Suche
 
Folgen Sie uns auf:

Kelsey Williams

Kelsey Williams
Kelsey Williams verfügt über 45 Jahre Berufserfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche. 1972 erwarb er sein erstes "echtes" Geld in Form von Gold- und Silbermünzen. Von 1975 bis 1980 war Williams als professioneller Berater für Edelmetallinvestitionen tätig und hat seinen Kunden auch später im Laufe seiner Karriere in der Finanzbranche immer dazu geraten, Goldpositionen zu halten. Seit 2005 ist er im Ruhestand. Auf seinem Blog veröffentlicht er jedoch weiterhin Artikel rund um das Thema Edelmetalle. Darüber hinaus veröffentlichte er bereits zwei Bücher als Autor.
Finanzberater im Ruhestand
Utah
kwilliams@kelseywilliamsgold.com

  • Ängstliche Anleger scheinen mehr zu erwarten, als in Bezug auf Zinssenkungen "versprochen" wurde. Einige scheinen zu zuversichtlich zu sein, dass die lang erwartete Kehrtwende bereits vollzogen ist. Darüber hinaus sind die erwarteten Ergebnisse der erwarteten Zinssenkungen bereits zu einem großen Teil in die Märkte eingebaut. Angenommen, die Fed [...]
    03.04.2024
    Rubrik: Nachrichten
  • Die Geldmenge sinkt weiter, aber das scheint die Anleger nicht zu kümmern. Sie sind überzeugt, dass ihr Erfolg mit einer möglichen Änderung der Zinspolitik der Fed zusammenhängt. Nichts anderes scheint eine Rolle zu spielen. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass die Finanzmärkte ihren Aufwärtstrend fortsetzen und der sich verschlechternden [...]
    27.03.2024
    Rubrik: Nachrichten
  • Zurzeit wird viel darüber diskutiert, ob sich die Auswirkungen der Inflation bald wieder verschärfen werden oder ob die Inflationsgefahr minimiert wurde und eine "Disinflation" vorherrschen wird. Man sollte sich nicht wundern, aber im Hintergrund geht das Gespenst einer Liquiditätskrise um. Die Situation ist so, dass eine Liquiditätskrise epischen [...]
    20.03.2024
    Rubrik: Nachrichten
  • Es gibt zwei Gründe, warum die Fed die Zinssätze manipuliert. Bevor wir über diese Gründe sprechen, ist es jedoch wichtig zu verstehen, dass die Fed die Zinssätze nicht wirklich kontrolliert. Die Zinssätze werden auf dem Anleihemarkt festgelegt. Käufer und Verkäufer bieten Anleihen an und bieten sie zum Verkauf an. Wenn sich Käufer und Verkäufer [...]
    12.03.2024
    Rubrik: Nachrichten
  • Im Laufe der Jahre hat Silber einen Weg voller Aufregung und Enttäuschung zurückgelegt. Sowohl die Aufregung als auch die Enttäuschung sind auf drei Dinge zurückzuführen, die dem Silber den Garaus machen: unrealistische Erwartungen, Inflation und Zeit. Die ungewöhnlichen Bedingungen, die in den späten 1970er Jahren zu einer Explosion des [...]
    01.03.2024
    Rubrik: Nachrichten
  • Unter den wichtigsten Fiatwährungen der Welt ist der US-Dollar heute "das Beste vom Schlechtesten". Das bedeutet, dass es keine besseren Alternativen gibt. Das gilt insbesondere, wenn man all den Unsinn und die Vermutungen bedenkt, die sich aus den Erklärungen der Vertreter der BRICS-Mitgliedsländer ergeben. Sowohl Russland als auch China bemühen [...]
    21.02.2024
    Rubrik: Nachrichten
  • Wie bei Silber geben uns die Auswirkungen der Inflation zusätzliche Informationen, die uns helfen, die Entwicklung des Goldpreises in den letzten hundert Jahren besser zu verstehen. Die aufeinanderfolgenden Preisspitzen bei Gold gehen nicht wie bei Silber dramatisch zurück, sondern erreichen wieder den vorherigen Punkt, wenn auch nicht ganz so [...]
    17.02.2024
  • Die Begründungen für einen deutlichen Anstieg des Goldpreises stoßen immer wieder an die Grenzen der Vorstellungskraft. In diesem Artikel werden wir versuchen, den Lärm in den Schlagzeilen herauszufiltern und das zu vereinfachen, was als etwas viel Komplexeres vermarktet wurde. Im Grunde genommen gibt es nur einen einzigen Grund, Gold zu besitzen [...]
    15.02.2024
    Rubrik: Nachrichten
  • Der Goldpreis steigt im Laufe der Zeit weiter an, um den tatsächlichen Kaufkraftverlust des US-Dollar widerzuspiegeln. Dadurch entsteht der Eindruck, dass Gold an Wert gewinnt, wenn sein Preis steigt, während in Wirklichkeit der US-Dollar an Kaufkraft verliert und mehr Dollar benötigt werden, um dieselbe Unze Gold wie zuvor zu kaufen. Der Goldpreis [...]
    08.02.2024
    Rubrik: Nachrichten
  • Es scheint den meisten Goldanhängern schwer zu fallen, Gold in seinem richtigen Kontext zu betrachten. Die Aufregung, die mit der Erwartung eines Goldpreises von 3.000 Dollar, 10.000 Dollar oder mehr verbunden ist, überlagert die realen Fundamentaldaten und den gesunden Menschenverstand. Nicht wenige der Vorhersagen für einen neuen, höheren [...]
    25.01.2024
    Rubrik: Nachrichten
  • Der "größte Einbruch der Geldmenge seit der Großen Depression" geht derzeit unvermindert weiter. Der Rückgang der Geldmenge ist fast drei Jahre alt und reicht bis zum April 2021 zurück. Dieser Rückgang stellt eine Zerstörung des Geldes dar und ist das Gegenteil von dem, was man erwarten würde, wenn man nach Beweisen sucht, die einige der extremeren [...]
    16.01.2024
    Rubrik: Nachrichten
  • Wir befinden uns derzeit mitten in der jüngsten Runde der Prognosen für neue Höchststände des Goldpreises. Diese Prognosen sind eher das Ergebnis ängstlicher Erwartung und erhöhter Emotionen als realer Fundamentaldaten. Die Erwartung einer Wende in der Zinspolitik der US-Notenbank wurde im letzten Monat durch die Andeutungen des Vorsitzenden Powell [...]
    10.01.2024
    Rubrik: Nachrichten



Alle Angaben ohne Gewähr! Copyright © by GoldSeiten.de 1999-2024.
Die Reproduktion, Modifikation oder Verwendung der Inhalte ganz oder teilweise ohne schriftliche Genehmigung ist untersagt!

"Wir weisen Sie ausdrücklich auf unser virtuelles Hausrecht hin!"