Suche
 

Prof. Dr. Max Otte

Prof. Dr. Max Otte
Max Otte ist ist Gründer des IFVE Instituts für Vermögensentwicklung in Köln, Herausgeber des Kapitalanlagebriefes DER PRIVATINVESTOR und Berater des Max Otte Vermögensbildungsfonds (WKM: A1J3AM) sowie des PI Global Value Fonds (WKN: A0NE9G).

Max Otte ist von seiner Professor (C-3) für allgemeine und internationale Betriebswirtschaftslehre an der HochschuleWorms University of Applied Sciences beurlaubt. Von 2011 bis 2016 war er Universitätsprofessor an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Zu den Buchpublikationen von Otte zählen u.a. "Der Crash kommt","Investieren in Biotech-Aktien", "Investieren statt sparen, "Sehr geehrte Privatanleger" und "Der Informationscrash". Größere Bekanntheit erlangte Otte, als die von ihm in "Der Crash kommt" für den Zeitraum von 2007 bis 2010 vorhergesagte Finanzkrise tatsächlich eintraf.
Professor, Vermögensberater, Buchautor
Köln

  • Als Ben Bernanke im Mai diesen Jahres mit großer Vorsicht ein Ende des Quantitative Easing, also des direkten Kaufs von Staatsanleihen und Ramschpapieren in den Bereich des Möglichen rückte, brachen die Märkte kurzzeitig ein. Dabei hatte er nur etwas Selbstverständliches gesagt. Ich habe das die ganze Zeit nicht ernst genommen. Man muss sich nur [...]
    23.09.2013
    Rubrik: Nachrichten
  • Bereits im Juni erschien im Handelsblatt ein Streitgespräch zwischen dem (britischen) Wirtschaftshistoriker Harold James von der Princeton University und mir. Ich kenne Harold seit meiner Zeit als Doktorand in Princeton. Er war nach Köln gekommen, um zusammen mit mir und anderen, u.a. Hilmar Kopper, um den Erhalt des Lehrstuhls für Wirtschafts- und [...]
    19.08.2013
    Rubrik: Nachrichten
  • Warren Buffett hat den Investor einmal mit einem Krokodil verglichen, das regungslos im Wasser liegt. Einmal im Jahr schwimmt ein dicker Fisch vorbei. Dann sollten Sie zuschnappen und dann müssen Sie zuschnappen. Klingt gut. Erfordert aber eine ungeheure Selbstdisziplin, die eigentlich nur Warren Buffett und wenige andere haben. In diesem Sommer [...]
    29.07.2013
    Rubrik: Nachrichten
  • In diesem Sinne ist die mehrfach von mir an dieser Stelle angesprochene Barrick Gold kein Turnaround-Investment! Ja, das Management ist dumm! Ja, es kann sein, dass zusätzliche Finanzierungen notwendig werden. Aber die Aktie notiert auf dem Niveau von 1986. Damals lag der Goldpreis bei wenigen 100 Dollar je Unze. Heute immer noch beim Vierfachen [...]
    15.07.2013
    Rubrik: Nachrichten
  • So langsam kommt der Sommer vielleicht wirklich. Nicht nur in der Natur, sondern auch an den Börsen. Derzeit ist allerdings noch viel Bewegung. Der Zinsschock vom Juni, bei dem die Kurse vieler Anleihen deutlich fielen, zeigt, wie fragil das System ist. Schon eine unverbindliche Anmerkung von Ben Bernanke bezüglich der Reduzierung der Droge [...]
    08.07.2013
    Rubrik: Nachrichten
  • Der Goldpreis fällt wie ein Stein. Am Donnerstag stand der Kurs bei 1.220 Dollar. Zum ersten Mal seit Sommer 2010 lag der Kurs damit unter 1.000 Euro. Unsere großen Positionen Barrick Gold und Kinross Gold machen uns keine Freude. Wir haben nachgekauft, stehen aber tief im Minus. Goldskeptiker sehen sich bestätigt. Wir sehen Gold als Versicherung [...]
    01.07.2013
    Rubrik: Nachrichten
  • Heute Morgen war ich doch sehr erschrocken, als ich zufällig in Google-News schaute. Die USA wollen nun militärisch in Syrien eingreifen, weil dort angeblich von der Regierung Assad Giftgas eingesetzt worden sei. Noch vor wenigen Wochen hatte eine respektable Kommission der Vereinten Nationen unter Carla Ponti keinen Beweis dafür gefunden und sogar [...]
    17.06.2013
    Rubrik: Nachrichten
  • Markus Krall, der Initiator des Projekts zum Aufbau einer europäischen Ratingagentur, gibt endgültig auf. Das Projekt war mit vielen Vorschusslorbeeren gestartet. Auch das Geschäftsmodell sollte ein anderes werden: Investoren und nicht Emittenten sollten die Agentur bezahlen. Josef Ackermann sagte spontan, dass die Deutsche Bank mitmachen würde [...]
    06.05.2013
    Rubrik: Nachrichten
  • Anders sieht es bei Barrick Gold aus. Auf den massiven Einbruch des Goldpreises haben die Goldförderer überproportional mit noch deutlicheren Kursein-brüchen reagiert. Barrick fiel wie ein Stein von 50 Dollar Anfang 2012 auf mittlerweile 19 Dollar. Das Unternehmen ist der größte und solideste Goldförderer der Welt. Nach unseren Berechnungen sollte [...]
    29.04.2013
    Rubrik: Nachrichten
  • Geht man nach dem Medianvermögen, ist Deutschland mit 51.000 € je Haushalt das ärmste Land im Euroraum. Das geht aus einer aktuellen Statistik der Europäischen Zentralbank hervor. Zweitletzter ist die Slowakei mit 61.000 € je Haushalt. Griechenland hat mit 102.000 € ein exakt doppelt so hohes Vermögen wie Deutschland. Und Luxemburg liegt mit [...]
    15.04.2013
    Rubrik: Nachrichten
  • "Eine Welt aus den Fugen“ nennt der von mir sehr geschätzte Peter Scholl-Latour sein aktuelles Buch. In der Tat: Die Welt IST aus den Fugen. Bei den Spannungen zwischen Nord- und Südkorea werden wir die wahren Hintergründe lange nicht erfahren. Kann es sein, dass ein im Prinzip schwaches Regime wie in Nordkorea auf einmal auf Konflikt umschaltet [...]
    08.04.2013
    Rubrik: Nachrichten
  • Das zypriotische Nein zur Sonderabgabe auf Bankvermögen zeigt, wie sehr die europäische Politik erpressbar ist und wie stark die Finanzlobby auch im Jahr fünf der Finanzkrise das Geschehen lenkt. Es zeigt auch, dass der Euro Gift für den Zusammenhalt in Europa ist und die Völker Europas eher gegeneinander aufwiegelt. Es ist eben nicht so, wie der [...]
    25.03.2013
    Rubrik: Nachrichten



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"