Suche
 

Folker Hellmeyer

Folker Hellmeyer
Folker Hellmeyer (Jahrgang 1961) begann seine Laufbahn 1984 als Devisenhändler bei der Deutschen Bank in Hamburg und London. Der gelernte Bankfachwirt wechselte 1995 zur Helaba in Frankfurt am Main. Von April 2002 bis Ende 2017 war er Chefanalyst bei der Bremer Landesbank (BLB). Im Jahr 2018 gründete Folker Hellmeyer zusamenn mit ehemaligen BLB-Kollegen die Fondsboutique Solvecon Invest GmbH in Bremen, bei der er Chefanalyst und Gesellschafter ist.

Folker Hellmeyer ist darüber hinaus gern gesehener Gast in finanzorientierten Fernsehsendungen und Talkrunden, z.B. bei n-tv oder Bloomberg TV.
Chefanalyst
Bremen

  • Für die Jahre 2021 - 2027 schlägt die Kommission ein jährliches Haushaltsvolumen von 1,1 Billionen Euro vor. Der Corona-Wiederaufbaufonds soll sich auf 750 Mrd. Euro stellen. Davon sind 500 Mrd. Euro als Zuschuss geplant und 250 Mrd. Euro als Kredite. Es sollen nicht nur die Folgen der Pandemie nivelliert werden, sondern auch Impulse für [...]
    28.05.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Ein administrierter Shutdown wirkt abrupt. Die sukzessive Öffnung der Wirtschaft erlaubt auch nur eine sukzessive Erholung. Ergo ist die V-förmige Erholung der Realwirtschaft derzeit politisch verboten. Manche Diskussionen, die laut und schrill tönen, irritieren hinsichtlich dieser offensichtlichen Sachlage. Die Wiederbelebung läuft im Rahmen des [...]
    27.05.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Werfen wir einen Blick auf einen anderen Aspekt, der für die weitere Marktentwicklung von Bedeutung ist. In diversen Gesprächen und Gesprächsrunden während der letzten fünf Tage verdeutlichte sich mir die Unsicherheit ob der weiteren Entwicklung in der Real- und der Finanzwirtschaft seitens meiner Gesprächspartner. Fakt ist, dass die [...]
    26.05.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Unverändert beteiligen wir uns nicht bei dem Wettlauf um BIP-Prognosen vor dem Hintergrund der politischen Einflussnahme, die für diese Rezession verantwortlich ist. Gleichwohl gibt es unter der Maßgabe, dass die Politik der Wirtschaft nicht erneut in die Parade fährt, mehr oder weniger stimmige Tendenzen. Die Prognose des Kiel-Institute ist im [...]
    20.05.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Aggressionen der USA auf internationaler Bühne gegen China, aber auch gegen Europa und andere Teile der Welt ohne belastbare internationale Rechtsgrundlagen, aber auch die Coronavirus-Krise sind Katalysatoren dieser Entwicklung. Chinas Reaktionsmuster sind in diesem Konflikt durchgehend unterproportional. Das gilt auch für alle anderen Länder [...]
    19.05.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • In dem aktuellen Konjunkturumfeld gibt es eine Gewissheit. Die Rezession ist administrativ verordnet worden. Es handelte sich ex USA nicht um eine endogene Wirtschaftsschwäche. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, ob dann nicht die sukzessive Abkehr von dem Lockdown eine positive Konjunkturprognose erlaubt. Meiner Meinung nach ist die [...]
    18.05.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Das Thema Risikoaversion an den Finanzmärkten erhielt gestern Vorschub durch die Einlassungen des US-Notenbankchefs Jerome Powell. Powell warnte vor einer langen US-Wirtschaftsschwäche. In der Tat ist das hinsichtlich der schwachen Strukturdaten der USA nicht auszuschließen, allen voran bezüglich der Schuldenstände der öffentlichen Hand, der [...]
    14.05.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Das Federal Budget als Teilmenge des öffentlichen US-Haushalts wies per April ein Defizit in Höhe von 738 Mrd. USD aus. Damit ergab sich das höchste monatliche Defizit in der US-Geschichte in dieser Datenreihe. Um das Ergebnis einzuordnen ist ein Vergleich mit dem öffentlichen Gesamtdefizit per 2019 in Höhe von 1.327,3 Mrd. USD angemessen. Allein [...]
    13.05.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Das aggressive Vorgehen der USA gegen China im Wirtschafts- und Finanzkrieg der letzten Jahre losgelöst vom internationalen Recht und internationalen Konventionen ist hinlänglich bekannt. Auch die Vorwürfe Washingtons im Rahmen der Covid-19 Krise dürfen als Aggression tituliert werden. Die Vorwürfe werden nicht von den Geheimdiensten der "five [...]
    12.05.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Die USA bleiben aktiv, die Wirtschaftsfelder, wo sie Überlegenheit gegenüber dem Rest der Welt haben, stark in den USA aufzustellen. Das mag aus Sicht der US-Politik verständlich sein. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die unilateralen Handlungen gegen Huawei losgelöst von international gültigen Rechtsnormen im IT-Sektor. Die US-Regierung [...]
    11.05.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Nachdem die US-Regierung noch vor einer Woche auf Basis völkerrechtlich haltloser Ansprüche mit Säbeln rasselte, indem sie nicht nur neue Zölle gegen China ins Spiel brachte, sondern auch die Staatsimmunität Chinas in Frage stellte und darüber räsonierte, die von China gehaltenen US-Staatsanleihen nicht mehr zu bedienen, kommt es zu einer [...]
    08.05.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Exporte stiegen in China per Berichtsmonat April im Jahresvergleich um 3,5% nach zuvor -6,6%. Fraglos spielen Aufholeffekte eine Rolle. Aber eine Divergenz zur Prognose in Höhe von mehr als 19% ist eine Hausnummer, die nicht inhaltsleer ist. Gleichwohl zeigt das Importvolumen, dass es in China in der Wirtschaft keine Euphorie gibt. Wir [...]
    07.05.2020
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"