Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Marko Strehk

Marko Strehk
Marko Strehk verfügt über langjährige Erfahrung mit verschiedenen auf der Charttechnik basierenden Trading-Strategien. Besonders gefragt sind seine Trend- und Kursmusteranalysen sowie seine Expertise bei der Anwendung von Risiko- und Moneymanagementstrategien.

Außerdem zeichnet ihn ein umfassendes theoretisches Wissen zu unterschiedlichen Tradingmethoden und -instrumenten wie Hebelzertifikate, Optionsscheine, CFDs und Anlagezertifikate aus. Sein Spezialgebiet ist das Trendfolge-Trading - gerade auch in schwierigen Marktphasen.

Auf GodmodeTrader betreut Marko Strehk als Headtrader die Premium-Services "Aktien Premium Trader", "CFD Trader" und "DOW Jones / Nasdaq100 Tracking". Auf Guidants hat er einen eigenen Experten-Desktop.
Headtrader
München

  • Bereits ausgehend von 922 USD ist ein erneuter Anstieg möglich, nachdem in diesem Bereich auch der mittelfristige Aufwärtstrend getestet werden konnte. Die Notierungen haben die Chance, zunächst die bei 957 USD liegende Hürde wieder zu erreichen. Erst darüber wird es auch mittelfristig wieder bullischer. Sollte Platin unter 922 USD rutschen und [...]
    26.02.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Ausgehend von 18,33 USD könnte die Rally bereits wieder aufgenommen werden. Kann sich Silber dann auch über die 18,86 USD klar hinausbewegen, sind Kursgewinne bis in den Bereich 19,65 USD schnell möglich. Ein weiterer Rückfall, welcher auch unter 18,25 USD führt, könnte hingegen Abgaben zum mittelfristigen Aufwärtstrend nach sich ziehen, welcher [...]
    25.02.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Mit dem Ausbruch auf der Oberseite bietet sich weiterer Spielraum für den Goldpreis. Platz wäre bis zur oberen längerfristigen Trendbegrenzung gegeben, welche derzeit bei 1.790 USD einen Wiederstand darstellt. Ein zwischenzeitlicher Rücksetzer muss jedoch noch einkalkuliert werden. Dabei wäre Spielraum bis in den Bereich der 1.611 USD vorhanden [...]
    24.02.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Aktuell nimmt das Edelmetall auch den Widerstand bei 1.626 USD aus dem Markt. Die nächsten Trendziele lauten 1.650 und vor allen Dingen 1.700 USD. Im Bereich letzterer Marke ist erneut eine längere Pause möglich. Rücksetzer auf das Ausbruchsniveau bei 1.611 USD bieten Einstiegschancen. Ebenfalls gut unterstützt ist der Goldpreis bei 1.591 USD. Erst [...]
    21.02.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Aus technischer Sicht hat sich folglich nichts verändert. Palladium ist das stärkste der vier Edelmetalle. Da die Party hier aber bereits auf Hochtouren läuft, sollte man den ein oder anderen Kater einkalkulieren. Technisch gesprochen könnte das einer Pullback-Bewegung an die Ausbruchsmarke bei 2.581 USD gleichkommen. Von dort aus wäre eine [...]
    20.02.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Wenn selbst das eher schwache Edelmetall Platin durchstartet, weiß man, dass der Sektor wieder gespielt wird. Potenzial ist im Chart noch vorhanden. Rücksetzer auf die Marke von 992,50 USD könnten zum Einstieg genutzt werden. Die nächsten Trendziele liegen gestaffelt bei 1.022, 1.027, 1.036 und 1.044 USD. Oberhalb von 1.044 USD ist eine deutliche [...]
    19.02.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Es fehlt nun nur noch ein kleiner Schritt über den horizontalen Widerstand bei 17,89 USD und ein Kaufsignal bei Silber wäre ausgelöst, welches Kursgewinne zunächst auf 18,18 USD und im Anschluss 18,33 und 18,50 USD mit sich bringen könnte. Im Bereich letzterer Marke verläuft eine mittelfristige Abwärtstrendlinie. Konsolidierungen sollten aus Sicht [...]
    18.02.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Noch ist die Konsolidierung im Goldpreis formal nicht beendet, die Chancen dafür stehen aber nicht schlecht. Kurzfristig gilt es für die Bullen die Widerstände bei 1.591 und 1.611 USD aus dem Markt zu nehmen. Gelingt dies, wäre der Weg zum mittelfristigen Ziel bei 1.700 USD frei. Kurzzeitige Abpraller an der Marke von 1.591 USD würden kein Problem [...]
    17.02.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Die Chance ist gegeben, oberhalb der Unterstützung bei 957 USD wieder nachhaltig abzuprallen und die Rally fortzusetzen. Bereits ein Ausbruch über den klar definierten Abwärtstrend bei 973 USD würde den Weg bis 992 USD öffnen. Über dieser Hürde bietet sich wieder Platz bis 1.044 USD. Sollte Platin unter die 950 USD Rutschen, sind hingegen Abgaben [...]
    12.02.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Es bietet sich bei Silber die Chance, die Rally wieder aufzunehmen und den Boden der Vormonate zu bestätigen. Dafür wäre der Ausbruch aus dem Abwärtstrend bei 17,90 USD zunächst nötig, besser der Anstieg über die Hürde bei 18,33 USD. In diesem Fall können auch 19,65 USD erreichbar werden. Rutscht Silber hingegen unter 17,30 USD ab, sind Abgaben bis [...]
    11.02.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Der Kursverlauf kann nach dem Bruch des Aufwärtstrends die angelaufene Konsolidierung noch ausdehnen. Spielraum bleibt bis in den Bereich der 1.520 USD gegeben, bevor hier der Aufwärtstrend der Vormonate stützen dürfte. Schafft es der Goldpreis nochmals direkt über 1.580 USD und damit in den alten Aufwärtstrend zurück, wären Kursgewinne bis 1.611 [...]
    10.02.2020
    Rubrik: Marktberichte
  • Der beginnende leichte Rückfall aus dem Aufwärtstrend der Vorwochen birgt die Gefahr, die Korrektur einer zweiten Well deutlich auszudehnen. Sollte Palladium auch unter die bei 2.249 USD liegende Unterstützung fallen, wären Abgaben bis in den Bereich 2.000 USD nochmals möglich. Die Chance einer Seitwärtsbewegung oberhalb der 2.249 USD bleibt [...]
    07.02.2020
    Rubrik: Marktberichte



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2022.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"