Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Folker Hellmeyer

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Der gelernte Bankfachwirt wechselte 1995 zur Helaba in Frankfurt am Main. Von April 2002 bis Ende 2017 war er Chefanalyst bei der Bremer Landesbank (BLB). Im Jahr 2018 gründete Folker Hellmeyer zusamenn mit ehemaligen BLB-Kollegen die Fondsboutique Solvecon Invest GmbH in Bremen, bei der er Chefanalyst und Gesellschafter ist.

Folker Hellmeyer ist darüber hinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv oder Bloomberg TV.
Chefanalyst
Bremen

  • Die US-Regierung hält an ihren Drohungen mit Strafzöllen wegen verfügter oder geplanter Steuern seitens dritter Staaten auf digitale Dienstleistungen fest. Die US-Handelsbeauftragte Katherine Tai erklärte, sie treibe entsprechende Maßnahmen gegen Österreich, das UK, Indien, Italien, Spanien und die Türkei voran. Diese Staaten hätten Digitalsteuern [...]
    29.03.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Der USD gewinnt weiter gegenüber Hauptwährungen. Insbesondere der Euro steht unter Druck. Das freut die Europäer. Sorgen in der EZB nehmen ab, da man sich von der "Diskomfort-Zone" gegenüber dem USD bei 1,23 - 1,25 entfernt. Edelmetalle sind in einer Bodenbildung. Erstaunlich ist, dass Silber, das sowohl Edel- als auch Industriemetall ist, starkem [...]
    26.03.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • In einer Erklärung nach einem Treffen von US-Außenminister Blinken und dem EU-Außenvertreter Borrell hieß es, man stimme überein, dass die Beziehungen zu China vielfältig seien. Sie bestünde aus Elementen der Zusammenarbeit, des Wettbewerbs und der systemischen Rivalität. Diese Äußerung ist konziliant. Peking sollte sich jedoch nichts vormachen [...]
    25.03.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • An den Finanzmärkten nimmt die Risikofreude leicht ab. Gewinnmitnahmen auf hohen Niveaus dominieren das Geschehen an westlichen Aktienmärkten, während Chinas Aktienmärkte bereits substanziell seit Höchstständen per 10. Februar 2021 um mittlerweile circa 15% korrigierten. Der USD bleibt gesucht gegen Hauptwährungen. Edelmetalle stehen gegenüber dem [...]
    24.03.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Bundesbank rechnet wegen der Corona-Beschränkungen mit einem Konjunktureinbruch im 1. Quartal. Bei kontaktintensiven Dienstleistungen würde die Aktivität stark sinken. Führende Forschungsinstitute erwarten, dass das BIP im 1. Quartal zwischen 1,4% und 2,7% schrumpfen könnte. Die Industrie stütze die Konjunktur. Sie profitiere von einer [...]
    23.03.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • An den Finanzmärkten stehen überwiegend Gewinnmitnahmen an Aktienmärkten im Raum. Der USD gewinnt gegenüber Hauptwährungen an Boden. Auch Gold und Silber stehen unter Abgabedruck. Finanzmarktteilnehmer goutieren offensichtlich das intolerante Verhalten der USA. Präsident Erdogan bringt es mit dem dritten Rauswurf eines türkischen Zentralbankchefs [...]
    22.03.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Euro eröffnet heute gegenüber dem USD bei 1,1918, nachdem der Tiefstkurs der letzten 24 Handelsstunden bei 1,1903 im fernöstlichen Geschäft markiert wurde. Der USD stellt sich gegenüber dem JPY auf 108,85. In der Folge notiert EUR-JPY bei 129.73. EUR-CHF oszilliert bei 1,1051. Die freundliche Verfassung an den Aktienmärkten als Konsequenz der [...]
    19.03.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Finanzmarkt nahm gestern bis zur Zinsentscheidung eine abwartende Haltung ein. Um 19 Uhr setzte dann Bewegung ein. Der FOMC der US-Notenbank drückte sich glasklar aus und schrieb faktisch die ultralockere Zins- und Geldpolitik fort. Das forcierte dann Marktbewegungen. Der USD kam gegenüber Hauptwährungen unter Druck. Auch die Edelmetalle [...]
    18.03.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Finanzmärkte werden eine abwartende Haltung vor der Sitzung des Offenmarktausschusses der Fed einnehmen. Eine Veränderung der Zins- und Geldpolitik ist unwahrscheinlich. Der Finanzmarkt ist auf die Verbalakrobatik fokussiert. Wie geht man mit dem Thema der temporär anziehenden Inflation um. Es handelt sich maßgeblich um Basiseffekte und exogene [...]
    17.03.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Bank of England sieht trotz des hohen Finanzierungsbedarfs den Anstieg der Renditen an den Anleihenmärkten gelassen. Der Anstieg der Renditen stünde im Einklang mit der Verbesserung des Konjunkturausblicks, sagte der Chef der BoE. Man beobachte den Verlauf allerdings genau. Letzteres ist ein Warnschuss. Damit reiht sich das Verhalten der BoE in [...]
    16.03.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Es ist von sehr hoher Bedeutung, festzustellen, dass dieser Begriff "Bedrohung der nationalen Sicherheit", dem massivste rechtliche Relevanz zukommt, rechtlich nicht klar definiert ist. Wir erinnern daran, dass deutsche Autobauer als größte Kfz-Exporteure der USA als Bedrohung der nationalen Sicherheit definiert wurden (!?!). Dieser Begriff [...]
    15.03.2021
    Rubrik: Marktberichte
  • Der USD bleibt gegenüber den Hauptwährungen grundsätzlich auf hohen Niveaus. Hintergrund ist zu großen Teilen das US-Hilfspaket in der Größenordnung von 1,9 Billionen USD, das aber wegen der Importabhängigkeit der USA insbesondere für China und Asien, aber auch wesentlich für Europa markante positive konjunkturelle Wirkungen mit sich bringen wird [...]
    12.03.2021
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"