Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Axel Merk

Axel Merk
Axel Merk ist der Gründer, Präsident und Chief Investment Officer von Merk Investments LLC. Dies ist eine in den Vereinigten Staaten bei der Securities and Exchange Commission ("SEC") registrierte Anlageberatung, die sich auf Wachstums-, Wert-, sowie Gold- und Cash-Strategien in den USA und Europa konzentriert.
Anlageberater
Palo Alto, Kalifornien (USA)

  • Gold wird oft dafür kritisiert, dass es keinerlei Einkommen erwirtschaftet. Doch eine zwanzig-Dollar-Note in Ihrem Portemonnaie erwirtschaftet ebenfalls kein Einkommen. Wenn Sie 20 Dollar auf Ihr Bankkonto einzahlen, können Sie vielleicht so ein Einkommen erzielen. Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass Sie Ihre zwanzig-Dollar-Note, eine [...]
    19.04.2018
  • Die Aktienmärkte und Bitcoin klettern von einem Allzeithoch zum nächsten. Was soll da schon schiefgehen? Nachfolgend möchte ich Ihnen meine Gedanken in Bezug auf das kommende Jahr darlegen. Dabei betrachte ich es als meine wichtigste Aufgabe, die Investoren daran zu erinnern, ihre Anlagen einem Stresstest zu unterziehen. Ist Ihr Portfolio aus [...]
    21.12.2017
  • Meiner Meinung nach ist die Fed besorgt über einen möglichen Kurseinbruch an den Finanzmärkten. Ein ehemaliger Vorsitzender einer regionalen Zweigstelle der Notenbank sagte mir einmal, dass sich die Fed darum normalerweise keine Gedanken machen würde - es sei denn, sie hätte eine Spekulationsblase geschaffen. Anders gesagt ist seitens der Notenbank [...]
    20.10.2017
  • Das Schöne am eigenen Einkommen ist, dass Sie es besser kontrollieren können, als ein Investment, das Sie per Mausklick tätigen. Wenn Sie die Aktien eines aufstrebenden Internet-Start-Ups kaufen, haben Sie keinerlei Kontrolle über das Management. Meine eigene Erfahrung zeigt, dass es ratsam ist, umso stärker persönlich in ein Investment eingebunden [...]
    27.09.2017
  • Der Bilanzabbau der US-Notenbank Federal Reserve wird tiefgreifende Auswirkungen auf den Dollar, den Goldpreis, die Aktienmärkte und die Anleihemärkte haben. Im vorliegenden Artikel möchten wir einen Ausblick geben. Es heißt, Vorhersagen seien schwierig, vor allem wenn sie sich auf die Zukunft beziehen. Anleger sollten dennoch Acht geben - nicht [...]
    18.07.2017
  • Wir glauben, dass die Federal Reserve die Zinsen nur äußerst widerwillig erhöht hat, weil die Anleihemärkte darauf mit starken Anstiegen der Renditen reagierten, auch bekannt als "Taper Tantrum". Weil die Erholung der Wirtschaft unserer Ansicht nach auf dem Anstieg der Assetpreise beruhte, zögerte die Fed, die Finanzimpulse zu früh zu beenden, um [...]
    10.04.2017
  • Zu diesem Bild gesellt sich noch die US-Notenbank Federal Reserve, die den Leitzins seit der Wahl zweimal angehoben hat. Wir haben argumentiert, dass die Fed nach wie vor "der Inflation hinterherhinkt", d. h. dass die Zinsen langsamer steigen als der Inflationsdruck. Unserer Ansicht nach ist die Notenbank wie gelähmt vor Angst, dass sie während der [...]
    27.03.2017
  • Wir werden oft gefragt, wie sich der Goldpreis im Jahr 2017 entwickeln wird. Wir haben zwar keine Kristallkugel, doch wir glauben, dass das Folgende für Sie interessant sein könnte, wenn Sie überlegen, ob Investitionen in Gold eine wertvolle Erweiterung Ihres Portfolios darstellen.
    13.01.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Das Problem ist allerdings, dass unsere Wirtschaft so stark auf Krediten beruht, dass steigende Anleiherendite und die Aussicht auf ein höheres Zinsniveau auch zu einem Anstieg der Risikoaufschläge führen können. Die Volatilität an den Märkten würde dann zunehmen und die Aktienkurse könnten einbrechen. Durch diese Volatilität wird sich die Lage an [...]
    24.11.2016
  • Sind wir mit QE, der ultra-akkommodierenden Geldpolitik der Zentralbanken auf der ganzen Welt gut beraten? Können wir sagen "Mission accomplished" oder haben wir es vielmehr mit einer tickenden Zeitbombe zu tun? Ist es überhaupt gerechtfertigt, die unkonventionelle Geldpolitik der letzten Jahre so zu beschreiben? Und welche Folgen hat der aktuelle [...]
    21.06.2016
  • Sagen wir es mal so: Für eine verschuldete Regierung ist Deflation schlecht, denn wenn der tatsächliche Wert der Schulden steigt, wird es schwieriger sie zu bewältigen. Wenn Sie dagegen zu den Sparern zählen, dann steigt Ihre Kaufkraft in Zeiten fallender Preise. Meine Meinung: Die Interessen einer verschuldeten Regierung stehen ganz offensichtlich [...]
    23.05.2016
  • Das "beste" Unternehmen der Welt mag es nicht wert sein, dass ein Investor sein Geld hineinsteckt, wenn der Preis zu hoch ist. Gleichfalls kann ein Unternehmen, welches schwere Zeiten durchlebt, über enormes Potential verfügen. Daher hört man auch immer wieder, dass profitable Investments vor allem dort zu finden seien, wo "Blut auf der Straße [...]
    06.05.2016



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"