Suche
 

Gary E. Christenson

Gary E. Christenson
Gary E. Christenson studiert seit nunmehr 30 Jahren die Märkte. Unter dem Pseudonym "Deviant Investor" veröffentlicht er auf seiner gleichnamigen Webseite regelmäßig Beiträge zu Gold und Silber, ebenso wie zu Wirtschaftsthemen und den Zentralbanken. Als studierter Physiker vertraut Christenson dabei auf Analysen, objektive Fakten und rationale Entscheidungen.

Neben seinen Artikeln hat der ehemalige Buchhalter und Geschäftsleiter auch ein Buch mit dem Titel "Survival Investing with Gold & Silver" (zu Deutsch: "Überlebensinvestitionen in Gold & Silber") veröffentlicht. 20 Jahre lang lebte und arbeitete Christenson in Alaska. Investments an den heutigen Märkten vergleicht er gern mit dem Überleben in der Arktis.
deviant@deviantinvestor.com

  • Das schwindende Vertrauen in die Währungen, die Zentralbanken und Regierungen wird die Aufmerksamkeit auf reales Geld lenken, auf das Geld, das Tausende von Jahren überlebt hat, sowohl vor als auch nach der Ära von Zentralbankversprechen, -lügen, -manipulationen und geldpolitischer Stützung. Gold steht vor einem entschlossenen Comeback auf den [...]
    31.01.2015
  • Gold hat Anfang November 2014 bei etwa 1.140 $ ein Preistief markiert. Seither hat es eine dramatische Rallye hingelegt, möglicherweise aufgrund globaler Ängste über das Finanzsystem, die Aufhebung der Eurobindung durch die Schweizerische Nationalbank, mehr quantitative Lockerung, ein eskalierender Krieg in der Ukraine oder einfach, weil der [...]
    24.01.2015
  • Die meisten Menschen glauben an die folgenden Grundwahrheiten: Schulden lassen sich nicht tilgen, indem man neue Kredite aufnimmt. Durch Geldausgeben gelangt man nicht zu Reichtum. Durch das Zahlen von Steuern erreicht man keinen Wohlstand. Etwas spezifischere Versionen dieser essentiellen Wahrheiten lauten: Ein exzessives Schuldenproblem lässt [...]
    10.01.2015
  • WANN es zur Korrektur kommt, scheint mehr und mehr der Kontrolle der Hochfrequenzhändler, Politiker und des Bankenkartells zu unterliegen. Traurigerweise werden unsere globalen Wirtschaftsprobleme, welche sich durch den Rohölcrash verschlimmert haben, nicht durch mehr Schulden geheilt werden, was die bevorzugte “Lösung” zu sein scheint. Gold und [...]
    29.12.2014
  • Die USA versuchen Russland zu einem Krieg zu provozieren, vielleicht einen Nuklearkrieg, in dem sie Sanktionen einsetzen, Druck auf den Wechselkurs des Rubel ausüben, den Ölpreis drücken und durch militärische Manöver. Die Resolution 758 wurde am 4. Dezember 2014 geradezu in Rekordzeit vom US-amerikanischen Repräsentantenhaus angenommen. Dieser [...]
    20.12.2014
  • Die offiziellen Staatsschulden der USA betragen etwa 18.000.000.000.000 $ oder das 57-fache des aktuellen Marktpreises allen US-Goldes, das ANGEBLICH in Fort Knox, bei der NY Fed und sonst wo liegt. Aufgrund von so viel Papier im System wundert es nicht, dass die Fed Gold verunglimpft. In dem einen Jahr vom 30. September 2013 bis zum 30. September [...]
    13.12.2014
  • Jede Woche veröffentlicht die CFTC Daten für Futures- und Optionskontrakte verschiedener Rohstoffe. Die offenen Positionen geben die Summe offener Kontrakte - ein Long-Kontrakt für jeden Short-Kontrakt - für einen bestimmten Rohstoff an, beispielsweise Silber. Normalerweise stimmt die Kursrichtung mit dem Trend der offenen Positionen überein [...]
    06.12.2014
  • Der Silberkurs zeigt ein ähnliches, abwärts gerichtetes Keilmuster seit Mai 2011. Seitdem ist der Preis um etwa 70% abgestürzt. Der RSI und die TDI sind stark überverkauft und der Sprung vom Freitag war ziemlich ermutigend. Genau wie bei Gold ging der wöchentliche Trend nach unten, aber ein Durchbruch über 18 $ oder 19 $ würde vermutlich auf einen [...]
    22.11.2014
  • Das Verhältnis Si/SP zeigt, dass Silber extrem überverkauft ist und weit unterhalb seiner typischen Stände. Das Verhältnis befindet sich auf einem Achtjahrestief, selbst unter den Tiefwerten des Silbercrash von 2008 und nur wenig oberhalb seiner Tiefwerte von mehr als 30 Jahren. Aufgrund der leichten Erhöhung am vergangenen Freitag könnte die [...]
    14.11.2014
  • Die Schulden steigen. Die Preise werden schlussendlich folgen. Die Nachfrage nach Goldmünzen, Silbermünzen und Goldbarren ist stark. Dennoch fallen die Preise. Seltsam!
    Mehr Kriege und größere Kriege stehen bevor. Währungen werden entwertet werden und gedruckt werden, um Kriege zu finanzieren. Einige Anleger werden Gold, Silber, Kunst, Grundstücke [...]
    12.11.2014
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Welt, wie wir sie kennen, änderte sich nach der Dotcom-Krise von 2000 und vor allem nach dem 11. September. Die (US-)Staatsschulden sind wesentlich höher geschossen. Die Aktienmärkte brachen zusammen. Die US-Fed führte mehr “Stimuli” ein und half bei der Schaffung einer Immobilienblase. Die US-Regierung wurde zu einem größeren und [...]
    01.11.2014
  • Es ist quasi sicher, dass die US-Staatsschulden weiterhin um mehr oder weniger eine Billion US-Dollar pro Jahr steigen werden. Ich denke, dass Gold in den nächsten Jahren sogar noch schneller steigen wird - mit beachtlichen Korrekturen auf dem Weg - so wie seit dem 11. September. Betrachten Sie die Kurve für das Verhältnis von Gold zum S&P 500 [...]
    25.10.2014



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"