Suche
 

Christian Buntrock

Christian Buntrock
Christian Buntrock (Jahrgang 1977) gründete mit ehemaligen BLB-Kollegen in 2017 die Fondsboutique SOLVECON INVEST GmbH in Bremen, bei der er Portfoliomanager, Prokurist und Gesellschafter ist.

Der studierte Diplomkaufmann und -Volkswirt, arbeitete zuvor als Portfoliomanager in der Bremer Landesbank, im Treasury Management und Research der Sparkasse Südholstein sowie als Wertpapierspezialist für die Commerzbank AG.
Bremen

       

  • Platz
    1
    Erwartungsmanagement ist schon im Vorfeld der Verhandlungen zwischen den USA und China betrieben worden. Gerechnet wird weder mit einer Einigung noch mit einer signifikanten Annäherung. Die Tweets von US-Präsident Trump, mit denen er der chinesischen Seite einen "rip off" und Wortbruch vorwirft, können getrost als übliche Verhandlungstaktik abgetan [...]
    31.07.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    2
    Die Leitzinsentscheidung der Fed erfüllte die Erwartungen der Marktteilnehmer hinsichtlich einer Zinssenkung um 25 BP. Zudem beendet sie die Reduzierung der Bilanzsumme zwei Monate früher zum 01. August. Weitere Zinsschritt hält sie für möglich, aber nicht für nicht ausgemacht. Powell bezeichnete den Zinsschritt somit als „mid-cyle adjustment“, wie [...]
    01.08.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    3
    Der Schlagabtausch des britischen Parlaments in der ersten Sitzung nach dem Urteil des Supreme Courts zeigt die Tiefe der Schützengräben auf beiden Seiten. Der Premier Boris Johnson forderte die Opposition zu einem Misstrauensvotum auf, diese forderte seinen freiwilligen Rücktritt. Boris Johnson warf der Opposition daraufhin Feigheit vor - Recht [...]
    26.09.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    4
    Das ist die oft am Kapitalmarkt gestellte Frage der Marktteilnehmer, wenn eine Gegenbewegung an den Märkten nach einem Einbruch stattfindet. Den Entscheidern in der Wirtschaft werden dagegen je nach Standort und Branche durch folgende Fragen beschäftigt:Wie können zukünftige Preise bei der derzeitigen Zollpolitik auf dem US-Markt kalkuliert werden [...]
    05.06.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    5
    Der US-Notenbank Präsident Jerome Powell verkündete im Anschluss an die Sitzung der Notenbank, dass die US-Wirtschaft sich in einem guten Zustand befinde. Sorgen bereite das langsame Wachstum in China, Europa, der Brexit, der Handelsstreit sowie der Regierungsstillstand. Daher sei Risikomanagement angesagt, um einen besseren Informationsstand zu [...]
    31.01.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    6
    Die Ursachen für den Rückgang sind schnell ausgemacht: die Handelskonflikte, die Transformation und hausgemachte Probleme der deutschen Automobilindustrie hinterlassen ihre Spuren. Die gestiegene politische Unsicherheit macht sich in den Zahlen bemerkbar und führt zum Verschieben von Investitionen. Eine Verbesserung der Investitionsbedingungen [...]
    25.07.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    7
    Vor der morgigen Brexit-Abstimmung im britischen Parlament überschlagen sich die Warnungen aus allen politischen Lagern vor den möglichen Folgen. Wo ist bloß die britische Gelassenheit geblieben? Premierministerin May sieht einen Bruch des Vertrauens in die Demokratie, sollte das Parlament den Brexit verhindern. Sieht man sich die Stimmung auf der [...]
    14.01.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    8
    Dass die britische Wirtschaft dringend Planungssicherheit benötigt, hat zuletzt die von der Confederation of British Industry (CBI) erhobene Umfrage zu den Auftragseingängen für das Verarbeitende Gewerbe gezeigt. Ein deutlicher Rückgang von -15 auf -34 Punkte hat den Index auf den tiefsten Stand seit 2010 fallen lassen. Im Einklang sank der vom CBI [...]
    24.07.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    9
    US-Präsident Trump verkündete eine Einigung mit dem Demokraten, die US-Schuldengrenze bis zum 31. Juli 2021 auszusetzen. Damit werden automatische Einschnitte über 126 Mrd. US-Dollar im Fall zu hoher Staatsausgaben in den nächsten Jahren verhindert. Die Budgetobergrenze für sogenanntes discretionary spending, also Ausgaben, die im freien Ermessen [...]
    23.07.2019
    Rubrik: Marktberichte
  • Platz
    10
    … sie will noch nicht durchtreten. Auf der gestrigen Pressekonferenz sprach ein mir teils aufgewühlt erscheinender Mario Draghi auf der einen Seite von einem schlechter werdenden Konjunkturverlauf, auf der anderen Seite sei es schwer "gloomy", also düster eingestellt zu sein. Damit sieht die EZB, wie viele andere Marktteilnehmer auch, eine [...]
    26.07.2019
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2019.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"