metall Ø Ankauf Ø Verkauf +/- Hoch / Tief H* Alarm Chart T&S
1/8 oz 20 Euro "Deutscher Wald" - Kastanie Gold 163,35 € 184,35 € 1,17 € 0,63 % 184,43 - 183,18 2 - 2

Stand: 13.11.2019, 11:20:02 Uhr

*) Anzahl der Händler, deren Daten in die Ermittlung des Durchschnittspreises eingeflossen sind. (z.B.: "4-8" = 4 Ankaufs- bzw. 8 Verkaufspreise)

Produzent
  • Aufgrund steigenden Sammlerinteresses an deutschen Gedenk- und Umlaufmünzen wurde 1967 die damalige Bundesschuldenverwaltung vom BMF mit der Einrichtung der Verkaufsstelle für Sammlermünzen der BRD beauftragt. Diese übernahm Verkauf und Versand der Münzen für die deutschen Prägestätten. Seit 2012 ist die VfS dem BADV unterstellt.
    Staatliche Münzprägestätte, Deutschland


Weitere Gold-Produkte

Hinweis und Info: Für die angezeigten Kurs-, Preis-, Chart- und Performanceangaben sowie Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Historische Daten stellen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Wertentwicklungen dar. Schwankende Wechselkurse können die Rendite zusätzlich positiv wie auch negativ beeinflussen. Der Inhalt dieser Seite dient ausschließlich der Information und stellt generell keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung eines Wertpapiers dar.

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"