Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Vertrauliche Mitteilungen

Vertrauliche Mitteilungen
Die "Vertraulichen Mitteilungen" erschienen erstmalig Anfang 1951. Gründer und langjähriger Herausgeber war Landtags- und Bundestagsabgeordneter Artur Missbach (1911-1988).

Heute erscheinen die "Vertraulichen Mitteilungen" im Verlag Arbeit und Wirtschaft - Verlag und Versand - OHG mit Sitz in Büsingen. Unter Leitung des Chefredakteurs Thomas Brügmann erscheint der Infobrief alle 14 Tage.

Die "Vertraulichen Mitteilungen" publizieren neue Informationen und wichtige Themen aus den Bereichen Innen- und Außenpolitik, Wirtschaft und Geldanlage. Darüber hinaus bietet der Anzeigendienst KONTAKT Abonnenten die Möglichkeit der gegenseitigen Kontaktaufnahme. In beigefügten Buchlisten und anderen Beilagen werden Leserinnen und Lesern ständig neue Angebote unterbreitet, die auch über die übliche Verlagstätigkeit hinausgehen.

Ein aktuelles Probeexemplar der "Vertraulichen Mitteilungen" kann unverbindlich über die Webseite des Verlages angefordert werden.
Verlag & Versand
D-78266 Büsingen
info@vertrauliche-mitteilungen.de

  • Der Mittelstand ist nach wie vor der Motor der deutschen Wirtschaft und die rund 3,5 Millionen mittelständischen Betriebe beschäftigen annähernd 60% der Arbeitnehmer in Deutschland. Auf dieser Basis sollte es dem deutschen Mittelstand doch ein Leichtes sein, für die politische Durchsetzung seiner berechtigten Anliegen zu sorgen - doch das Gegenteil [...]
    30.03.2021
    Rubrik: Wissenswertes
  • Wer freiwillig in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert ist, muß seine gesamten Krankenkassenbeiträge grundsätzlich selbst zahlen. Bei Angestellten wird dies aus Vereinfachungsgründen dann aber in der Regel dergestalt gehandhabt, daß der Arbeitgeber den Gesamtbeitrag an die Kasse entrichtet und den Arbeitnehmeranteil vom Lohn einbehält [...]
    26.03.2021
    Rubrik: Wissenswertes
  • Während die Gastwirtschaften zwangsweise geschlossen blieben, ähnelte der Staat immer mehr einer recht unseriösen Kaschemme, in der die Wirte ob ihrer vermeintlichen Macht trunken sind und tatsächlich doch nur die noch jubelnden Gäste bei Laune halten, indem sie ihnen stets mehr ausschenken als der Keller eigentlich hergibt. Bezogen auf Deutschland [...]
    19.03.2021
    Rubrik: Wissenswertes
  • Geht es nach einigen Vertretern der Grünen, soll der Bau von Einfamilienhäusern schon bald kaum noch möglich sein. Zu groß seien der Bedarf an Fläche und Baustoffen und der spätere Energiebedarf. Interessant ist in diesem Zusammenhang ein Blick auf die sogenannte "Wohneigentumsquote" in einigen ausgewählten europäischen Ländern. Dabei ist aber zu [...]
    14.03.2021
    Rubrik: Wissenswertes
  • Eine Manipulation der Kapitalmärkte ist nach den weltweit üblichen Statuten auch Zentralbanken nur in Ausnahmefällen, und das auch nur vorübergehend, erlaubt. Die Europäische Zentralbank EZB hatte hier in Form der europäischen Einigungsverträge ursprünglich sogar noch besondere Grenzen auferlegt bekommen.
    11.03.2021
    Rubrik: Wissenswertes
  • Die EU arbeitet man an einer Empfehlung für eine EU-weite Bargeldobergrenze bei Zahlungen aller Art. Aktuell gibt es in 18 EU-Staaten derartige Begrenzungen, von 500 €. In Deutschland gibt es zwar keine Obergrenze an sich, aber strenge Aufzeichnungs- und Meldepflichten im (weit gefassten) Verdachtsfall. Hiervon insbesondere betroffen sind z.B [...]
    02.03.2021
    Rubrik: Wissenswertes
  • Mit einem Geschäftsumfang von rund 7,8 Billionen USD ist BlackRock der größte Vermögensverwalter der Welt. BlackRock besitzt maßgebliche Aktienpakete fast sämtlicher Großunternehmen dieser Welt. Mit gut 4 Billionen USD verwaltet BlackRock die meisten Gelder für institutionelle Kunden. Weitere 2,3 Billionen entfallen auf die ETF, die nach [...]
    02.03.2021
    Rubrik: Wissenswertes
  • Laut einer vorläufigen Einschätzung des IIF dürften zum Jahresende 2020 die weltweiten Schulden auf umgerechnet annähernd 280 Billionen USD gestiegen sein. Im Vorjahresvergleich entspricht dies einem Anstieg von etwa 15 Billionen Dollar. Die weltweite Verschuldung beläuft sich damit auf mehr als 360% der globalen Wirtschaftsleistung. Es ist [...]
    25.02.2021
    Rubrik: Wissenswertes
  • Was bei Einführung der noch relativ neuen Steueridentifikationsnummer manche Beobachter sogleich befürchteten, wird nach Plänen des Bundestages nun Realität: Die Erweiterung der Steueridentifikationsnummer zu einer umfassenden "Bürgernummer“, die einzelnen Behörden den schnellen und problemlosen Zugriff auf bei anderen Behörden bereits hinterlegte [...]
    23.02.2021
    Rubrik: Wissenswertes
  • Nachdem vor etwa 15 Jahren die weitgehende „Auslagerung“ der deutschen Goldreserven in die USA weithin bekannt geworden war, entschied die dafür zuständige Deutsche Bundesbank, ab dem Jahr 2013 zumindest Teile dieses Goldes nach Deutschland zurückzuholen. Es gibt nach wie vor hinreichend Gründe für den Verdacht, daß eine vollständige Rückführung [...]
    20.02.2021
    Rubrik: Nachrichten
  • Offenbar sind die Kreditvergaberichtlinien des IWF und insbesondere dessen Wunsch auf Rückzahlung für Griechenland so unattraktiv, daß eine Umschuldung vollzogen werden sollte. Doch wie soll das offensichtlich insolvente EU-Mitgliedsland an Finanzmittel aus dem Kapitalmarkt kommen? Die vorgeschobenen privaten Geldgeber dürften hierzu wohl nur [...]
    18.02.2021
    Rubrik: Wissenswertes
  • Es zählt zu den "Rätseln“ der Finanzwissenschaft, warum in der westlichen Welt der Glaube an die "Allmacht der Zentralbanken“ noch immer ungebrochen ist. Man glaubt (stark verkürzt dargestellt, aber auf den Punkt gebracht), daß offene Geldhähne und die daraus quellenden Milliardenbeträge insbesondere die Anleihe- und nebenbei auch die Aktien- und [...]
    16.02.2021
    Rubrik: Nachrichten



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"