Auflagen von Anlagemünzen in Gold, Silber, Platin und Palladium

Seit der Einführung des Krügerrand im Jahr 1967, der aus heutiger Sicht betrachtet die Edelmetallanlage revolutionierte, folgten zahlreiche weitere Anlagemünzen, zunächst in Gold und später auch in Silber, Platin und Palladium.

Welchen Marktanteil die bekanntesten und wichtigsten Vertreter unter ihnen heute einnehmen, zeigt sich anhand der nachfolgenden Auflagestatistiken.

Neben übergreifenden Daten haben Sie in zahlreichen Unterseiten zudem die Möglichkeit, sich über die Auflagenzahlen einzelner Münzen sowie deren Jahrgänge und Stückelungen zu informieren.



















Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"