Suche
 

Folker Hellmeyer

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Der gelernte Bankfachwirt wechselte 1995 zur Helaba in Frankfurt am Main. Von April 2002 bis Ende 2017 war er Chefanalyst bei der Bremer Landesbank (BLB). Im Jahr 2018 gründete Folker Hellmeyer zusamenn mit ehemaligen BLB-Kollegen die Fondsboutique Solvecon Invest GmbH in Bremen, bei der er Chefanalyst und Gesellschafter ist.

Folker Hellmeyer ist darüber hinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv oder Bloomberg TV.
Chefanalyst
Bremen

  • Der Monatsbericht der Bundesbank fällt nüchtern und doch in zarten Ansätzen zwischen den Zeilen zuversichtlich aus. Man findet unsere Gedanken zu dem industriellen Sektor wieder. Nach 18 Monaten der Zurückhaltung im globalen Investitionsgütersektor nimmt der Druck auf Unternehmen zu, die aufgeschobenen Investitionen mindestens in Teilen aufzuholen [...]
    19.11.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Bezüglich des von den USA ausgehenden Handelskriegs gegen China erreichen uns Wasserstandsmeldungen aus China, die Zuversicht für eine Teileinigung schüren. Derartige Meldungen aus Peking haben eine bessere Halbwertzeit als jene aus Washington. Das haben zumindest die letzten 18 Monate anekdotisch belegt. Aus China kam ein für die Realwirtschaft [...]
    18.11.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Datensätze, die uns aus der Eurozone erreichten, waren durchsetzt mit positiven Akzenten. Die Beschäftigung erreichte im dritten Quartal einen neuen Rekordwert jenseits der Marke von 160 Millionen. Das ist die Ernte kontinentaleuropäischer Solidarität mit Strukturpolitik. Das Wachstum des BIP fiel im Jahresvergleich mit 1,2% geringfügig besser [...]
    15.11.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Laut dem IWF wird die Eurozone ein Haushaltsdefizit in Höhe von 0,9% des BIP in diesem Jahr ausweisen. Das BIP-Wachstum soll sich laut IWF in den USA 2019 auf 2,4% stellen. Wo stünde wohl das Wachstum der Eurozone, wenn es hier wie in den USA ein Haushaltsdefizit in Höhe von 5,6% des BIP gäbe? Damit will ich deutlich machen, dass der qualitative [...]
    14.11.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Das Thema Handelsdeal Peking/Washington zieht sich länger hin als antizipiert. Wir betonen, dass losgelöst von der lauten und vorlauten US-Verbalakrobatik längst Peking der bestimmende Part in dieser Auseinandersetzung ist. Lautstärke mag in Medien und der öffentlichen Wahrnehmung das Thema Sachlichkeit beeinträchtigen. Am bilateralen [...]
    12.11.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • In den letzten 24 Stunden gab es viele Anlässe, etwas zuversichtlicher nach vorne zu schauen. Entsprechend ergab sich an den Märkten eine gewisse Risikofreude. Die Verbalakrobatik bezüglich des Themas Handelskrieg Washington/Peking erlaubt weiter Phantasie für eine Nivellierung der Auseinandersetzung mit zumindest temporär positiven Implikationen [...]
    05.11.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Bundeskanzlerin Merkel will Verhandlungen der EU mit Indien über ein Freihandelsabkommen erneut forcieren. Der letzte Ansatz scheiterte 2013. Das freut uns und liegt voll auf unserer Linie, da die Zukunft im Osten stattfindet (Westen ansatzweise eher Bestandsmarkt). Kanzlerin Merkel sagte, dass wir einen neuen Anlauf für ein europäisch-indisches [...]
    04.11.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Vor der heutigen Offenmarktausschusssitzung übt sich der Finanzmarkt in vornehmer Zurückhaltung. Die überwiegend positiven Datensätze der letzten 24 Stunden aus der Eurozone und Japan (siehe Datenpotpourri) fanden und finden vor diesem Hintergrund keine angemessene Diskontierung. Die Federal Reserve wird wohl die dritte Zinssenkung in diesem Jahr [...]
    30.10.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • In der Folge ist Risikofreude, die aber fraglos nicht überschäumend, sondern in konditionierter Form an den Märkten messbar ist, erkennbar. Unter anderem konnte der Nikkei die höchsten Kurse seit einem Jahr in der Folge markieren. US-Präsident Trump ist bezüglich eines Handelsabkommens mit China zuversichtlich. Man sei wohl dem Zeitplan voraus, um [...]
    29.10.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Mit viel Interesse wurde gestern die Rede von US-Vizepräsident Mike Pence erwartet. Sollte er entspannende oder eher martialische Töne anschlagen. Die Wahrscheinlichkeit tendierte im Vorwege zu martialischen Tönen. Entsprechend fiel die Verbalakrobatik des US-Vizepräsidenten dann auch aus. Vizepräsident Pence warf China vor, nicht genug zur [...]
    25.10.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Mario Draghi leitet heute seine letzte EZB-Ratssitzung. Seine achtjährige Amtszeit endet in Kürze. Mario Draghi hat in der jungen Geschichte der EZB wie kein anderer Chef der EZB Geschichte geschrieben, weil er unorthodoxe Politikansätze in bisher nicht gekannter Form fulminant anwandte, ob Negativzins oder Ankaufprogramme. Die Ankaufprogramme [...]
    24.10.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • So etwas gibt es nicht einmal beim Fußball. Das Ende der zweiten Verlängerung liegt bei dem Brexit beinahe vor uns, da zeichnet sich die dritte Verlängerung ab, obwohl das Publikum des Spiels das Spiel längst über hat. EU-Ratspräsident Tusk will den EU-Mitgliedsstaaten eine Verlängerung der Brexit-Frist empfehlen, um einen ungeordneten EU-Austritt [...]
    23.10.2019
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"