Suche
 

Michael Pento

Michael Pento
Pento Portfolio Strategies

  • Der weltweite Markt der festverzinslichen Papiere hat ein derartig manisches Niveau erreicht, dass Schrottanleiherenditen nun deutlich niedriger gehandelt werden als einst Investment-Grade-Schuldverschreibungen. Investment-Grade-Unternehmensschuldenrenditen befanden sich vor der großen Rezession nahe 6%. Doch Twitter gab gerade 8-jährige Anleihen [...]
    28.12.2019
  • Man müsste schon an Einhörner, Bigfoot, Kobolde und die Zahnfee glauben, um zu denken, dass das aktuelle Wirtschaftskonstrukt nachhaltig ist. Man müsste zudem auch jämmerlich unwissend der Geschichte sein. Tatsächlich gab es keine Nation, die massive Schuldenmonetisierung durchgeführt hat und nicht letztlich mit Hyperinflation, Depression und [...]
    14.12.2019
    Rubrik: Nachrichten
  • Das kürzliche Bedürfnis der Federal Reserve, den Übernacht-Repo-Markt mit 100 Milliarden Dollar neuer Kredite auszustatten, unterstreicht den Zustand der Dollarknappheit innerhalb des weltweiten Finanzsystems. Dieser Dollarmangel und dessen einhergehende Stärke verwirrte die meisten Marktbeobachter. Seit 2008 hat die Fed 3,8 Billionen Dollar neuer [...]
    10.10.2019
  • Das offensichtlichste Problem ist, dass jede Krise durch das Drucken von mehr Geld und der Reduzierung der Kreditkosten - deutlich niedriger als der freie Markt es verlangt hätte - verbessert wurde. Steigende Zinsen hätten den Zugang zu billigem Kredit üblicherweise versperrt, der nicht lebensfähige Unternehmen über Wasser hält. Rezessionen sind [...]
    01.06.2019
  • Eine Führungsrolle im Bärenmarkt der Schwellenländer nimmt der Kollaps der chinesischen Aktienmärkte ein. An der Shanghai Stock Exchange hat eine brutale Baisse eingesetzt, weil die Regierung des Landes das Ende der Fahnenstange erreicht hat: Es gelingt ihr nicht länger, Wachstum durch die Ausgabe neuer Schulden zu generieren. Die chinesischen [...]
    06.10.2018
  • Der September 2008 war vielleicht der ereignisreichste Monat in der Geschichte der Wall Street. Die Aktie des global agierenden Finanzdienstleistungsunternehmens Lehman Brothers befand sich im freien Fall und an den Märkten machte sich Panik breit. Am 15. September ging der Bankenkoloss bankrott, nachdem er zuvor noch jährliche Rekordgewinne [...]
    27.09.2018
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Inflation gehört zu den Themen, die in der Wirtschaft noch immer am häufigsten missverstanden und missbraucht werden. Über kaum eine andere wirtschaftliche Kennzahl werden so viele Lügen verbreitet wie über die Inflation. Die US-Notenbank Federal Reserve gibt vor zu wissen, wodurch sie ausgelöst wird: Durch eine überdurchschnittlich hohe Zahl [...]
    27.01.2018
  • Der starke und langanhaltende Aufwärtstrend an den allgemeinen Märkten lässt die Unheilspropheten schon seit geraumer Zeit wie Narren wirken. Nichtsdestotrotz gibt es fünf gute Gründe für die Annahme, dass dieser Herbst die Aktienkurse zurück auf den Boden der Tatsachen holen und den denjenigen recht geben wird, die inmitten des Kaufrausches zur [...]
    30.07.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Donald Trumps Wirtschaftsagenda wird sich angesichts der fast täglichen neuen Enthüllungen aus dem Weißen Haus wohl weiter verzögern. Das könnte nun endlich zum seit Langem erwarteten Kursrücksetzer an den Aktienmärkten um mindestens 5% führen. Doch wie dem auch sei - was sich in Zukunft als viel problematischer erweisen wird als der Kleinkrieg [...]
    26.05.2017
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Gesamtschulden sind im Reich der Mitte seit 2007 auf das Vierfache angestiegen, von 7 Billionen Dollar auf fast 30 Billionen Dollar. Im Verhältnis zum BIP hat sich die Gesamtverschuldung innerhalb des letzten Jahrzehnts stark erhöht, von 160% im Jahr 2005 auf fast 300% in diesem Jahr. Und dann wäre da noch Japan. Das Land hat die letzten 25 [...]
    29.10.2016
  • Es gibt vier Stadien des Druckens von Fiatgeld, deren sich die Zentralbanken im Laufe ihrer entsetzlichen Geschichte bedient haben, während sie dafür sorgten, dass der Wert des Geldes und die Kreditkosten nicht länger vom Markt bestimmt werden. Mit der Entscheidung, den Goldstandard abzuschaffen, schlugen sie den verhängnisvollen Pfad ein, der in [...]
    03.09.2016
  • Herr Kuroda hat beteuert, dass zwei Drittel der japanischen Staatsanleihen ja noch zu haben sind, bevor ihm die Schulden ausgehen, die er kaufen kann. Doch das Gelddrucken wird nicht plötzlich aufhören, wenn die BOJ alle japanischen Schuldverschreibungen besitzt. Der Zentralbank-Präsident wird sich eigenen Angaben zufolge nicht scheuen, auch [...]
    06.02.2016



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"