Suche
 

James Turk

James Turk
James Turk ist auf internationales Bankgeschäft, Finanzierung und Investment spezialisiert seit er 1969 an der George-Washington-Universität mit dem B.A. in internationaler Wirtschaft graduierte. Seine Karriere begann bei der Chase Manhattan Bank (heute JP Morgan Chase Bank), wozu auch Aufenthalte in Thailand, den Philippinen und Hong Kong gehörten.

Er trat einem bekannten Investment- und Handelsunternehmen mit Sitz in Greenwich, Conneticut, als Edelmetallhändler bei. Im Jahre 1983 ging der in die Vereinigten Arabischen Emirate, um dort als Manager der Rohstoffabteilung der Investmentbehörden von Abu Dhabi zu fungieren. Diese Position hatte er bis 1987 inne.

Anschließend war er als CEO von Greenfield Associates, einer 1985 gegründeten Firma, die Investmentresearch und Beratungsdienstleistungen für Investmentmanager, Hedge Funds und Rohstoffhändler in den USA und Europa anbietet, tätig. Von 1995 bis 1999 war er Direktor von Lion Resource Management Ltd. aus London.

Herr Turk ist der Gründer von GoldMoney, einer neuen elektronischen Währung zur kommerziellen Nutzung. Außerdem ist er ein bekannter Buchautor ("Der Kollaps des Dollars") und Kolumnist.

  • Der US-Dollar starrt über die Felskante und ist bereit für den Absturz. Anstatt dem Dollar eine Rettungsleine zuzuwerfen, drängte der Offenmarktausschuss FOMC den Dollar mit der gestrigen Ankündigung weiter über die Kante hinaus. Das FOMC stellte klar, das es nur noch eine Frage der Zeit sei, bis die Federal Reserve wieder zu Pumpen beginnt. Sofort [...]
    23.09.2010
    Rubrik: Nachrichten
  • Eine Schlacht beginnt, denn Silber nähert sich der 21 $-Marke an - der höchste Preis seit 30 Jahren. Es steht viel auf dem Spiel. Silberleerverkäufer wollen auf keinen Fall, dass ihre Verluste noch größer werden, als sie es ohnehin schon sind. All jene, die auf der anderen Seite des Marktes beim Silber long sind, möchten wiederum, dass Silber [...]
    22.09.2010
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Inflation kommt zurück. In Wirklichkeit war sie nie weg, obwohl es für einen kurzen Moment nach dem Zusammenbruch Lehman Brothers so schien, als würde der US-Dollar in einen deflationären Zusammenbruch abrutschen. Aber nachdem Bernanke und seine Gefolgsleute in den Zentralbanken dieser Welt ganz kurz über die Felskante gelugt hatten, gefiel [...]
    17.09.2010
    Rubrik: Nachrichten
  • Manipulation am Silbermarkt würde genauso aussehen, wie das, was man die letzten Tage über am Silbermarkt beobachten konnte. Um den Preis zu manipulieren, würde man seine Kaufkraft einsetzen und Long-Positionen akkumulieren, bis man Silber über den Widerstand im hohen 18,40 $-Bereich gezwungen und somit auch all die Stop-Buy-Orders in diesem [...]
    24.08.2010
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Nachricht, dass die BIZ letztes Jahr einen Gold-Swap in Höhe von 380 t mit einer ungenannten Geschäftsbank durchführt hatte, sorgte für unterschiedliche Interpretationen. Intuitiv denke ich, dass es sich bei der BIZ-Transaktion um ein sehr bedeutendes Ereignis handelt. Leider haben die BIZ und die betreffende Bank zu wenige Informationen [...]
    02.08.2010
  • Vor zwei Monaten schrieb ich, dass Silber sich Stück für Stück auf einen positiven Durchbruch zubewege. Es zeigt sich, dass "Stück für Stück" die richtige Formulierung war, denn Silber bewegte sich im Schneckentempo. Nichtsdestotrotz bleibt das gewaltige Akkumulationsmuster intakt, das Silber die vergangenen 3 Jahre über ausgebildet hat, wie man im [...]
    20.07.2010
    Rubrik: Nachrichten
  • Am 1. April 2010 hatten sich die Bilanzierungsregeln für die Banken geändert. Kreditausweitung in Form außerbilanziell gebuchter Derivate muss jetzt in die Bilanzen der Banken eingehen. In Überstimmung mit der Bilanzierungsregel FAS 166/67 brachten die Banken im April um die 300 Milliarden $ in Aktiva und Passiva in ihre Bilanzen. Die [...]
    13.07.2010
    Rubrik: Nachrichten
  • Nachdem sich die Banken sich monatelang nicht gerührt hatten, und sich unterdessen an Bilanzreparaturen versuchten, vergeben sie jetzt wieder neue Kredite. Auch kaufen sie nach wie vor staatliche US-Papiere an, obgleich diese Käufe im letzten Monat abflachten. Gegen Anfang des Jahres hatte ich erwähnt, wie die Banken das Einlagengeld ihrer Kunden [...]
    21.06.2010
    Rubrik: Nachrichten
  • Zu Hyperinflation kommt es, wenn die Zentralbank eines Landes das Geld der Regierung in mehr Währung verwandelt, als durch die Wirtschaftaktivität nachgefragt wird. Leider ist es unmöglich die Währungsnachfrage präzise festzustellen. Nichtsdestotrotz kann der Grad der Neuverschuldung als allgemeine Richtlinie herangezogen werden, um einschätzen zu [...]
    18.06.2010
  • Der Aktienmarkt wird oft für seine Prognosefähigkeit gepriesen. Aktienpreise erreichen ihre Spitzenstände lange bevor der Abschwung der wirtschaftlichen Aktivität einsetzt, was dann allgemein zu einer Rezession und zu einer längeren Talfahrt am Aktienmarkt führt. Nach dieser Wirtschaftsflaute geht das Bärenmarkttief der Aktienpreise dem [...]
    16.06.2010
    Rubrik: Nachrichten
  • Wichtig bei diesem Chart ist, dass Gold auf einem großen Aufwärtstrends nach oben klettert, der durch die steigende grüne Trendlinie unterhalb des Goldpreises gekennzeichnet ist. Hier soll noch Folgendes angemerkt werden: Auch die starke Korrektur von 2008 konnte Gold nicht zurück auf die Aufwärtstrendlinie drücken - was eindeutig ein Zeichen von [...]
    03.06.2010
  • Im letzten Kommentar "Silber: Bereit für einen steilen Anstieg" wurde dieser Umstand im Detail aufgegriffen, hier hieß es: "Die rechte Schulter formt sich gerade komplett aus und das Muster wird seine bullische Bedeutung offenlegen, wenn Silber über die Neckline bei ca. 20 $ klettert." Die Preiskorrektur der vergangenen Woche könnte möglicherweise [...]
    25.05.2010
    Rubrik: Nachrichten



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"