Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Folker Hellmeyer

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Der gelernte Bankfachwirt wechselte 1995 zur Helaba in Frankfurt am Main. Von April 2002 bis Ende 2017 war er Chefanalyst bei der Bremer Landesbank (BLB). Im Jahr 2018 gründete Folker Hellmeyer zusamenn mit ehemaligen BLB-Kollegen die Fondsboutique Solvecon Invest GmbH in Bremen, bei der er Chefanalyst und Gesellschafter ist.

Folker Hellmeyer ist darüber hinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv oder Bloomberg TV.
Chefanalyst
Bremen

  • Der deutsche Staat investiert wenig in die Zukunft. Laut einer Ifo-Studie im Auftrag der arbeitgebernahen Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft müsste der Staat seine Investitionstätigkeit um mindestens 40% erhöhen, um den OECD-Durchschnitt zu erreichen. Im besonders wichtigen Bereich Forschung und Entwicklung betrage der Nachholbedarf sogar 70 [...]
    16.07.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Die US-Verbraucherpreise nahmen im Jahresvergleich per Juni um 2,9% nach zuvor 2,8% zu. Das war der stärkste Anstieg seit Februar 2012. Die Kernrate legte im Jahresvergleichum 2,3% nach zuvor 2,2% zu. Höhere Werte gab es nur 2008. Das Thema der Preisinflation wird in den USA zunehmend prominenter. Das gilt für die Verbraucher- als auch für die [...]
    13.07.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Nahezu absurd wurde US-Präsident Trump, als er 4% des BIP als Größe in das Spiel brachte. Implizit wird deutlich, dass die USA Tribut fordern. Man will mit diesem Druck dem militärischen Komplex der US-Wirtschaft stärken. Es geht Trump um "Deals" nachdem die USA die Feindbilder durch Konfrontation im Rahmen der "Regime- Change-Politik initiierten [...]
    12.07.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Chinas Regierung hat die Pläne der US-Administration im Handelskonflikt für Zölle auf chinesische Waren im Wert von 200 Mrd. USD als absolut inakzeptabel bezeichnet. Das ist hinsichtlich des internationalen Handelsorganigramms vollständig nachvollziehbar und geboten. Die USA nehmen für sich eine Form der Rechtsauffassung in Anspruch, die gegenüber [...]
    11.07.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Diese Entwicklung war im Hinblick auf den Schwenk Mays zu einem etwas weicheren Ansatz des Brexit auch nicht anders zu erwarten, da die Fronten innerhalb der konservativen Fraktion der britischen Regierung verhärtet waren. Diese Verhärtungen haben es verhindert, dass es in den zurückliegenden Monaten zu Ziel führenden Gesprächen mit der EU kam. Es [...]
    10.07.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Kontinentaleuropa ist von einem starken wirtschaftlichen Körper geprägt. Die Haushaltsdefizite sind faktisch bereinigt im Gegensatz zu USA, Japan und UK. Auch ist das Handelsbilanzungleichgewicht innerhalb der Eurozone dank fraglos schmerzhafter Reformenweitgehend neutralisiert. Die Potenz des wirtschaftlichen Körpers wird erkennbar an den "Hidden [...]
    09.07.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • In der Vergangenheit haben wir an dieser Stelle sachlich und unbestechlich über die negativen ökonomischen Folgen für den Kapitalstock des UK bei einem regelkonformen Brexit geschrieben. Wir haben auch betont, dass dieser regelkonforme Brexit zwar, wie vom IFO-Institut und dem DIW (martialisch) beschrieben, negativ auf die Exporte Deutschlands [...]
    05.07.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Plan sehe vor, dass das UK nach einem EU-Austritt die Importzölle für die EU einnimmt. Damit würde verhindert, dass es zu Grenzkontrollen zwischen der Republik Irland und Nordirland komme. May werde Vorrechte für EU-Bürger anbieten, die im UK leben und arbeiten wollten. Im Gegenzug solle dem UK der Zugang zum Dienstleistungsmarkt der EU [...]
    04.07.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Präsident Trump gerät mit seiner Handelspolitik zunehmend unter Druck: Belastbare Berichte über seine Drohungen gegenüber der WTO, dass die USA aus der Welthandelsorganisation austreten werden, kursierten die letzten Tage. Handelsminister Ross sah sich gestern genötigt, diese Berichte zu dementieren. Auch Trump meldete sich zu Wort. "Die WTO hat [...]
    03.07.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Hoppla, da sind wir bei dem nächsten Streitthema. Die US-Regierung zettelt eigentlich mit allen Ex-Partnern heftige Dispute an, ob Kanada, Mexiko, UK, EU, Japan oder Südkorea. Alle Länder sind ach so unfair zu den großen USA, die bezüglich des Anteils an derWeltwirtschaft täglich kleiner werden. Dass die USA die Zölle selbst veranlassten ist der [...]
    02.07.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Druck, der von den USA, aber auch weniger laut, dennoch nicht weniger effizient aus Europa, auf China bezüglich der Öffnung der Märkte ausgeübt wurde und wird, bringt Ergebnisse. China lockert Einschränkungen unter anderem in den Sektoren Banken-, Autound Schwerindustrie. Die Liste mit Einschränkungen wurde von 63 auf 48 Sektoren verkürzt. Wir [...]
    29.06.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Politik der Trump Regierung taktet die Stimmungslage an den Finanzmärkten. Aus diesem Grund gilt es, sich damit auseinanderzusetzen. Gestern erreichten uns zwei Botschaften, die auf ersten Blick als nüchterne und ermunternde Töne mit entsprechendem Entspannungspotential für Wirtschaft und Märkte interpretiert werden könnten. Die Qualität der [...]
    28.06.2018
    Rubrik: Marktberichte



"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"

Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2018.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!