Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Folker Hellmeyer

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Der gelernte Bankfachwirt wechselte 1995 zur Helaba in Frankfurt am Main. Von April 2002 bis Ende 2017 war er Chefanalyst bei der Bremer Landesbank (BLB). Im Jahr 2018 gründete Folker Hellmeyer zusamenn mit ehemaligen BLB-Kollegen die Fondsboutique Solvecon Invest GmbH in Bremen, bei der er Chefanalyst und Gesellschafter ist.

Folker Hellmeyer ist darüber hinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv oder Bloomberg TV.
Chefanalyst
Bremen

  • An den Finanzmärkten bewegen wir uns weiter seitwärts. Der Begriff Limbo, der einen Zwischenzustand definiert, passt. An den Aktienmärkten ergeben sich keine klaren Signale außerhalb der USA. Dort markierte der S&P 500 gestern einen neuen Rekordwert. Die Bewertungen des US-Marktes mit einem KGV von 22,6 und dem DAX v0n 15,0 unterscheiden sich doch [...]
    04.08.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • An den Finanzmärkten konnte sich die gestern zunächst messbare Risikofreudigkeit nicht durchsetzen. Erhöhte Bewertungsniveaus der Risikoaktiva wurden genutzt, um Absicherungen vorzunehmen. So konnte der DAX kurz mit Kursen über 15.700 reüssieren, um dann abends bei 15.568 Punkten zu landen. Der Markt fokussiert sich auf Corona-Hotspots, die es in [...]
    03.08.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Edelmetallpreise werden weiter durch die "Papierfassung" der Edelmetalle an den Futures-Märkten an Anstiegen gehindert. Diese latenten Manipulationen, die nicht angemessen regulativ (!?) und rechtlich (!?) verfolgt werden, sind grotesk und werden grotesker. Der physische Markt ist eng, zum Teil sehr eng. "Papiermärkte" sollten den physischen [...]
    02.08.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Finanzmärkte führen bisweilen ein interessantes Eigenleben. Unerwartet negative Entwicklungen werden regelmäßig einer sofortigen Diskontierung unterzogen. Derzeit erkennen wir, dass am Aktienmarkt unerwartet positive Entwicklungen zu erhöhter Risikowahrnehmung und Verkäufen führen können. Das gilt auch bezüglich der makroökonomischen Daten. So [...]
    29.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • An den Finanzmärkten scheint Irritation zu herrschen. Die Aktienmärkte neigen in der Sommerflaute weiter dazu, unerwartet positive Entwicklungen keiner Diskontierung zuzuführen. Dabei nimmt der Anlagenotstand bezüglich vorheriger Erwartungen zu. Wurde der Renditeanstieg nicht noch vor zwei Monaten als Marktrisiko für den Aktienmarkt interpretiert [...]
    28.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • An den Finanzmärkten ergeben sich wenig neue Akzente. US-Aktienmärkte stolpern von einem zum nächsten Rekord. Europas Aktienmärkte sind lustlos. Chinas Regierung verdirbt den Appetit auf den Aktienmarkt durch Regulierungen. Der Rest Asiens ist stabil. Der USD mäandert ohne Impulse auf etablierten Niveaus. Gold- und Silber tendieren seitwärts [...]
    27.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Am Freitag mit einem neuen Rekordstand von mehr als 35.000 Punkten. Tokio verbuchte heute früh Gewinne. Chinas Aktienmärkte litten dagegen unter dem Staatseingriff in den Bildungssektor. Unternehmen, die Nachhilfe anbieten, dürfen künftig keine Gewinne mehr erwirtschaften. Das Vorhaben soll zu einer deutlichen Verringerung der finanziellen [...]
    26.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Das Gremium des IWF hat der Fed in dem Bericht zur Bewertung der US-Wirtschaftspolitik eine hohe Effektivität bei der Bewältigung der Pandemie attestiert. Kommentar: Seit Jahren ziehen der IWF und der westliche Notenbankkreis weitgehend an einem Strang. Der IWF forderte die Fed auf, ihre Überlegungen zukünftig sorgfältig zu kommunizieren, um zu [...]
    23.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • An den Finanzmärkten weicht die Risikoaversion. Nicht haltbare Narrative haben offenbar kurze Verfallzeiten. Die Aktienmärkte erholten sich in den letzten 24 Stunden getragen von überwiegend starken Quartalsberichten und positiven Wachstumserwartungen. So prognostizierte gestern Spaniens Regierungschef per 2021 6% und per 2022 7% BIP-Wachstum [...]
    22.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Ich nehme dieses Thema auf, da Politik und Wirtschaft in komplexer Form miteinander verwoben sind. In diesem Fall geht es um Charaktermerkmale des Polit-Systems des Westens. Eine Veränderung dieser Merkmale kann langfristig weitreichendere Folgen für das Wirtschaftssystem haben, als es heute vorstellbar ist. Die Spionage-Affäre um die Spähsoftware [...]
    21.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Der industrielle Sektor Deutschlands reüssiert. Der Auftragsbestand der deutschen Industrie markierte per Berichtsmonat Mai einen neuen historischen Höchstwert. Im Monatsvergleich stellte sich ein Zuwachs um 2,2% laut Statistischem Bundesamt ein. Im Vergleich zum Februar 2020, dem letzten Monat vor den Folgen der Corona-Pandemie, ergibt sich ein um [...]
    20.07.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • An den Finanzmärkten dominierte sowohl zum Wochenschluss als auch zu Wochenbeginn leichte Risikoaversion. Das lässt sich beispielsweise an den Aktienmärkten in der Reaktion auf zum Teil extrem positiv überraschende Quartalsergebnisse von diversen Unternehmen erkennen, deren Top-Performance ultimativ mit Verkäufen goutiert werden. Neutral bezeichnet [...]
    19.07.2021
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"