Suche
 

Thomas May

Thomas  May
Thomas May entdeckte Ende der Neunziger Jahre die Leidenschaft für die Börse. Parallel zu seinem Soziologiestudium begann er mit dem Aktien- und Optionshandel und finanzierte so seinen Lebensunterhalt.

Fasziniert von der Möglichkeit Kursverläufe zu antizipieren, befasste er sich intensiv mit klassischer Charttechnik, Indikatoren- und Zyklenanalyse und konnte diese Ansätze um eigene Konzepte der Trendprognose und Chartgeometrie ergänzen.

Bei GodmodeTrader.de ist Thomas May mit der Analyse der Märkte Schweiz und USA sowie Branchenindizes, Edelmetallen und Rohstoffen betraut. Darüber hinaus ist der passionierte Swingtrader gefragter Kommentator des aktuellen Marktgeschehens in renommierten Wirtschaftsmedien.
Analyst
München

       

  • Platz
    1
    Um die Chance auf eine zeitnahe Fortsetzung des Anstiegs nicht zu vergeben, sollte Palladium jetzt über 2.100 USD verbleiben und die Hürde bei 2.248 USD aus dem Weg räumen. Darüber wäre Platz bis 2.045 USD. Gelingt auch der Bruch dieser Barriere, wäre ein Kaufsignal mit einem ersten Ziel bei 2.639 USD aktiviert. Fällt der Kurs dagegen unter 2.100 [...]
    17.04.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    2
    Es sieht danach aus, als hätte Gold diesen bullischen Rücklauf bereits erfolgreich abgeschlossen und damit das nächste Etappenziel bei 1.575 USD klar vor Augen. An dieser Stelle treffen sich mehrere Kursziele von Teilstrecken der Rally der letzten Monate. Entsprechend ist dort mit einer kurzfristigen Topbildung und einer scharfen Korrektur zu [...]
    29.08.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    3
    Mit einem Anstieg über 1.725 USD wäre die Dreiecksformation aktuell nach oben verlassen und damit ein Kaufsignal generiert. In der Folge dürfte es zu einem Anstieg bis 1.760 USD und darüber bereits bis 1.800 USD kommen. Mittelfristig wäre oberhalb von 1.800 USD ein Anstieg bis 1.850 USD zu erwarten. Dagegen würde erst ein Bruch der 1.675 USD-Marke [...]
    11.05.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    4
    Um den kurzfristigen Aufwärtstrend nicht unnötig abzubremsen, sollte Gold jetzt über der 1.645 USD-Marke verbleiben und anschließend weiter bis an die zentralen Hürden bei 1.695 und 1.703 USD klettern. Darüber wäre ein mittelfristiges Kaufsignal aktiv, dem zunächst ein Anstieg bis 1.760 USD folgen dürfte. Rücksetzer unter 1.645 USD hätten dagegen [...]
    09.04.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    5
    Es wird in dieser Woche voraussichtlich zu einer Entscheidung kommen, denn mit dem Erreichen der 1.760 USD-Marke sind die Bedingungen für einen mehrwöchigen Ausbruch ebenso gegeben, wie für ein kurzfristiges Doppeltop. Die jüngste Aufwärtsdynamik spricht allerdings klar für die Käuferseite und die Fortsetzung des Aufwärtstrends der letzten Monate [...]
    22.06.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    6
    In den letzten Tagen bildeten sich innerhalb der Einzelbewegungen in der Kursformation höhere Hochpunkte, die weiterhin auf eine starke Käuferseite hinweisen. Ein Ausbruch aus dem Dreieck wäre mit Kursen über 1.725 USD gelungen und dürfte zu einem explosionsartigen Anstieg bis 1.760 USD und darüber direkt bis 1.800 USD führen. Erst dort wäre eine [...]
    14.05.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    7
    Die Rally bei Gold könnte theoretisch jetzt kurz pausieren und ein Pullback an die 1.760 USD-Marke folgen. Allerdings ist den starken Bullen nach dem Anstieg über die starken Hürden bei 1.795 und 1.800 USD durchaus die direkte Fortsetzung der Kaufwelle bis 1.850 und 1.865 USD zuzutrauen, ehe dort eine deutlichere Gegenbewegung startet. Darüber wäre [...]
    09.07.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    8
    Sollte Gold jetzt nachhaltig über 1.535 USD ausbrechen, dürfte die Rally direkt an die 1.575 USD-Marke führen. An diesem Kursziel könnte sich eine starke, mehrwöchige Korrektur anschließen. Wird die Marke dagegen direkt oder über einen korrektiven Umweg überwunden, der noch vor der 1.535 USD-Marke stoppt, sind weitere Zugewinne bis 1.616 USD [...]
    26.08.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    9
    Zwischen 1.940 und 1.950 USD treffen sich einige kurz- bis mittelfristige Kursziele. Entsprechend wäre hier jetzt mit einer leichten Korrektur zu rechnen. Ein Ausbruch über 1.950 USD würde dagegen für weitere Zugewinne bis 1.985 USD. Darüber lägen die nächsten Ziele bei 2.000 und 2.030 USD. Aufgrund der aktuellen Stärke wären auch die [...]
    27.07.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    10
    Das nächste Ziel nach dem gelungenen Ausbruch dürfte jetzt der mehrfache Widerstand bei 1.795 bis 1.800 USD sein. Dort könnte eine weitere Zwischenkorrektur starten. Sollte die Zone dagegen direkt überschritten werden, sind Zugewinne bis 1.850 USD und darüber bereits bis an das Allzeithoch bei 1.920 USD in den kommenden Tagen möglich. Weiterhin [...]
    29.06.2020
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"