Suche
 

Marko Strehk

Marko Strehk
Marko Strehk verfügt über langjährige Erfahrung mit verschiedenen auf der Charttechnik basierenden Trading-Strategien. Besonders gefragt sind seine Trend- und Kursmusteranalysen sowie seine Expertise bei der Anwendung von Risiko- und Moneymanagementstrategien.

Außerdem zeichnet ihn ein umfassendes theoretisches Wissen zu unterschiedlichen Tradingmethoden und -instrumenten wie Hebelzertifikate, Optionsscheine, CFDs und Anlagezertifikate aus. Sein Spezialgebiet ist das Trendfolge-Trading - gerade auch in schwierigen Marktphasen.

Auf GodmodeTrader betreut Marko Strehk als Headtrader die Premium-Services "Aktien Premium Trader", "CFD Trader" und "DOW Jones / Nasdaq100 Tracking". Auf Guidants hat er einen eigenen Experten-Desktop.
Headtrader
München

  • Die Chance ist gegeben, sich direkt weiter nach oben abzusetzen. Spielraum wäre in jedem Fall bis in den Bereich der 1.611 USD vorhanden. Setzt sich das sich andeutende bärische Reversal jedoch auch im weiteren Handelsverlauf durch, könnte eine zweite Korrekturwelle weiterhin folgen. In diesem Fall bietet sich im Bereich der 1.517 USD wieder eine [...]
    08:47 Uhr
    Rubrik: Marktberichte
  • Innerhalb der Seitwärtsbewegung der Vortage kann der überkaufte Zustand leicht abgebaut werden. Geht es daraus über die 2.582 USD direkt auf ein neues Hoch, ist eine Ausdehnung der Rally in Richtung 2.800 USD möglich. Rutscht der Kursverlauf jedoch unter 2.378 USD zurück, könnte zunächst noch der steile Aufwärtstrend erreicht werden, welcher [...]
    24.01.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Stabilisierung der Vortage könnte sich bei Gold noch als bärische Flagge darstellen. Eine weitere Abwärtswelle wäre entsprechend möglich, sollte es unter die 1.540 USD zurückgehen. In diesem Fall könnten Abgaben bis in den Bereich 1.517 USD folgen. Oberhalb des mittelfristigen Aufwärtstrends bietet sich anschließend die Chance, die Rally auch [...]
    23.01.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Oberhalb des kurzfristigen Aufwärtstrends bietet sich die Chance, die Rally wieder aufzunehmen. Sollten 18,22 USD wieder klar durchbrochen werden, könnte sich der Anstieg in Richtung 19,65 USD erneut verschärfen. Derzeit ist aber die Möglichkeit gegeben, dass sich die Erholung der Vortage als bärische Flagge darstellt. Rutscht Silber daraus nach [...]
    21.01.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Es bietet sich die Chance, die Rally bald weiter auszudehnen. Nach der erfolgten Konsolidierung ist ein Anstieg bis 1.611 USD bereits wieder möglich. Geht es darüber hinaus, öffnet sich der Weg bis 1.700 USD. Eine zweite Korrekturwelle bleibt allerdings noch möglich. Bei Abgaben unter 1.550 USD könnte sich ein Test der 1.517 USD anschließen. Der [...]
    20.01.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Ausbruch aus dem Trendkanal zur Oberseite zog eine weitere Verschärfung nach sich. Auf der Oberseite bieten sich zunächst keine Hürden mehr, sodass die Rally auch bis in den Bereich 2.500 USD ausgedehnt werden könnte. Bei einem charttechnisch zunehmend überkauften Zustand muss ein Rücklauf aber bald einkalkuliert werden. Unterstützung dürfte in [...]
    17.01.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Notierungen vollziehen einen moderaten Pullback. Daraus ist bald eine Wiederaufnahme der Rally möglich. Schafft Gold es wieder über 1.565 USD, wäre bereits ein Anstieg bis 1.611 USD drein. Darüber würde sich der Weg in Richtung 1.650 USD öffnen. Derzeit besteht aber weiter die Möglichkeit, den Pullback noch bis in den Bereich der 1.517 USD [...]
    16.01.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Nach dem Test der 957 USD bietet sich bei Platin die Chance einer weiteren Aufwärtswelle. Schaffen es die Notierungen klar über die 1.000 USD auf ein neues Zwischenhoch, dürfte sich der Weg auf der Oberseite weiter öffnen. Spielraum wäre dann zunächst wieder bis 1.023 USD gegeben. Ein erneutes Scheitern im Bereich der 992 USD birgt hingegen die [...]
    15.01.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Aufwärtstrend der Vorwochen wird getestet. Fallen die Notierungen unter dieses Niveau zurück und unterschreiten 17,65 USD, sind Abgaben bis 17,30 USD schnell wieder möglich. Hier bietet sich die Chance einer Gegenbewegung. Abgaben unter 17,30 USD würden alternativ den Weg in Richtung 16,66 USD öffnen. Oberhalb des Aufwärtstrends bietet sich [...]
    14.01.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Ausbruch aus dem Trendkanal zur Oberseite zieht eine weitere Verschärfung nach sich. Auf der Oberseite bieten sich zunächst keine Hürden mehr, sodass die Rally auch bis in den Bereich 2.200 USD ausgedehnt werden könnte. Ein Rückfall in den alten Trendkanal wäre hingegen bärischer zu bewerten und könnte eine Konsolidierung nach sich ziehen [...]
    10.01.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Der gestartete Pullback dürfte den Goldpreis noch weiter belasten, nachdem die 1.557 USD wieder unterschritten wurden. Weitere Abgaben in Richtung der 1.517 USD sind möglich. Oberhalb dieser Unterstützung bleibt die Rally intakt. Weiteren Kursgewinne bis 1.611 USD und darüber hinaus sind nach dem Rücklauf möglich. Sollte der bei 1.490 USD liegende [...]
    09.01.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Nach der Aufwärtswelle der Vortage ist im Bereich der Hürde bei 18,22 USD zunächst eine kleine Zwischenkorrektur möglich. Davon ausgehend könnte ein Rücklauf bis in den Bereich der 17,540 USD anstehen, bevor es ausgehend vom kurzfristigen Aufwärtstrend weiter in Richtung 19,65 USD geht- Rutscht Silber hingegen unter 17,30 USD, wird es wieder [...]
    07.01.2020
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2020.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"