Suche
 

Folker Hellmeyer

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Der gelernte Bankfachwirt wechselte 1995 zur Helaba in Frankfurt am Main. Von April 2002 bis Ende 2017 war er Chefanalyst bei der Bremer Landesbank (BLB). Im Jahr 2018 gründete Folker Hellmeyer zusamenn mit ehemaligen BLB-Kollegen die Fondsboutique Solvecon Invest GmbH in Bremen, bei der er Chefanalyst und Gesellschafter ist.

Folker Hellmeyer ist darüber hinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv oder Bloomberg TV.
Chefanalyst
Bremen

  • Es ergibt sich eine Neubewertung am US-Zinsmarkt. Die Rendite der US-Treasuries mit 10 Jahren Laufzeit sank in den letztenWochen von rund 3,30% auf circa 2,85%. Der unterstellte Pfad der zu erwartenden Zinserhöhungen in den USA bis Ende 2019 bröckelt sportlich. Goldman Sachs revidiert beispielsweise die US-Zinsprognosen. Man sieht eine [...]
    10.12.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Verhaftung der Finanzchefin des Huawei-Konzerns auf Betreiben der USA in Kanada belastet die Aktienmärkte. Eine Auslieferung in die USA wegen angeblicher Verstöße Huaweis gegen die Iran-Sanktionen der USA steht im Raum. Der Fall kann die Spannungen zwischen China und den USA verstärken. Die Sanktionen gegen den Iran sind bezüglich des [...]
    06.12.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Nach einem kurzen Aufflackern des Optimismus an den Finanzmärkten ob der Entspannung im US-Handelskonflikt mit China und ob der Annäherung der italienischen Regierung an Realitäten nimmt Skepsis bezüglich der Situation USAChina zu. Die Märkte waren in der Vergangenheit Agonie gewohnt und wollen offensichtlich trotz veränderter Sachlage an alten [...]
    04.12.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Positiv ist anzumerken, dass ohne diese Disruption die Veränderung der Position Chinas nicht möglich gewesen wäre. China hat fraglos davon profitiert, die eigenen Märkte abzuschotten oder nur unter Auflagen zugänglich zu machen. So berechtigt das zu dem Zeitpunkt des Beitritts zur WTO gewesen sein mag (2001), so unangemessen war es nach der [...]
    03.12.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Die US-Drohung gegen die europäische Automobilindustrie wird lauter. Trump könnte laut Vorabbericht der Wirtschaftswoche Zölle auf importierte Autos verhängen. Der dafür notwendige Untersuchungsbericht des Handelsministeriums läge laut Quellen der EU auf dem Tisch. Der Bericht empfehle 25% Zoll auf Autoimporte aus allen Ländern außer Kanada und [...]
    28.11.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Ukraine hat wegen des Vorfalls an der Meerenge zum Asowschen Meer das Kriegsrecht ausgerufen. Der Vorfall ist bisher nicht abschließend geklärt. Es gibt zwei Darstellungen. Ergo nehmen wir erst einmal Platz und nehmen nicht am "Sport" der Vorverurteilungen teil. Mittlerweile ist übrigens auch das westliche Narrativ über die Vorgänge auf dem [...]
    27.11.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Regierungschef Conte hofft trotz des Verstoßes gegen Euro-Schuldenregeln, ein offizielles Strafverfahren abzuwenden. Es ist unklar, welche Zugeständnisse Italien machen will. Der stellvertretende italienische Ministerpräsident Salvini implizierte, dass die Regierung die Defizitpläne für das kommende Jahr ändern könnte. Es ginge nicht um die Zahl [...]
    26.11.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Regierung in Rom kommt über die Kapitalmärkte unter Druck. Ausländer haben italienische Staatsanleihen in den letzten Monaten abgestoßen. Alleine in den Monaten Mai und Juni summierten sich die Verkäufe auf 72 Mrd. Euro. Der unten beigefügte Chart belegt, dass sich damit eine stärkere Abwendung internationaler Kapitalgeber ergab als [...]
    23.11.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Das erwartete Wachstum ist absolut nicht prekär. 3,5% BIP Wachstum 2019 entsprächen 3,63% Wachstumper 2018 wegen des innewohnenden Basiseffekts. Im Fall China ist der Basiseffekt noch ausgeprägter. Laut OECD legt China 2018 mit 6,6% zu. 2019 soll das Wachstum 6,3% betragen. Hinsichtlich des Basiseffekts entsprächen diese 6,3% per 2019 einer [...]
    22.11.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • An den Finanzmärkten bemühte man sich gestern wohl auch in Folge der "Black-Friday"-Woche, für günstige Angebote zu sorgen. Das Motto war allem Anschein nach: "Alles muss raus." Das galt für den Rohstoff Öl. Hier gab es Einbrüche um mehr als 6%. "Chapeau" so sieht Kapitulation aus. Brent sackte innerhalb von sechs Wochen von 85 USD auf zuletzt gut [...]
    21.11.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Das Defizit in der US-Leistungsbilanz wird laut Prognose des Ifo-Instituts 2018 trotz der von den USA verhängten Zölle steigen. Es wird wohl 464 Mrd. USD betragen und damit 2,5% des BIP ausmachen. 2017 waren es "nur" 449 Mrd. USD. In die Leistungsbilanz fließen der gesamte Waren- und Dienstleistungsverkehr, die Entwicklungshilfe und im Ausland [...]
    20.11.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Die 21 Teilnehmerstaaten des APEC-Gipfels konnten sich in Papua-Neuguineas Hauptstadt Port Moresby nicht auf ein gemeinsames Kommuniqué einigen. Der Handelskonflikt zwischen den USA und China bestimmte den Gipfel. US-Vizepräsident Pence lieferte sich mit Xi Jinping ein Rededuell. Beide Seiten überzogen sich mit Vorwürfen. Pence drohte der [...]
    19.11.2018
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"