Suche
 

Christian Vartian

Christian Vartian
Christian Vartyan verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung auf dem Gebiet des realwirtschaftlichen Investment Bankings. Nach seinem BWL- Magisterstudium arbeitete er als Spezialist für die Implementierung ganzer Industriewerke und war so als Berater privater sowie öffentlicher Unternehmen in den Bereichen Energieinfrastruktur-, Immobilien- und Kraftwerkprojekte, darunter der Österreichischen Elektrizitätsgesellschaft oder auch der Gaz de France, tätig. Bei alledem arbeitete er eng mit US-Investmentbanken zusammen.

Während seiner realwirtschaftlichen Investmenttätigkeit hatte er fast ausschließlich an Projekten mitgewirkt, die refinanzierungsfähige Cash-Flow-Ketten ermöglichten und kaum Eigenkapital benötigten. Nach Lehman Brothers legte er diese Tätigkeit nieder und wandte sich seither dem Halten, Gewichten und Hedgen von Edelmetallen zu.

Die jeweilige Wertentwicklung der Partition aus Gold, Silber, Platin und Palladium wird seit 1. Januar 2010 öffentlich bewiesen und nachprüfbar in wöchentlichen Publikationen festgehalten. Es werden 1 Genossenschaft und Co. Aktiengesellschaft mit erheblichem Portfolio im Bereich physisches Edelmetall inkl. laufender Gewichtung (und Hedgeabsicherung bei Bedarf) und 1 Aktiengesellschaft im Bereich Aktien (Standard und Rohstoffaktien) und FOREX gemanagt. Aktiengesellschaften mit Börsenfähigkeit sind der präferierte Gefäßtyp, da flexibel und außschließlich eigener Direktzugriff ohne Depotbanken. Solche werden für größere Investoren bzw. Investorengruppen exakt nach Bedarf designt. Zusätzlich wird ein Real-Time Datenfeed betrieben.

Zudem wurde Christian Vartyan 2012 Head of Commodity der Schweizer Vermögensverwaltung GIP AG.
Prag, Tschechien
vartian.hardasset@gmail.com

  • Und die USA sind schwer verschuldet, was nun jeder Monetarist, jeder Neokonservative und eben auch die viel weniger, aber doch Irrenden Verzerrer der Österreichischen Schule wie Mieses und Hayek und ihre Spar- Dich zu Tode- Jünger als absoluten Hinderungsgrund für das Gelingen von "Make America great again" ansähen. Für Menger ist Geld sowieso auch [...]
    23.01.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Dieses Mix dürfte nun für die nächste Zeit vorbei sein. Die Edelmetalle werden sich strategisch an der Realverzinsung orientieren. Derzeit steigen Zinsen und Preise. Die Preise steigen stärker, das ergibt eine negativere Realverzinsung als noch in 2015. Die Realverzinsung ist aber von der Zentralbank weiterhin gestaltbar. Als wichtig erscheint uns [...]
    16.01.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • 11,39% Plus in EUR in einer Woche sind selbst für mein Lieblingsmetall Palladium erstaunlich erfreulich. Unserer sehr lange zurückreichenden Portfolioperformance unseres 4-Edelmetallportfolios gegen Gold alleine und gegen EUR verlieh die Performance der 3 weißen Metalle in der abgelaufenen Woche einen willkommenen, weiteren kleinen Spike nach oben [...]
    09.01.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Wir sahen Märkte mit extrem geringer Liquidität und diese sind deshalb nicht aussagefähig. Wären sie aussagefähig, könnte man die erfolgte Korrektur insb. beim Goldpreis auch als am mittelfristigen Ende abgeschlossen betrachten. Gold liegt jedenfalls direkt im Dreieck gebildet aus Abwärtstrendkanal und Aufwärtstrendkanal Aktien und USD korrigierten [...]
    01.01.2017
    Rubrik: Marktberichte
  • Und die Zentralbanken folgen dem Markt bei Zinserhöhungen bzw. reichen keine zusätzliche Liquidität aus und sehen der steigenden Geldknappheit zu. Das ist aber SCHON voll wirksam. In der Folge sehen wir Märkte, die in jedem Moment absaufen können, eingequetscht zwischen erwartet positiv und real negativer Liquidität.
    Hedgen ist mal wieder die [...]
    26.12.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Nun wurde zusätzlich ausführlich darüber berichtet, dass Indien plötzlich und scheinbar total unvorbereitet, die 2 Banknoten mit dem höchsten Nennwert demonetisierte. Das dient angeblich der Vermeidung von Steuerhinterziehung. Es kostete Todesopfer, brachte die Rupie zusätzlich zur US-Dollar Stärke auf eine Sondertalfahrt und den Indischen Aktien [...]
    18.12.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Wenn man zum oben Erörterten noch den Faktor hinzurechnet, dass das derzeitige Finanzsystem auf Forderungen beruht und die wichtigste Forderung die Staatsanleihe ist, deren Kurs man riskiert, und weiter alles oben zusammenzählt, kommt man leider zum Schluß, dass es gleichzeitig ein weiteres Sprungdeflationsexperiment gibt, die unkontrollierte USD [...]
    12.12.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Wir sahen eine seitwärts verlaufende Woche mit enormer Zunahme des Open Interest bei US-10y Staatsanleihen, so als ob die Commercials darauf wetten würden, dass die Federal Reserve die Zinsen im Dezember nicht erhöhen wird. Die US-Daten, welche hereinkamen, waren insgesamt optimistisch, aber nicht über-optimistisch. Man kann diese so oder so [...]
    05.12.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Die 2 Geldmetalle aus US-Sicht, nämlich Gold, welches das ja andernorts auch ist und Platin, das laut US-Verfassung als Münze in den USA als einziges FED - frei als Staatsgeld zulässig wäre, verursachen mächtige Kopfschmerzen, weil ihre stark unterentwickelte Rohstoffcharakterseite massiv angeschlagen ist, die eine durch die Folgen der [...]
    28.11.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Janet Yellen machte diese Woche keinerlei Anstalten, das rasche Sinken der Staatsanleihenkurse auch nur ansatzweise als Grund zu beachten, die Zinsen nicht zu erhöhen. Auch der starke USD ist scheinbar egal- ach ja, man kann ja Handelsschranken aufbauen, bei ausreichend davon wäre es wirklich egal. Und genau dort müssen wir genau hinsehen: Für die [...]
    19.11.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Dieses Geld fehlt am kurzen Ende. Das von der PBOC eingezogene Geld fehlt am kurzen Ende. Die gestrichenen Banknoten in Indien fehlen am kurzen Ende. Die Bankenliberalisierung ist noch nicht Gesetz, die Reservenvorschriften nicht gesenkt. Das ist daher ein Sprungdeflationsschock, der durch die Repatriierung der USD noch zunimmt. Dieser war am [...]
    12.11.2016
    Rubrik: Marktberichte
  • Ein der historischen Geometrie bei Gold entsprechender Trendkanal ist ganz knapp vor Ausbruch über die ihn noch behindernde Abwärtstrendlinie. Sollte er ausbrechen und das Programm der kommenden Woche ist ausreichend, um dies z.B. bei einem Trump Sieg zu bewirken, dann sähe er so aus, wie weiß hinterlegt. Die mit "+350 $" markierte Marke stellt [...]
    06.11.2016
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"