Suche
 

Folker Hellmeyer

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Der gelernte Bankfachwirt wechselte 1995 zur Helaba in Frankfurt am Main. Von April 2002 bis Ende 2017 war er Chefanalyst bei der Bremer Landesbank (BLB). Im Jahr 2018 gründete Folker Hellmeyer zusamenn mit ehemaligen BLB-Kollegen die Fondsboutique Solvecon Invest GmbH in Bremen, bei der er Chefanalyst und Gesellschafter ist.

Folker Hellmeyer ist darüber hinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv oder Bloomberg TV.
Chefanalyst
Bremen

  • Im Handelsstreit zwischen den USA und China zeigte sich Donald Trump konziliant. So wird Trump die von ihm gesetzte Frist für eine Einigung in dem Konflikt bis zum 1. März verschieben. Ein neues Datum stehe nicht im Raum. Es seien Fortschritte in den Verhandlungen erreicht worden. Ein Handelsabkommen könne auf einem Gipfeltreffen mit Xi Jinping in [...]
    25.02.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Die bisherigen US-Konflikte im Handelssektor haben der US-Wirtschaft nicht genutzt. Die konjunkturelle Abschwächung ist an mannigfaltigen Datensätzen im Bereich der Produktion fassbar. Im Gegenteil warnen alle US-Wirtschaftsverbände vor einer Fortsetzung, da das die Geschäfts- und Investitionsbedingungen in den USA untergraben würde. In den USA [...]
    22.02.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Laut Insidern ergibt sich konstruktive Bewegung in den Handelsgesprächen zwischen den USA und China. Man habe Eckdaten skizziert und arbeite an Absichtserklärungen bezüglich des geistigen Eigentums, der Dienstleistungen, des Technologietransfers, der Landwirtschaft und der Währung. Man bereitete zusätzlich eine Maßnahmenliste vor, um den [...]
    21.02.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Das US-Handelsministerium will Donald Trump Vorschläge zu Strafzöllen auf Autos und Fahrzeugteile vorlegen. Es soll konstruiert werden, dass die Einfuhr ein Risiko für die nationale Sicherheit darstellte. Das muss man erst einmal verdauen.Was wir hier aus den USA hören, ist die Aufgabe der Prinzipien freier Märkte. Diese Haltung ist eine [...]
    15.02.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Fakt ist, dass bei Forcierung der Zollpolitik seitens der USA, US-Unternehmer und US-Verbraucher die Zeche zahlten, damit würden die Investitionsbedingungen in den USA verschlechtert. Wer derzeit die Unternehmensberichte verfolgt, kann sich dieser Realität nicht verweigern. Es ist an der Zeit, dieses US-Narrativ, dass man es den Chinesen mal so [...]
    13.02.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Bundeskanzlerin Merkel setzt auf eine Einigung mit dem UK über einen Brexit. Sie schließt ein Aufschnüren des Austrittsvertrages aus. Aus dem Pariser Außenministerium tönt es identisch. Diese klare Linie ist erfrischend und bitter notwendig. Der latente Versuch Londons in den letzten gut zwei Jahren, Uneinigkeit in der EU zu provozieren, um sich an [...]
    05.02.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Premierministerin May sucht nach den jüngsten Kapriolen aus Whitehall und Westminster eine pragmatische Lösung mit der EU über den Ausstieg des UK. O-Ton Theresa May: "Wenn ich nach Brüssel zurückkehre, werde ich für Großbritannien und Nordirland kämpfen. Ich werde mit einem frischen Mandat ausgestattet sein, neuen Ideen und einer neuen [...]
    04.02.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Das Stimmungsbild ist in der globalen Wirtschaft übergehend eingetrübt. Diese Entwicklung der Beurteilungen ist maßgeblich Folge der exogenen Belastungen durch die US-Handels- und Geopolitik neben dem Dauerbrenner "Brexit". Die entscheidende Frage ist, ob die exogenen Belastungen am Ende Einfluss auf die endogene unterliegende Stärke der [...]
    01.02.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Zurück zu der Abstraktion: Anders ausgedrückt, wie sicher sind Eigentums- und Verfügungsrechte an Aktiva, die bei US-Banken in den USA unterhalten werden, wenn man nicht zum "Freundeskreis der amtierenden US-Regierung gehört? Gleiches gilt für den Entzug der Eigentumsrechte an den bei der Bank of England gelagerten Goldreserven Venezuelas, die noch [...]
    30.01.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Nach dem Senat und dem Repräsentantenhaus hat Präsident Trump die Vorlage zu einem Zwischenetat abgesegnet. Die Einigung gilt bis zum 15. Februar. Damit kommt etwas Entspannung für die Haushaltslagen der betroffenen Staatsbediensteten auf. Der Schaden für die US-Wirtschaft ist von Standard & Poors auf 6 Mrd. USD geschätzt worden. Diese Schätzung [...]
    28.01.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Mario Draghi widmete sich den Hintergründen für die aktuelle Politikausrichtung. Unsicherheiten bezüglich der Geopolitik einerseits, Tendenzen, die Protektionismus forcieren andererseits und angebliche Verwundbarkeiten in den Schwellenländern als auch die hohe Volatilität an den Finanzmärkten wurden als Ursachen oder als Auslöser für [...]
    25.01.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Finanzmärkte neigen dazu bisweilen übermäßig zu reagieren. Das gilt insbesondere für Negativschlagzeilen. Gerade gegenüber Negativmeldungen aus China sind die westlich dominierten Finanzmärkte sehr sensibel. Die Ankündigung, dass Foxconn als wichtiger Zulieferer für Apple 50.000 Stellen strich, hatte im 4. Quartal 2018 für negative Furore gesorgt [...]
    23.01.2019
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"