Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Folker Hellmeyer

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Der gelernte Bankfachwirt wechselte 1995 zur Helaba in Frankfurt am Main. Von April 2002 bis Ende 2017 war er Chefanalyst bei der Bremer Landesbank (BLB). Im Jahr 2018 gründete Folker Hellmeyer zusamenn mit ehemaligen BLB-Kollegen die Fondsboutique Solvecon Invest GmbH in Bremen, bei der er Chefanalyst und Gesellschafter ist.

Folker Hellmeyer ist darüber hinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv oder Bloomberg TV.
Chefanalyst
Bremen

  • Die Maßnahmen, die die EZB verfügt hat, sind massiv, auch wenn die Finanzmärkte das bisher nicht diskontierten. Die Wirkung dieser opulenten Maßnahmen wird an den Finanzmärkten mittel- und langfristig nicht vorbeigehen, denn das Negativ-, Null-, und Niedrigzinsniveau wird damit absehbar dauerhaft verankert und faktisch verschärft. Die Folgen sind [...]
    11.12.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Die politischen Eliten in den USA sind hinsichtlich des Corona-Hilfspakets weiter nicht einig, obwohl allen Beteiligten bewusst ist, dass mangels selbstragender wirtschaftlicher Kräfte und der zusätzlichen massiven Belastungen durch Corona weitere konsumtive Hilfsmaßnahmen zwingend notwendig sind, denn das Thema Unterernährung wird in den USA [...]
    10.12.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • In den USA mehren sich Warnungen bezüglich der Bewertung der US-Märkte. Diese Analysen sind ernst zu nehmen, da der US-Markt im globalen Vergleich ambitioniert bewertet wird. Das bedeutet aber nicht, dass die beschriebenen Risiken kurzfristig diskontiert werden. Man sollte sie aber im Auge haben. Das gilt grundsätzlich nicht für die Märkte [...]
    09.12.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • An der Front der Wirtschaftsprogramme reüssiert Japan mit einem umfangreichen Paket. Die Regierung in Japan bringt morgen ein neues Konjunkturpaket im Volumen von 708 Mrd. USD an den Start. Dabei geht es um umweltfreundliche Investitionstätigkeit. Bisher intervenierte Japan mit Paketen in Höhe von 2,2 Billionen USD. Das globale Programm ist [...]
    08.12.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Chinas Handelsbilanzdaten dürfen als Stabilitätsindikatoren der Weltwirtschaft hinsichtlich des Verarbeitenden Gewerbes und des Konsums interpretiert werden. Die Verantwortung, die China nach der Krise 2008/2009 für die Weltwirtschaft übernommen hat und auch jetzt lebt, ist bemerkenswert. Sie ist nicht selbstlos. Das mindert ihren Wert für die [...]
    07.12.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Euro eröffnet heute gegenüber dem USD bei 1,2142, nachdem der Tiefstkurs der letzten 24 Handelsstunden bei 1,2101 im europäischen Geschäft markiert wurde. Der USD stellt sich gegenüber dem JPY auf 103,92. In der Folge notiert EUR-JPY bei 126,18. EUR-CHF oszilliert bei 1,0819. Weitgehend stabile Aktienmärkte bestimmen das Bild. Der USD bleibt [...]
    04.12.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Euro eröffnet heute gegenüber dem USD bei 1,2117, nachdem der Tiefstkurs der letzten 24 Handelsstunden bei 1,2040 im europäischen Geschäft markiert wurde. Der USD stellt sich gegenüber dem JPY auf 104,46. In der Folge notiert EUR-JPY bei 126,58. EUR-CHF oszilliert bei 1,0832. Seitwärtsbewegung auf den etablierten Niveaus bestimmt die [...]
    03.12.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Auch Gold und Silber befestigten sich. Hintergrund der USD-Schwäche sind die sich abzeichnenden Stützungsmaßnahmen der US-Regierung und der US-Notenbank, die hinsichtlich ihrer konsumtiven Ausprägung eine Verwässerung der Werthaltigkeit des USD implizieren. Auch von der EZB darf mehr Interventionspolitik erwartet werden. Das Volumen wird jedoch [...]
    02.12.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Diese Performance der edlen Metalle als erfolgreiche Alternativanlage zur Erhaltung der Kaufkraft wurde bisher in der historischen Betrachtung immer dann geliefert, wenn Währungen durch Politik beispielsweise im Rahmen aggressiver Haushaltsdefizite konsumtiver Natur und Notenbankpolitik im Rahmen sportlicher Geldmengenausweitung losgelöst von [...]
    01.12.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Das Thema verstärkter expansiver Schritte der bedeutenden westlichen Zentralbanken drängt dank diverser Einlassungen immer stärker in den Vordergrund. Gestern lieferte die EZB unmissverständliche Verbalakrobatik. EZB-Chefvolkswirt Lane warnte davor, einen längeren Zeitraum eine zu niedrige Inflationsrate in der Eurozone zu akzeptieren. Diese [...]
    27.11.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Die erhöhten Niveaus an den Aktienmärkte haben Bestand. Die Entwicklungen sind durchaus divergent. Chinas Wirtschaft brummt, aber nicht Chinas Aktienmärkte. Investoren sind auf die deutlich teureren westlichen Aktienmärkte fokussiert. Das nehmen wir interessiert zur Kenntnis und diskutieren intern den Begriff "catching up potential" auf mittel- und [...]
    26.11.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Berufung Janet Yellens als Finanzministerin unter dem voraussichtlichen Präsident Biden kommt gut an und war ein entscheidender Katalysator für die aktuellen Marktbewegungen, da damit eine "Taube" an der Spitze des Finanzministeriums stünde. Das passt zu den "Tauben" im Offenmarktausschuss der Federal Reserve. „Falken“ sind im [...]
    25.11.2020
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"