Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Mack & Weise

Mack & Weise
Die Mack & Weise Vermögensverwaltung ist ein unabhängiges und inhabergeführtes Unternehmen, welches im Jahr 1989 von Martin Mack und Herwig Weise gegründet wurde.
Vermögensverwaltung
20354 Hamburg
info@mack-weise.de

  • Ganze fünf Monate dauerten die jüngsten Verhandlungen über eine Verlängerung der »Hilfspakete« zwischen den »Institutionen« und der griechischen Regierung an. Doch statt wie von den »Rettern« mit ihrem "letzten Angebot" erhofft, endete der Verhandlungsmarathon nicht mit der griechischen Zustimmung zum Versenken weiterer Rettungskredite, sondern mit [...]
    09.07.2015
    Rubrik: Nachrichten
  • Im Mai erbrachte die US-Justizministerin Loretta Lynch den Beweis, wie "unverfroren und systematisch" der größte aller Finanzmärkte - der Devisenmarkt mit ca. 5 Billionen USD täglichen Handelsvolumen - manipuliert wurde. Obwohl ein sich als »Das Kartell« bezeichnender Händlerring innerhalb von vier Großbanken den Dollar-Euro-Referenzkurs "fast [...]
    09.06.2015
    Rubrik: Nachrichten
  • Befürchtungen darüber, die EZB könnte ihr erst im März gestartetes Gelddruckprogramm wegen des »Konjunktur(prognosen)wunders« in Europa wieder einstellen, begegnete der neue Chef-Magier der Märkte, Mario Draghi, mit gleich zwei be(un)ruhigenden Versprechen: Die geplanten 1.140 Mrd. Euro werden gedruckt, komme was da wolle, selbst um den Preis [...]
    08.05.2015
    Rubrik: Nachrichten
  • Wenn es eines letzten Beweises für eine völlig aus den Fugen geratene Finanzwelt bedurfte, so wurde dieser von der amerikanischen Notenbankchefin Janet Yellen im März eindrucksvoll erbracht. Auf ihre völlig sinnfreie Aussage, dass die Fed im Bezug auf die von ihr seit Mitte 2013 (!) dauerangekündigte Zinsanhebung nicht mehr "geduldig", aber eben [...]
    13.04.2015
    Rubrik: Nachrichten
  • "Ich bin Finanzminister eines bankrotten Staates!", stellte Yanis Varoufakis nicht nur umgehend fest, er forderte folgerichtig auch gleich die Einstellung der »Hilfsprogramme« für sein Land und einen drastischen Schuldenschnitt. Doch damit sorgte er im EU-Hauptquartier und in Berlin allerdings für blankes Entsetzen, denn schließlich muss zur [...]
    06.03.2015
    Rubrik: Nachrichten
  • Völlig überraschend beendete der Präsident der Schweizerischen Nationalbank SNB, Jordan, am 15. Januar die Franken-Mindestkurs-Politik gegenüber dem Euro, die am 6. September 2011 aufgrund einer "massiven Überbewertung des Schweizer Franken" eingeführt worden war. Die »Märkte« reagierten schockiert, denn schließlich hatte doch Jordan seit Jahren [...]
    10.02.2015
    Rubrik: Nachrichten
  • Erinnern Sie sich noch an das Jahr 2008? Die in den USA geplatzte Immobilienkreditblase fraß sich mit Wucht durch die Bilanzen ihrer Finanziers und plötzlich stand im September mit der Insolvenz der US-Investmentbank Lehman Brothers sogar das Weltfinanzsystem unmittelbar vor der Kernschmelze! Unter großem Druck entschieden sich die westlichen [...]
    02.01.2015
    Rubrik: Nachrichten
  • Ende Oktober läutete der japanische Notenbankchef und beggar-thy-neighbour-Spezialist Kuroda mit der Ankündigung, die ohnehin schon beispiellosen Gelddruckaktivitäten der Bank of Japan noch weiter intensivieren zu wollen, eine weitere Runde im globalen Abwertungswettlauf ein. Nachdem dann der Yen in nur drei Wochen allein gegenüber dem Euro 5 [...]
    09.12.2014
    Rubrik: Nachrichten
  • Im Oktober vollführten die internationalen Aktienmärkte beeindruckende Tagesschwankungen und fulminante Richtungswechsel. Eindrücklich demonstrierten die "Märkte" so ihre völlige Abhängigkeit von der Geldpolitik der Notenbanken. Wie sehr sich die Marktteilnehmer inzwischen an den Notenbanken und umgekehrt die Notenbanken am Verhalten der [...]
    10.11.2014
    Rubrik: Nachrichten
  • Ein Chart zum Fürchten - zumindest dann, wenn man Notenbanker ist! "Wir mussten handeln, das ist unsere Pflicht.", befand EZB-Chef Draghi, und leitete aus dieser - Preisanstiege tendenziell ohnehin verschleiernden Statistik - nicht etwa einen erfüllten Stabilitätsauftrag der EZB ab, sondern … Deflationsgefahren. Obwohl sinkende Preise, selbst nach [...]
    08.10.2014
    Rubrik: Nachrichten
  • Während die fest an den Lippen der Notenbanker hängenden Börsianer den zahlreichen globalen Krisenherden - in Erwartung weiterer frischer Liquidität - nahezu kaum Beachtung schenken, werden nur wenige Wochen nach dem gegen Russland begonnenen Wirtschaftskrieg nun bereits die konjunkturellen Bremsspuren in Europa deutlich sichtbar. Gerade für die [...]
    09.09.2014
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Aktienmärkte kamen in den letzten Juli-Tagen teils deutlich von ihren Höchstständen zurück, was insbesondere auf die dramatischen geopolitischen Entwicklungen zurückzuführen sein dürfte. So wurde der Absturz des Malaysia Airlines-Flugzeuges über dem Krisengebiet der Ukraine, bei dem bis heute noch immer völlig unklar ist, ob ein technischer [...]
    04.08.2014
    Rubrik: Nachrichten



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"