Suche
 

Reinhard Deutsch

Reinhard Deutsch
Dipl.-Kfm. Reinhard Deutsch (1936-2007) absolvierte sein Studium in Frankfurt am Main mit Schwerpunkt Geldtheorie. Der früher selbständige Unternehmer arbeitete als freier Journalist und Finanzpublizist.

Bekannt geworden ist er durch eine Vielzahl von Artikeln vorwiegend zu geldtheoretischen Fragen und zu Silber. Seine Kolumnen gehörten mit zu den ersten, die wir auf GoldSeiten.de veröffentlicht haben.

Sein erstes Buch "Die Geldfalle - Warum der Silberpreis explodieren wird" erschien bereits im Jahr 2000. Im Sommer 2006 kam im Kopp Verlag sein neustes Werk heraus: "Das Silberkomplott". Das Standardwerk sollte jeder, nicht nur ein eingefleischter Silberfan, gelesen haben.

  • Am Silbermarkt tobt zur Zeit ein heftiger Kampf, zwischen Bullen und Bären. Beide Seiten werfen sich eine Manipulation der Silberpreise vor und es werden bereits Gerichte bemüht. Für den interessierten Investor ist es sicher nützlich, die wichtigsten Argumente und Hintergründe beider Seiten zu kennen. Beginnen wir zunächst mit den Bären. Ein [...]
    14.10.1999
  • Die Stärke einer Währung im Verlauf der Zeit hängt gewiss von vielen Faktoren ab, die hier nicht im einzelnen diskutiert werden sollen. Es gibt aber einen sehr bedeutenden Faktor, der zu einer Abwertung der Waehrung führt - nämlich wenn eine Zentralbank die törichte Entscheidung trifft, ihre Goldreserven zu verkaufen. Egal mit welchen zweifelhaften [...]
    13.10.1999
  • Am 19. April 1993 fragte ich Zentralbankpräsident Alan Greenspan, im Anschluß an eine Rede vor dem Wirtschaftsclub von New York, ob er heute noch zu den Argumenten und Schlußfolgerungen dieses Artikels stünde. Er antwortete - absolut - und fügte hinzu, dass er den Artikel gerade kürzlich wieder gelesen habe. Ich fragte ihn, warum er das nicht [...]
    12.10.1999
  • Die folgenden Thesen und ihre Begründung sind sehr knapp formuliert. Sie sollen lediglich eine gedankliche Linie erkennen lassen, wie unser Wirschaftssystem verbessert werden könnte. Die vorgetragenen Gedanken stützen sich weitgehend auf das Buch des Wirtschaftsratmitgliedes Prof. Wolfram Engels: "Der Kapitalismus und seine Krisen. Über Papiergeld [...]
    11.10.1999
  • Wert ist immer subjektiv. Es gibt nicht so etwas wie einen objektiven Wert. Nur Menschen können einer Sache oder Aktie einen Wert beimessen. Ohne Menschen gibt es keinen Wert. Daraus folgt, dass derselbe Gegenstand oder dieselbe Aktie für jeden Menschen einen anderen Wert hat, denn in die subjektive Bewertung fliessen alle Eigenschaften des [...]
    10.10.1999



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"