Suche
 

Mack & Weise

Mack & Weise
Die Mack & Weise Vermögensverwaltung ist ein unabhängiges und inhabergeführtes Unternehmen, welches im Jahr 1989 von Martin Mack und Herwig Weise gegründet wurde.
Vermögensverwaltung
20354 Hamburg
info@mack-weise.de

  • Glaubten die Fed-Vorderen noch zu Monatsbeginn, das "Problem" mittels einer 75-Mrd.-USD-Übernacht- und einer zusätzlichen 14-tägigen 30-Mrd.-USD-Kreditlinie endlich in den Griff zu bekommen, so sah man sich nur kurze Zeit später gezwungen, nun mit allergrößter Vehemenz zu intervenieren. Schließlich erhöhte die Fed nicht nur ihre beiden Kreditlinien [...]
    11.11.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • Für Wasser auf Trumps Mühlen dürfte aber auch der völlig überraschende Kontrollverlust der Fed über den für das US-Finanzsystem so immens wichtigen Repo-Markt gesorgt haben, auf dem sich Banken mit US-Staatsanleihen besicherte Kurzfristkredite in einem Volumen von zuletzt insgesamt 3.900 Milliarden USD täglich gewähren. Denn plötzlich explodierten [...]
    08.10.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • Nur wenige Tage nach den vom Weißen Haus als "konstruktiv" bezeichneten Handelsgesprächen zündete US-Präsident Trump Anfang August völlig überraschend eine neue Eskalationsstufe im Wirtschaftskrieg gegen China. Angesichts dieser Entwicklungen scheint eine Einigung der beiden Großmächte im Handelskonflikt immer unwahrscheinlicher zu werden, so dass [...]
    10.09.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • Angesichts der Installation von Christine Lagarde als künftige EZB-Chefin muss in der Eurozone dann sogar auch noch mit der Umsetzung geldpolitischer Extrem-Maßnahmen gerechnet werden, wurden doch unter der Regie der Noch-IWF-Chefin Arbeitspapiere veröffentlicht, in denen detailliert aufgezeigt wird, wie Zentralbanken mit der Einführung eines [...]
    09.08.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • Spätestens mit der Absage ihres Zinsstraffungskurses nach dem US-Aktienmarktabsturz im Dezember letzten Jahres hat sich die Fed zur Geisel der Finanzmärkte und des US-Präsidenten Trump gemacht. Denn obwohl die Kreditvergabekonditionen in den USA die lockersten seit 1994 sind und sich die Aktienmärkte auf Höchstständen befinden, deutete Fed-Chef [...]
    05.07.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • Nachdem die Gespräche über ein Handelsabkommen mit China Anfang Mai gescheitert waren, sorgte US-Präsident Trump nicht nur durch die Erhebung neuer und höherer Sonderzölle auf chinesische Warenimporte für eine Eskalation des laufenden Handelskriegs. Denn völlig willkürlich setzte Trump den chinesischen Telekommunikationsmarktführer Huawei durch [...]
    07.06.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • So haben die US-Unternehmen seit 2009 kurstreibende Aktienrückkäufe in einem Volumen von 15% der aktuellen Marktkapitalisierung getätigt, womit die ausgewiesenen Gewinne pro Aktie auch ohne Gewinnwachstum steigen konnten. Da die Unternehmen für die so erzeugte Gewinnwachstums-Illusion parallel ihre Verschuldung - risikosteigernd - regelrecht durch [...]
    10.05.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • Mit euphemistischen Worten, "jetzt ist eine großartige Zeit, um geduldig zu sein", verkündete Fed-Chef-Powell zuletzt nichts Geringeres als die geldpolitische 180-Grad-Kehrtwende der Fed. Schließlich begrub die Fed nun nicht nur ihre zuletzt noch hochgehaltenen 2019er Zinserhöhungspläne vollständig, auch will sie spätestens im September ihr [...]
    08.04.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • Während sich die Fed damit trotz allem zumindest minimale konventionelle geldpolitische Spielräume für die Bekämpfung eines Wirtschaftsabschwungs geschaffen hat, hat die Europäische Zentralbank dagegen nie einen Ausstieg aus ihrer Rettungspolitik mit Null-/Negativ-Zinsen und beispielloser Gelddruckerei gewagt. Angesichts dessen dürfen die Bürger [...]
    08.03.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • So warnte Chinas Notenbank gerade erst jüngst vor deutlichen konjunkturellen Abwärtsrisiken. Südkoreas Wirtschaft, welche aufgrund ihrer engen wirtschaftlichen Verflechtungen als Frühindikator für die Entwicklung der Weltwirtschaft gilt, verbuchte im letzten Jahr das langsamste Wachstum seit 2012, während Japan im dritten Quartal 2018 sogar die [...]
    07.02.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • Seit dem Ausbruch der Finanzkrise im Jahr 2008 haben die internationalen Notenbanken die Zinsen auf den tiefsten Stand seit 5.000 Jahren abgesenkt, und finanzieren die inzwischen weltweit exponentiell wachsenden Schuldenberge auch noch per Inflationspolitik. Da die "Währungshüter" mit dieser historisch beispiellosen Geldpolitik immer größere [...]
    08.01.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • Da der Bankensektor nach Expertenschätzungen inzwischen aber auch noch auf Zombie-Unternehmenskrediten in Höhe von 1.000-1.500 Mrd. Euro sitzt, muss im Rezessionsfall nicht nur mit einer heftigen (Zombie)-Unternehmenspleitewelle, sondern infolge der resultierenden Kreditabschreibungen auch mit einer neuerlichen Bankenkrise gerechnet werden. An den [...]
    07.12.2018
    Rubrik: Nachrichten



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"