Suche
 

Andrew Hoffman

Andrew Hoffman
Andrew Hoffman ist ein geprüfter Finanzanalyst (CFA), der mehr als ein Jahrzehnt lang in den Vereinigten Staaten als Analyst für die Kaufs- und Verkaufsseite tätig war. Unter anderem arbeitete er von 1999 bis 2005 bei Salomon Smith Barney in der Abteilung für Investment Banking als Experte für den Ölmarkt und war fünf Jahre lang im Bereich Investor Relations sowie als Berater für eine Reihe von Junior-Bergbaugesellschaften tätig. Im Oktober 2011 schloss er sich als Leiter der Marketingabteilung dem Edelmetallunternehmen Miles Franklin an.

Seit 2002 konzentriert Andrew Hoffman sich hauptsächlich auf Investitionen im Edelmetallsektor und seit 2006 hat er zahlreiche, öffentlich zugängliche Artikel zu Gold und Silber sowie den makroökonomischen Zusammenhängen verfasst.
ahoffman@milesfranklin.com

  • Erst am vergangenen Mittwoch schrieb ich darüber, das die Zahl der entsetzlichen Schlagzeilen parabolisch zunimmt, während die Naturgesetze der Wirtschaft kurz vor einem endgültigen Sieg stehen. Die Propaganda der Führungskräfte und Eliten und ihre Bemühungen, zu verheimlichen, dass die Wirtschaftslage schlechter ist, als je zuvor in unserem Leben [...]
    19.11.2015
  • Der Zusammenbruch der Wirtschaft, vor dem wir auf dem Miles Franklin Blog schon lange gewarnt haben, geschieht nicht nur genau jetzt, sondern auch viel schneller als erwartet. Das ist vermutlich der Grund dafür, dass nicht nur die Preise für Rohstoffe und hochverzinsliche Anleihen fallen, sondern sich auch die meisten Währungen im Abwärtstrend [...]
    12.11.2015
  • In den letzten 24 Stunden allein hat der globale Zirkus mehr beispiellos gefährliche Ereignisse hervorgebracht, als eine ganze Armada von Löwenzähmern, Seiltänzern und Akrobaten in hundert Jahren. Jedes einzelne dieser Ereignisse hätte in einer freien Marktwirtschaft dazu geführt, dass Aktien und Anleihen einbrechen, während die Edelmetallkurse [...]
    30.10.2015
  • Deshalb weisen ihre Märkte, abgesehen von diversen Attacken des Kartells, auch nur untereinander eine signifikante, positive Korrelation auf. Und deshalb sind sie auch in den Momenten, in denen das Kartell schwächelt - beispielsweise während der Ohnmachtsanfälle der Aktien, Rohstoffe und Währungen im Januar und August - die Assets mit der besten [...]
    22.10.2015
  • Die Zinsen können also eigentlich nur steigen, und das möglicherweise eher, als die meisten erwarten. Es sei denn, die Banken entscheiden sich für Hyperinflation - und angesichts der oben genannten Überschriften aus den Medien und der tausendjährigen Geschichte des Zentralbankenwesens ist das offenbar, was sie planen. Dies wird letztlich ebenfalls [...]
    07.10.2015
  • “Umfangreiche, konzentrierte Verkaufsorder, die innerhalb weniger Minuten erfolgen, minimieren die Verkaufsgewinne und widersprechen der Profitmaximierung. Ein rationaler Verkäufer würde nicht so agieren. Was wir hier an den Metall-Terminmärkten beobachten können, sind Leerverkäufe, die auf eine Senkung der physischen Metallpreise abzielen. Das ist [...]
    17.12.2014



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"