Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren
In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein.
Suche
 

Folker Hellmeyer

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Der gelernte Bankfachwirt wechselte 1995 zur Helaba in Frankfurt am Main. Von April 2002 bis Ende 2017 war er Chefanalyst bei der Bremer Landesbank (BLB). Im Jahr 2018 gründete Folker Hellmeyer zusamenn mit ehemaligen BLB-Kollegen die Fondsboutique Solvecon Invest GmbH in Bremen, bei der er Chefanalyst und Gesellschafter ist.

Folker Hellmeyer ist darüber hinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv oder Bloomberg TV.
Chefanalyst
Bremen

  • Die Politik der Trump Regierung taktet die Stimmungslage an den Finanzmärkten. Aus diesem Grund gilt es, sich damit auseinanderzusetzen. Gestern erreichten uns zwei Botschaften, die auf ersten Blick als nüchterne und ermunternde Töne mit entsprechendem Entspannungspotential für Wirtschaft und Märkte interpretiert werden könnten. Die Qualität der [...]
    28.06.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Beitrittsgespräche zur EU mit Mazedonien und Albanien verzögern sich, weil die Balkanstaaten eine Justizreform in Angriff nehmen, sowie Korruption und organisierte Kriminalität bekämpfen müssten. Erst dann können die Verhandlungen offiziell Ende kommenden Jahres begonnen werden. Die Bedingungen zum Beitritt in die EU müssen vollständig erfüllt [...]
    27.06.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Nur Gold als Krisenbarometer darf unverändert nicht funktionieren, obwohl die smarten Zentralbanken der aufstrebenden Länder weiter fleißig Gold akkumulieren. Aber warum sollte prägnante Nachfrage nach dem realen Gut auch eine Preisfunktion haben, denn es gibt ja "Papiergold"? Bezüglich Gold findet die Preisfindung an der Comex (Papiergold) bei den [...]
    26.06.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Unsere "Freunde" jenseits des Atlantiks, wie die Transatlantiker so gerne sagen, verhalten sich zunehmend aggressiv. In den letzten 72 Stunden wurden sowohl China als auch die EU mit weiteren Drohungen der US-Regierung konfrontiert. US-Präsident Trump drohte der europäischen Autoindustrie mit Zöllen in Höhe von 20%, sollte die EU nicht [...]
    25.06.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Die EU erhebt im Durchschnitt Zölle in Höhe von 5,2% auf US-Waren, während die USA im Durchschnitt 3,5% Zölle erheben. Dafür haben die USA den Vorteil der Weltleitwährung, der weit mehr als einen Ausgleich darstellt. Für den Status der Weltleitwährung ist ein freier ökonomischer Zugang elementare Voraussetzung. Hier von Handelsbarrieren seitens der [...]
    22.06.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Fakt ist, dass wir bei der Trump-Administration auf 180% Kehrtwenden gefasst sein müssen. So mutierte in Trumps Wahrnehmung der böse "Rocketman" Kim zu einem Busenfreund. So wurde die Familientrennung gestern per Dekret kassiert. Ergo darf es auch positive Überraschungswerte aus den USA geben, denn es mag in Washington die Erkenntnis reifen, dass [...]
    21.06.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Geht es im Konflikt gegen China um Handel oder geht es um den Versuch einer Destabilisierung Chinas mit dem Ziel das Megaprojekt "One Belt - One Road" zu stören oder zu verhindern, das nicht nur ökonomisch, sondern auch machttechnisch Relevanz hat, nachdem man bei Russland über das Vehikel Ukraine faktisch gescheitert ist? In der EU sollten wir uns [...]
    19.06.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Das Preisniveau in der Eurozone stellt sich auf 1,9%, während das der USA bei 2,8% liegt. Beide Datensätze implizieren mit Sicherheit keinen Anlass für ultralockere Zins- und Geldpolitik. Die Qualitätsaspekte der wirtschaftlichen Expansion stehen im diametralen Widerspruch zu den aktuellen Zinspolitiken: Laut IWF soll das Haushaltsdefizit der USA [...]
    18.06.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Unsere Prognose: In der aktuellen US-Welt, die von Trump und ideologisch organisierten Neokonservativen bestimmt wird, sind kritische Untertöne qualitativer Natur nicht "en vogue". Die erste Wahrnehmungsebene (= keine Abstraktion) bei den quantitativen Daten wird die Verbalakrobatik als auch die Handlungen bestimmen. Ergo: Der "Spin" den wir aus [...]
    13.06.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Aus den amerikanischen Verlautbarungen geht hervor, dass das Treffen zwischen Kim und Trump bezüglich des atomaren Abrüstungsprozesses erfolgreich war. Details sind nicht bekannt. Man werde "etwas" unterzeichnen. Demnach soll der Abrüstungsprozess in zeitlicher Nähe erfolgen. Trump lud Kim in das Weiße Haus ein. Wir freuen uns über diese [...]
    12.06.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Das Ausscheren der USA zwingt damit den Rest der Veranstaltung in eine neue Rolle im Außenauftritt, die die eigenen Interessen schützt und fördert. Das ist gut. Ob die USA mit 15% Anteil an der Weltwirtschaft ohne G-6 ihre Agenda wie in der Vergangenheit durchsetzen können, ist offen. Das kann bezüglich desWeltfriedens durchaus positiv sein [...]
    11.06.2018
    Rubrik: Marktberichte
  • Bundesaußenminister Maas brachte es im Vorwege des G-7 Treffens für einen deutschen Politiker recht kernig auf den Punkt. Er fasste die US-Politik wie folgt zusammen: Trumps Ablehnung des Klimavertrags, die Kündigung des Iran-Abkommens als auch die Zoll Angriffe seien allesamt einseitige Entscheidungen zumSchaden Europas. Maas formulierte [...]
    08.06.2018
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"