Suche
 

Folker Hellmeyer

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Der gelernte Bankfachwirt wechselte 1995 zur Helaba in Frankfurt am Main. Von April 2002 bis Ende 2017 war er Chefanalyst bei der Bremer Landesbank (BLB). Im Jahr 2018 gründete Folker Hellmeyer zusamenn mit ehemaligen BLB-Kollegen die Fondsboutique Solvecon Invest GmbH in Bremen, bei der er Chefanalyst und Gesellschafter ist.

Folker Hellmeyer ist darüber hinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv oder Bloomberg TV.
Chefanalyst
Bremen

  • Die Gedanken schweifen zurück in vergleichsweise gute Zeiten, als die USA versuchten, die Welt im Sinne des Freihandels zu domestizieren. Staatsintervention war absolut "out". Was wurde Europa seinerzeit einem "Bashing" ausgesetzt! Die USA haben sich mit der Umsetzung des Freihandels im Rahmen der Globalisierung doch ein gutes Stück weit verändert [...]
    09:41 Uhr
    Rubrik: Marktberichte
  • Die wichtigste Nachricht seit Freitag lieferte die US-Administration. Man beginnt General Moltkes Lehren zu berücksichtigen. Man schlägt nicht mehr jede Schlacht, sondern bemüht sich, nur die Schlachten zu führen, die man gewinnen kann. Fokussiertes Handeln wird deutlich, aber losgelöst von internationalen Rechtsnormen. Letzteres wirft Fragen auf [...]
    20.05.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Widerstandskraft der Realwirtschaft und in der Folge auch der Aktienmärkte ist hinsichtlich der Anfechtungen, die wir durch die disruptive Politik der USA erleben, bemerkenswert. Endogene Stärke lässt sich daraus ableiten. Die Ignoranz der USA gegenüber internationalen Rechtsnormen, die kreative Nutzung der Begrifflichkeit "Bedrohung nationaler [...]
    17.05.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Hätte ich Ihnen das Auftreten der USA in der internationalen Arena vor 10 Jahren prognostiziert, das Sie heute erleben dürfen, wäre ich von Ihnen als Phantast klassifiziert worden. Die Form der Aggression, die die Welt seitens der USA erlebt ist spektakulär und in der Nachkriegsphase einmalig. Sie richtet sich mittlerweile gegen das Organigramm [...]
    16.05.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Offenmarktausschuss der Federal Reserve hat den Leitzins in der Spanne 2,25% - 2,50% belassen und den Einlagenzins für Überschussreserven auf 2,35% gesenkt. Letzteres hat damit zu tun, dass sich die Fed Funds Rate zuletzt am oberen Rand der Spanne bewegte, was dem Offenmarktausschuss offensichtlich nicht passte. Ein Zinssignal lässt sich daraus [...]
    02.05.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Die erholsame Phase für Berichterstatter neigt sich offenbar dem Ende zu, weil die Verantwortlichen in London dort weiter machen, wo sie vor der freundlichen und großzügigen Verlängerung der Austrittsphase durch die EU standen. In den Gesprächen zwischen der Regierung und Labour ist weiterhin keine Einigung erkennbar. Egomane Parteitaktik geht in [...]
    30.04.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Die USA standen zu Beginn meiner Karriere bis in die 90er Jahre für offene und freie Märkte und belehrten die Welt nicht nur leise, insbesondere Europa. Manche ihrer aggressiven Exkursionen hatten zumindest öffentlich zum Ziel, bestimmte Regionen dem Ziel der freien Märkte und offenen Volkswirtschaften zu unterwerfen. Solange man selbst "fit", also [...]
    29.04.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Macron kündigte eine Senkung der Lohnsteuer im Volumen von etwa fünf Mrd. Euro an, die den Mittelstand entlasten soll. Diese soll durch das Stopfen von Steuerlöchern für Unternehmen und niedrigere Staatsausgaben finanziert werden. Fazit: Der Weg ist richtig, denn Ökonomie funktioniert nicht nach dem Prinzip "Wünsch dir was!" Viel Erfolg Herr [...]
    26.04.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Eine Eskalation des US-Handelskonflikts wäre laut einer Studie der EZB insbesondere für die USA kritisch, weniger für die EU und Eurozone. In der Simulation wurde unterstellt, dass die USA Sonderzölle in Höhe von 10% auf alle Importe verfügen würden und die die EU spiegelbildlich reagierte. Die US-Wirtschaft würde nach einem Jahr mehr als 2% an [...]
    25.04.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Die aktuelle Berichtssaison setzt bezüglich der zum Teil im Vorwege angepassten Erwartungen positive Akzente bei wenigen negativen Ausnahmen. Damit sind die Befürchtungen, die insbesondere im Dezember 2018 an den Märkten in selten gekannter Form voll diskontiert wurden, als weitgehend unbegründet konterkariert worden. Kommenwir zu den Fakten der [...]
    24.04.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Ob das für die Ukraine und den Rest der Welt positiv ist oder auch nicht, wird sich weisen. Fakt ist, dass mit einer neuen Persönlichkeit an der Spitze die Vorfestlegungen der alten Regierung mindestens gemildert sind. Das Thema Chance rückt in den Mittelpunkt. Die dramatische Abwahl Poroschenkos belegt auch, dass die Stimmen im Westen, die der [...]
    23.04.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Die USA erhöhen den Druck auf Venezuela. Der US-Sicherheitsberater Bolton kündigte gestern Sanktionen gegen Venezuelas Zentralbank an. Er warnte alle ausländischen Akteure, Maduro militärisch zu unterstützen. Die USA würden solche "provokativen Aktionen" als eine Bedrohung des internationalen Friedens und der Sicherheit in der Region betrachten [...]
    18.04.2019
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"