Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Prof. Dr. Thorsten Polleit

Prof. Dr. Thorsten  Polleit
Seit April 2012 ist Dr. Thorsten Polleit Chefvolkswirt der Degussa, Europas größtem Edelmetallhandelshaus. Davor war er 15 Jahre im internationalen Investment-Banking tätig. Seit 2014 ist er Honorarprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth (www.rw.uni-bayreuth).

Thorsten Polleit ist Präsident des Ludwig von Mises Institut Deutschland (www.misesde.org) und Fellow am Ludwig von Mises Institute, Auburn, US Alabama. 2012 erhielt er den The O.P. Alford III Prize in Political Economy. Zudem ist Thorsten Polleit Mitgründer eines 2012 aufgelegten Alternative Investment Fund (AIM). Seine letzten beiden Bücher sind "Ludwig von Mises - der kompromisslose Liberale" (2018, F.A.Z.-Verlag) und "Vom intelligenten Investieren" (2018, FinanzbuchVerlag).
Chefvolkswirt Degussa Goldhandel GmbH
Frankfurt am Main
thorsten.polleit@degussa‐goldhandel.de

  • Futures-Märkte können einen ganz erheblichen Einfluss auf die Preisbildung im physischen Markt haben. Von zentraler Bedeutung dabei ist die Austausch- beziehungsweise Substitutionsbeziehung, die zwischen physischer Ware und den Futures-Kontrakten besteht. Die Rolle der Futures-Märkte für die Preisbildung im Edelmetallmarkt wird immer wieder [...]
    28.02.2021
    Rubrik: Nachrichten
  • Für den Anleger stellen sich nun wichtige Fragen: Ist das die “Zinswende”? Ist damit zu rechnen, dass die Zinsen noch weiter ansteigen, dass sie wieder “normale” Niveaus annehmen, dass sie vielleicht stärker steigen, als sich es viele Investoren derzeit vorstellen wollen? Auf den ersten Blick sprechen eine Reihe von Gründen dafür, diese Fragen zu [...]
    26.02.2021
  • Die Abschaffung des Münz-Bargeldes ist nach wie vor auf der politischen Tagesordnung. Obwohl das das Bargeld bei den Menschen nach wie vor sehr gefragt ist. Die Kommission der Europäischen Union in Brüssel will die 1- und 2-Eurocent-Münzen abschaffen. Sie sagt, diese Münzen seien verzichtbar, und Einzelhändlern und Konsumenten würden auf diese [...]
    14.02.2021
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Einführung eines digitalen Euro wird vermutlich nicht nur das Geldsystem maßgeblich verändern, es droht auch, die finanzielle Privatsphäre und damit die Freiheit der Menschen zu schleifen. Das Mao-sozialistische China macht es, Schweden macht es, und viele andere Staaten wollen es auch machen: digitalisiertes Zentralbankgeld für jedermann [...]
    13.02.2021
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Zentralbanken machen mit ihrer Geldpolitik die Finanzmärkte zu einem inflationären Spielcasino: Indem sie die Zinsen auf extrem niedriger Niveaus gedrückt haben, werden die Preise auf den Finanzmärkten und letztlich auch die Preise auf den Gütermärkten verzerrt. Die damit verbundenen falschen Preissignale verleiten Konsumenten und Produzenten [...]
    12.02.2021
  • Die Edelmetallpreise sind in den letzten Tagen unter Druck gekommen; der "Reddit-Effekt“ hat sich als Strohfeuer, als nicht dauerhaft erwiesen. Auch die anhaltende Geldflut hat die Preise der monetären Metalle Gold und Silber nicht weiter in die Höhe gespült. Der aufwertende US-Dollar, auch das leichte Anziehen der US-Zinsen hat dem Goldpreis [...]
    05.02.2021
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Teilnehmer des Reddit-Forums "r/wallstreetbets“ haben in der letzten Woche für Schlagzeilen gesorgt, nachdem dieser "Schwarm der Kleininvestoren“ für heftige "Short-Squeezes“ bei einigen US-Aktien gesorgt hat (u. a. GameStop, Blackberry AMC), die zuvor von professionellen Investoren leerverkauft ("geshorted“) wurden. Der plötzliche [...]
    01.02.2021
    Rubrik: Nachrichten
  • Das Interesse am Gold ist also, und das zeigen die Zahlen unumwunden, im wahrsten Sinne des Wortes riesig. Dabei ist jedoch zu beachten, dass der Goldmarkt sich unterteilt in einen Markt für physisches Gold und in einen "Papiergoldmarkt". Im ersteren wird physische Ware ge- und verkauft, im zweiteren werden Ansprüche auf Gold gehandelt, die aber [...]
    01.02.2021
  • In diesem Vortrag argumentiere ich, dass (1) Eigentum und Umwelt- beziehungsweise Ressourcenschutz keine Gegensätze sind; dass (2) man vielmehr auf das Eigentum setzen muss, wenn Umwelt und Ressourcen wirksam geschützt und ein tyrannischer Weltstaat verhindert werden sollen; und dass (3) der Staat (wie wir ihn heute kennen) der eigentliche Grund [...]
    30.01.2021
    Rubrik: Nachrichten
  • Das Vertrauen in das ungedeckte Geldsystem spielt eine entscheidende Rolle, um die Verschuldung des Staates zu ermöglichen. Das sei mit Blick auf die Vereinigten Staaten von Amerika kurz illustriert. - In einem allseits akzeptierten und funktionierenden ungedeckten Geldsystem genießt der Staat das Vertrauen der Geldverwendern, und deshalb kann er [...]
    23.01.2021
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Zahl der Insolvenzen in den USA ist im Jahr 2020 auf ein 35-Jahrestief gefallen. Der Grund: Die finanziellen Hilfen, die die US-Administration im Zuge der Lockdown-Krise ausgezahlt hat, verhinderte Pleiten auf breiter Front. Insgesamt beliefen sich die Insolvenzen der Privaten und Firmen auf 529.068 gegenüber noch etwa 800.000 in den Vorjahren [...]
    22.01.2021
    Rubrik: Wissenswertes
  • Die Staaten im Euroraum gleiten - spätestens durch die nicht mehr enden wollende "Euro-Rettungspolitik" - immer stärker in eine Wirtschafts- und Gesellschaftsform ab, in dem die Staaten die Marktkräfte einhegen und zurückdrängen. Auch in den Vereinigten Staaten von Amerika hat die politische Linke in den letzten Jahren einen dramatischen Aufstieg [...]
    18.01.2021



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2021.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"